In der Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme (Bild: Thilo Schmülgen/FH Köln)
Fakultät 09  (Bild: Fakultät 09 )
Fakultät 09  (Bild: Fakultät 09 )
Fakultät 09  (Bild: Fakultät 09 )
Fakultät 09 (Bild: Fakultät 09 )
Fakultät 09 (Bild: Fakultät 09)

Weitere Services

Fakultät für Anlagen, Energie- & Maschinensysteme

Campus Deutz (IWZ)

Dekan

Prof. Dr. Hans Willi Langenbahn

Prof. Dr. Hans Willi Langenbahn

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

  • Raum HO-02-31
  • Telefon+49 221-8275-2699

Prodekan I - Studium und Lehre

Prof. Dr. Ulf Müller

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

  • Raum HN-02-20
  • Telefon+49 221-8275-2914

Prodekan II - Forschung, Entwicklung und Finanzen

Prof. Dr. Michael Josef Böhmer

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

  • Raum HO-02-30
  • Telefon+49 221-8275-2164

Dekanatsreferat

Hanna Mengen

Hanna Mengen

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

  • Raum 4-ZW-17
  • Telefon+49 221-8275-2402

Andrea Kerz

Andrea Kerz

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

  • Raum 4W8
  • Telefon+49 221-8275-2432

Prüfungsmanagement

Katharina Schröder

Katharina Schröder

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

  • Raum ZW 4-17
  • Telefon+49 221-8275-4022

Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

Die Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme ist ingenieurwissenschaftlich ausgerichtet und umfasst 7 Institute mit 10 Studiengängen. Teilweise sind die Studiengänge fakultäts- bzw. institutsübergreifend angelegt. Derzeit sind rund 2.700 Studierende an der Fakultät eingeschrieben.

Bei aller Unterschiedlichkeit der 10 Studiengänge legt die Fakultät besonderes Augenmerk auf das Denken und Arbeiten in komplexen Zusammenhängen und auf den verantwortungsbewussten Einsatz von Technik in der Natur.

Lehre

Die Auseinandersetzung mit und Implementierung von neuen Lehr- und Lernkonzepten ist an der Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme ein fester Bestandteil der täglichen Arbeit.

LehreLernen in Projekten und Teams (Bild: Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme)

Besonderer Wert wird dabei auf das Lernen in Projekten und Teams gelegt, was bei den Studierenden Neugier und Interesse weckt und nachhaltige Lernprozesse anregt.

Um auch einmal einen Blick über den eigenen Tellerrand werfen zu können, findet darüber hinaus im Rahmen von interdisziplinären Projekten ein Austausch bzw. eine Zusammenarbeit von Studierenden unterschiedlicher Fakultäten statt.

Unsere Bemühungen auf dem Gebiet der Lehre wurden bereits zwei Mal (2013 und 2014) mit dem Lehrpreis der TH Köln ausgezeichnet.

Um die Qualität der Lehre auch in Zukunft gesichert zu wissen, werden unsere Studiengänge regelmäßig akkreditiert.

Der enge Kontakt zu Verbands- und Industrievertretern zeigt uns, dass das neu entwickelte Curriculumskonzept richtig und wichtig ist. So hat die Fakultät 2014 als zweiter Fachbereich einer deutschen Hochschule das Maschinenhaus-Transfer-Projekt für mehr Studienerfolg im Ingenieurstudium mit dem VDMA erfolgreich abgeschlossen.

Forschung

An der Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme haben Lehre und Forschung den gleichen Stellenwert. Dabei ziehen beide Seiten ihren Nutzen aus dem jeweils anderen Bereich. Die Stärkung des Wissens- und Technologietransfers von der Wissenschaft in die Wirtschaft und umgekehrt ist eines unserer höchsten Ziele.

ForschungForschung (Bild: Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme)

Einzelne Professoren der Fakultät sind Mitglied des Forschungsinstitut STEPS , das u.a. Lösungen für interdisziplinäre, komplexe Problemstellungen erarbeitet und publiziert. Innerhalb von STEPS ergeben sich viele Synergieeffekte auf Grund der Tatsache, dass unterschiedliche Universitäten und Fachhochschulen fach- und fakultätsübergreifend zusammen arbeiten. STEPS bietet somit qualifizierten Hochschul-Absolventinnen eine strukturierte Promotion in einem interessanten Forschungsfeld.

 
M
M