Weltoffene Hochschule (Bild: TH Köln)

Kontakt & Service

Ansprechpartnerin

Elin Petersson

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

  • Campus Deutz
    Betzdorfer Straße 2
    50679 Köln
  • Telefon+49 221-8275-2149

Weltoffene Hochschule: Vielfalt zählt zu unseren Stärken

Die TH Köln versteht sich als internationale Hochschule. Sie sieht die wachsende Vielfalt und Internationalität ihrer Studierenden als Bereicherung und fördert sie. Daher ist die Unterstützung, Bildung und Weiterbildung von Flüchtlingen der Hochschule ein großes Anliegen. Dafür setzt sie sich mit zahlreichen Initiativen ein.

Die TH Köln bietet den Sprachkurs für studieninteressierte Geflüchtete bereits zum vierten Mal an. und erzielt eine gute Quote: 83 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die abschließende Prüfung bestanden. (Bild: Thilo Schmülgen/TH Köln)

„NRWege ins Studium“

Wie bereiten sich Geflüchtete auf ein Studium vor? Dr. Ursula Hassel erklärt in der duz, wie die TH Köln das Förderprogramm „NRWege ins Studium“ umsetzt.

Weltoffene Hochschulen gegen Fremdenfeindlichkeit (Bild: HRK)

Bundesweite Aktion

Die in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zusammengeschlossenen Hochschulen wenden sich in einer bundesweiten Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland: Hochschulen sind weltoffene Orte. Meinungsvielfalt und internationaler Austausch sind Grundlagen ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit. Angesichts der zunehmenden fremdenfeindlichen Tendenzen fühlen sich die Hochschulen aufgerufen, für dies

M
M