Nachrichten aus der TH Köln

Campusbibliothek Leverkusen: Geänderte Öffnungszeiten

Es gelten folgende geänderte Öffnungszeiten:

Semesterferien 01.08-27.08.16: Geänderte Service- und Öffnungszeiten

Für die Campusbibliotheken Deutz, Südstadt, Gummersbach und Leverkusen gelten in den Semesterferien folgende geänderte Service- und Öffnungszeiten:

Klausureinsichten Prof. Dr. F. Victor "Algorithmen & Programmierung I" und "Betriebl. Anwendungssyst

Der Termin zur Klausureinsicht lautet wie folgt: - Algorithmen und Programmierung I und - Betriebliche Anwendungssysteme II Montag, 29.08.2016 um 13:30 Uhr in Raum 2.228

Klausureinsicht BWL 1

Mittwoch, 31.8.2016 , in der Zeit von 10:00 bis 12:00 findet die Klausureinsicht in Raum 2.221 statt.

Neues Leben in alten Hallen – Bundesbauministerin Hendricks besucht das Projekt dre:RAUM der TH Köln

Studierende der TH Köln haben im Rahmen des Projekts dre:RAUM Wohnmodule für ausgediente Industriehallen entwickelt, die eine neue, nachhaltige und soziale Form des Zusammenlebens ermöglichen. Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, besuchte jetzt im Rahmen ihrer Sommerreise die Kolbhalle in Köln-Ehrenfeld, wo der erste Prototyp entsteht

QQ1-Veranstaltung im September

Ab sofort können Sie sich anmelden - Anmeldeschluss ist der 01.09.2016

Klausureinsicht EWI in der Wirtschaftsinformatik

jetzt Termin für die Klausur vom Juli 2016 vereinbaren

Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Hans Leisen und Dr. Esther von Plehwe-Leisen

Mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse wurden Sie für ihr Engagement um die Weltkulturerbestätten Angkor, Ayutthaya und Borobudur ausgezeichnet.

Neuer Testzugang: Urban Studies Abstracts

Für die Dauer von 60 Tagen steht innerhalb des Hochschulnetzes ein Testzugang für die Datenbank Urban Studies Abstracts zur Verfügung.

„Die aufregendste Zeit meines Lebens“ - Praxissemester beim Autohersteller Tesla in Kalifornien

Studierende vom Campus Gummersbach der TH Köln sind begehrt bei den Unternehmen.

Klausureinsicht Bussysteme und Interfaces

- Die Klausureinsicht Bussysteme und Interfaces vom 05.08.2016 findet am 29.08.2016 ab 10:00 statt.

Klausureinsicht "Finanzierung und Investition"

bei Frau Prof. Dr. Werner am Montag, den 29.08.2016

Pressetermin: Bundesbauministerin Hendricks besucht das Projekt dre:RAUM

Presse-Foto-Termin am Dienstag, 23. August 2016, von 15.00 bis 16.00 Uhr in der Kolbhalle, Helmholtzstraße 8 - 32, 50825 Köln

Interdisziplinärer Vermessungs-Workshop für Studierende

In Zusammenarbeit mit dem Archäologischen Institut der Universität zu Köln findet im September 2016 eine mehrwöchige Kampagne im wohl berühmtesten Kur- und Badeort der Antike statt.

Forschungspraktika für Bachelor-Studierende im Sommer 2017

Im Rahmen des Stipendienprogramms RISE Weltweit (Research Internships in Science and Engineering) vermittelt der Deutsche Akademische Austauschdienst auch 2017 Forschungspraktika zwischen 10 und 12 Wochen für Bachelor-Studierende deutscher Universitäten und Fachhochschulen.

Klausur im Modul "Einführung in die Wirtschaftsinformatik"

Im kommenden Prüfungszeitraum vom 19.09. - 30.09.2016 wird letztmalig eine Klausur im o.g.Modul angeboten.

Neuberufen 2016: Prof. Nina Juric

Fakultät für Kulturwissenschaften Lehr-/Forschungsgebiet: Image and Motion

Masterstudiengang Angewandte Chemie - Zugang über Losverfahren

Der Masterstudiengang Angewandte Chemie mit seinen Fachgebieten Moderne Chemische Technologien, Grüne Chemie und Materialchemie ist noch bis zum 31.08.2016 im Losverfahren zugängig.

Bremsbeläge unter der Lupe

Prof. Dr. Jürgen Betzler vom Institut für Fahrzeugtechnik der Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion gibt in der WDR-Sendung "Aufgedeckt - Die Tricks der Autowerkstätten" Auskunft über Qualitätsunterschiede bei Bremsbelägen.

Optimierte Steuerung bei sinkendem Wasserverbrauch

Durch den demographischen Wandel und sich ändernde Bevölkerungsstrukturen sinkt an vielen Orten der Wasserverbrauch. Das bedeutet neue Anforderungen an die Steuerungstechnik von Trinkwasseraufbereitungs- und verteilungsanlagen.

Schäden in Faserverbundkunststoffen sofort erkennen

Forschungsgruppe der TH Köln entwickelt Detektionsverfahren: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TH Köln entwickeln im Projekt ISAFAN eine verbesserte Schadenserkennung und -vorhersage für Faserverbundkunststoffe. Eine jetzt zum Patent angemeldete Technologie könnte in Zukunft Schäden, wie zum Beispiel Faserbrüche, präzise detektieren und aufwändige Wartungen reduzieren.

Klausureinsicht bei Herrn Dr. Rottschäfer - Arbeitswissenschaft /Ergonomie

Herr Dr. Rottschäfer bietet folgende Termine zur Einsicht der Klausur vom 18.07.2016 an:

Experten der TH Köln über Pokémon Go

Sie sind überall: Kleine Pokémons bevölkern Straßen, Plätze und Gebäude. Experten der TH Köln über "Pokémon Go", Augmented Reality und rechtliche Grenzen.

Neuberufen 2016: Prof. Dr. Christina Werner

Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften Lehr-/Forschungsgebiet: Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzierung und Investition

Internationale Konferenz: 150 Teilnehmer aus 23 Ländern

Das Cologne Institute for Renewable Energy (CIRE) richtete erstmals eine internationale, wissenschaftliche Konferenz in den Räumen der TH Köln aus. Prof. Dr. Marjaneh Issapour (USA) und Prof. Dr. Ingo Stadler (TH Köln) eröffneten gemeinsam die "5th International Energy and Sustainability Conference".

Regelung Prüfungstermine Wintersemester 2016/2017

betreffend Bachelor-Klausur in Kommunikationstechnik und Netze (KTN)

Freiplatz an der University at Albany

Im Rahmen unseres UAS7 Konsortiums besteht ein Kooperationsvertrag mit der University at Albany, der es uns erlaubt, eine/n Studentin/Studenten aus den Bereichen Computer Sciences und Informatics für einen Freiplatz an der University at Albany zu nominieren.

Freiplatz an der University at Pittsburgh

Im Rahmen unseres UAS7 Konsortiums besteht ein Kooperationsvertrag mit der University at Pittsburgh, der es uns erlaubt, eine/n Studentin/Studenten aus dem Bereich Ingenieurwissenschaften für einen Freiplatz an der University at Pittsburgh zu nominieren.

In der Zukunft die Zukunft erforschen

Kölner, die nach Berlin gehen, gibt es viele. Aber umgekehrt? Scarlet La Shea Siebert hat’s getan und auch nach knapp zwei Jahren nicht bereut. Den Masterstudiengang Markt- und Medienforschung gibt es so auch nirgends sonst. Und das Deutschlandstipendium hilft ihr gut durch das letzte Studienjahr.

Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit von Unternehmenssoftware

Auch gut gesicherte Unternehmenssoftware kann zu einem Sicherheitsproblem werden: Denn wenn sie nicht benutzerfreundlich ausgestaltet ist, können die Anwenderinnen und Anwender versuchen die Schutzmechanismen zu ignorieren oder zu umgehen. Das USecureD-Konsortium legt nun eine Sammlung von Entwicklerwerkzeugen vor, die durch verbesserte Benutzerfreundlichkeit zu höheren Sicherheit beitragen.

Clash of Realities 2016

Vom 14. bis 16. November 2016 findet in Köln die siebte Clash of Realities-Konferenz statt. Einzigartig in Europa bietet die künstlerisch-wissenschaftliche Forschungskonferenz zu digitalen Spielen die Gelegenheit zu einem interdisziplinären Austausch und Dialog.

Weniger arbeiten, mehr Geld?

Das bedingungslose Grundeinkommen wird im In- und Ausland viel diskutiert. Die Meinungen, ob es unsere Gesellschaft voranbringt und wie man es umsetzen kann, gehen jedoch weit auseinander. Auch an unserer Hochschule ist das Grundeinkommen Thema in Lehre und Forschung, zum Beispiel bei Prof. Dr. Sigrid Leitner und Prof. Dr. Dominik Enste. Zwei Disziplinen, zwei Perspektiven.

Die WISO Konsum-Agenten zu Gast am Institut für Werkstoffanwendung

Die Schnäppchen-Falle. Neueröffnungsangebote und Räumungsverkäufe: Was steckt hinter Rabattschlachten? Warum reagiert das Gehirn auf Schnäppchen? Die "WISO-Konsumagenten" entlarven die Tricks von Herstellern und Verkäufern. Hilfe bekamen sie dabei von Prof. Michael Hagen vom Institut für Werkstoffanwendung (IWA) der Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme.

Klausureinsichten bei Prof. Dr. Winter

Die Klausureinsichten "Softwaretechnik", "Modellierung von Anwendungssystemen" und "Informatik und Gesellschaft" finden am 06.09.2016 um 13:00 Uhr in Raum 3.233 statt.

Finnlandexkursion

Kurzbericht über die Finnlandexkursion der drei Hochschulen Frankfurt University of Applied Sciences, Hochschule Biberach und der Technische Hochschule Köln

Neues Deutschkursangebot der TH Köln für Geflüchtete

Einen kostenlosen Intensivkurs „Deutsch als Fremdsprache“ für studieninteressierte Geflüchtete bietet die TH Köln ab dem kommenden Wintersemester an. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 26. August 2016 verlängert.

e-Accessibility Scholarship 2016-2017

Das European Disability Forum und das amerikanische Unternehmen Oracle bieten ein Stipendium für IT-Studierende mit einer Behinderung. Gefördert werden Projekte, die nach innovativen Lösungen für Menschen mit Behinderungen beim Zugang zu Informations- und Kommunikationstechnologien suchen.

Inkusionssensible Hochschule

Grundlagen, Ansätze und Konzepte für Hochschuldidaktik und Organisatonsentwicklung

games4interaction - Spiele(n) in Bildungskontexten

Vom 10. bis 12. Oktober 2016 findet erstmalig games4interaction statt, eine Netzwerktagung mit Expert*innen-Workshop vom Institut Spielraum der TH Köln in Kooperation mit der Akademie Remscheid und dem Spieleratgeber-NRW.

Die Smartphone-Kur

Wie oft am Tag schauen Sie auf Ihr Smartphone? Laut einer Studie der Universität Lancaster checken Menschen zwischen 18 und 33 Jahren bis zu 85 Mal am Tag ihr Smartphone. Wer dieses Verhalten regulieren will, kann das mit AppDetox tun. Ihr Entwickler Prof. Dr. Matthias Böhmer erklärt, was die App kann und wie wir mit Hilfe der Technik unsere Smartphone-Nutzung auch positiv beeinflussen können.

Bachelorstudiengang „International Business” im Abendstudium – Bewerbungsschluss

Die FOM (Hochschule für Oekonomie & Management) bietet in Kooperation mit der TH Köln den Bachelorstudiengang „International Business“ auch als berufsbegleitendes Studium ohne Auslandssemester an.

Clash of Realities beginnt mit Pre-Event bereits am Abend des 14.11.2016

In diesem Jahr startet die internationale Fachkonferenz "Clash of Realities" bereits am Abend des 14.11. mit einem Pre-Event.

Jahresbericht 2015 des ZBIW erschienen

„Lernen ist Zukunft“ - das ist das Motto des Jahresbericht 2015 des ZBIW. Damit greift das ZBIW seine Leitideen „Zukunft Bibliothek – Investition in Weiterbildung“ und „Zukunft Bibliothek – Innovation durch Weiterbildung“ sehr konkret auf.

Neuberufen 2016: Prof. Dr. Gernot Heisenberg

Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften Lehr-/Forschungsgebiet: Information Research

Webinar zum Thema „Formulierung von Learning Outcomes“

Der DAAD lädt zum Webinar mit dem Thema „Formulierung von Learning Outcomes“ ein. Es findet am Donnerstag, den 21. Juli von 11:00 bis 12:00 statt. Angesprochen sind alle Hochschulvertreter*innen und weitere Interessierte.

Bewerbungsschluss Masterstudiengang Angewandte Chemie

Für den Masterstudiengang Angewandte Chemie der TH Köln mit Studienstart zum Wintersemester 2016/2017 können sich Interessierte noch bis zum 29. Juli 2016 bewerben.

5. Kaminabend der Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion am 06.06.2016

Ein weiterer spannender Kaminabend bot sich den Studierenden am 6. Juni 2016 mit Rolf Laufs, CEO der Schaeffler Engineering GmbH, einer einhundert Prozent Tochter der Schaeffler AG. Als internationaler Anbieter für mechatronische Systementwicklung im Antriebsstrang bietet Schaeffler Engineering die Entwicklung klassischer und alternativer Getriebe- und Antriebssysteme an.

Digitale Spiele als Sozialräume – Digital Games as Social Environments

Vom 14. bis 16. November 2016 findet bereits zum siebten Mal die internationale Fachkonferenz "Clash of Realities" in Köln statt und etabliert den nun jährlichen Turnus.

Campusbibliothek Deutz: Geänderte Servicezeiten 29.08.-30.09.16

Von 29.08. bis einschließlich 30.09.2016 endet in der Campusbibliothek Deutz die Servicezeit montags bis freitags bereits um 18.00 Uhr:

Masterstudiengang Versicherungsrecht gewinnt Lehrpreis

Im Rahmen des 6. Tages für die exzellente Lehre am 24. Juni wurde der Lehrpreis 2016 verliehen. In diesem Jahr standen innovative Lehr- und Lernformate im Fokus, die digitales und soziales lehren auf besondere Weise ermöglichen. Zwei Lehr- und Lernkonzepte überzeugten die Jury besonders.

 
M
M