Kontakt & Service

Kontakt

Katja Lievertz

  • Telefon+49 221-8275-2113

Historisches Archiv

Das Historische Archiv sammelt seit 1985 Informationen, Dokumente, Objekte aus der Geschichte der Technischen Hochschule Köln und ihrer Vorgängereinrichtungen. Dazu gehören neben dem klassischen Archivgut (Verwaltungsschriftgut in analoger und digitaler Form) Nachlässe, Fotos, Pläne und hochschuleigene Erinnerungsstücke aller Art.

Das Historische Archiv verwahrt und erhält dieses Archivgut und macht es für die wissenschaftliche Forschung und die interessierte Öffentlichkeit nutzbar. Der Wert der Bestände des Archivs bemisst sich darin, dass es sich dabei weitestgehend um Unikate handelt, die an keiner anderen Stelle vollständig und umfassend archiviert werden. Von Bedeutung ist etwa die Originalkorrespondenz zum Entwurf der Deutschen Meisterschale (1949) und des DFB-Pokals (1964), angefertigt von der Goldschmiedeklasse der Kölner Werkschulen.

Benutzung

Die Nutzung der Archivalien steht allen Interessierten kostenlos zur Verfügung. Bitte melden Sie Ihren Besuch im Archiv telefonisch oder per E-Mail an. Kopien können nur in eingeschränktem Umfang angefertigt werden und sind kostenpflichtig; das Fotografieren mit Digitalkameras ohne Blitzlicht ist erlaubt.

Die Benutzungsmodalitäten werden durch die Archivordnung der Technischen Hochschule Köln geregelt. Die Sperrfristen der Archivalien richten sich in der Regel nach dem Archivgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen. Das bedeutet, dass auf allen Akten eine generelle Sperrfrist von 30 Jahren nach Ende der Laufzeit liegt. Bei personenbezogenen Akten muss zusätzlich sichergestellt sein, dass die betreffende Person seit wenigstens 10 Jahren verstorben ist. Nur in Fällen, in denen das Todesdatum nicht zu ermitteln ist, kann ersatzweise die Sperrfrist 100 Jahre nach der Geburt der betreffenden Person enden.

Bestandübersicht

Zurzeit umfasst das Historische Archiv einen Gesamtbestand im Umfang von ca. 500 Regalmetern.

Vor 1971 - Vorgängereinrichtungen der Technischen Hochschule Köln

  • Bestand 1: Gewerbeschulen – Ingenieurschulen und Kölner Werkschulen (Schwerpunkt)
  • Bestand 2: Wirtschaft – Höhere Wirtschaftsschule; Höhere Fachschule für Dolmetscher und Übersetzer
  • Bestand 3: Versicherung – Deutsche Versicherungsakademie (DVA)
  • Bestand 4: Wohlfahrt – Wohlfahrtsschule der Stadt Köln; Höhere Fachschule für Sozialarbeit
  • Bestand 5: Bibliothekswesen – Bibliothekarlehrinstitut des Landes Nordrhein-Westfalen; Fachhochschule für Bibliotheks- und Dokumentationswesen (Schwerpunkt)
  • Bestand 6: Photo – Staatliche Höhere Fachschule für Photographie

Ab 1971 - Technische Hochschule Köln

  • Bestand Technische Hochschule Köln: Schriftgut aus dem Bereich der Verwaltung, der Leitungsgremien (Rektorat, Senat) und einzelner Fachbereiche bzw. Fakultäten (insbesondere der Bereich Wirtschaft und dem aufgelösten Bereich freie Kunst) ab dem Zeitraum 1971
  • Nachlässe und Sammlungen: kleinere Sammlungen zu einzelnen Institutionen oder Personen, Nachlässe und Deposita, Fotosammlung (Portraits und Sachbilder), AV-Medien-Sammlung, Zeitungsausschnittsammlung, Plakatsammlung, Pläne
M
M