Career-Service

Elke Heinrichs

Hochschulreferat Studium und Lehre

  • Campus Deutz
    Betzdorfer Straße 2
    50679 Köln
  • Raum ZN 2-3
  • Telefon+49 221-8275-2121

Sabine Schlehecker

Hochschulreferat Studium und Lehre

  • Campus Deutz
    Betzdorfer Straße 2
    50679 Köln
  • Raum ZN 2-5
  • Telefon+49 221-8275-2110

Für unsere Arbeit gelten die Qualitätsstandards des Forum Mentoring e.V.

Unterstützt durch die zentrale Gleichstellungsbeauftragte der TH Köln

Literaturtipps

Was Männer nie gefragt werden - ich frage trotzdem mal (Fränzi Kühne)
Spiele mit der Macht - wie Frauen sich durchsetzen (Marion Knaths)

Mentoring Berufseinstieg

Gruppenfoto (Bild: Sabine Schlehecker)

Gezielte Nachwuchsförderung für Studentinnen der MINT-Studiengänge. Sie sind Studentin aus höheren Semestern der MINT-Studiengänge Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik? Dann nutzen SIe diese etwas andere Art der Orientierung! Als MentorIn investieren Sie in die Zukunft Ihres Unternehmens, in dem sie Young-Professionals für sich gewinnen

Für Mentees

Nutzen Sie die Chance!
Sie sind Studentin in höheren Semestern der Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften oder der Informatik und möchten den individuellen Berufseinstieg optimal vorbereiten? Dann bietet Ihnen das Mentoring eine besondere Form der Unterstützung! Eine BerufspraktikerIn aus der Wirtschaft wird Sie ein Jahr lang begleiten, beraten, unterstützen! Somit starten Sie gut vorbereitet in das Berufsleben.

Hinweis: Sie können auch am Programm teilnehmen, wenn Sie das Studium im Laufe der Staffel beenden werden.

Was ist eigentlich Mentoring?
Von Mentoring spricht man, wenn eine erfahrene Person (eine Mentorin oder ein Mentor) ihr fachliches Wissen und ihre Erfahrungen an eine unerfahrene Person (die Mentee) weitergibt. Die Mentorin, der Mentor teilt eigene Erfahrungen, vermittelt formelle und informelle Regeln, führt in Netzwerke ein und gibt über einen längeren Zeitraum hinweg Tipps auf dem Berufsweg.

Gewinn für die Mentee

  • klare Zielorientierung für das Studienende (Job oder doch Master?)
  • Einblicke in die Berufs- und Arbeitsrealität (Shadowing)
  • Erweiterung Ihrer Schlüsselkompetenzen
  • Schärfung des eigenen Profils, des Selbstbewusstseins
  • Entwurf von Strategien zum Berufseinstieg
  • Hilfe beim Bewerbungsprozess
  • Nutzung des Netzwerks ihrer MentorIn
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Tipps zum Berufseinstieg in einer "Männerwelt"

Anmeldebogen für Mentees

Unseren Anmeldebogen können Sie bequem am PC ausfüllen und an uns absenden!




Für Mentorinnen und Mentoren

Werden Sie MentorIn!
Investieren Sie als berufserfahrene/r MentorIn in die Zukunft Ihres Unternehmens! Vor allem Unternehmen aus der Region bauen durch das "Mentoring Berufseinstieg" Kontakte zu qualifizierten Nachwuchskräften auf. Geben Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen weiter und helfen Sie hochmotivierten Studentinnen beim Einstieg in das Berufsleben!

Gewinn für Mentorinnen und Mentoren

  • Erweiterung Ihres persönlichen Netzwerks
  • Erweiterung Ihrer Beratungskompetenz
  • neue Impulse
  • Reflektion des eigenen Führungsstils

Anmeldebogen für MentorInnen

Unseren Anmeldebogen können Sie bequem am PC ausfüllen und an uns absenden!



Das Matching: wie kommen Mentorin und Mentee zusammen?

Vektorgramm Beziehung Mentee und MentorIen in einem Mentoring Tandem Beziehung in einem Mentoring (Bild: HR für Kommunikation und Marketing / TH Köln)

Interessierte Studentinnen sowie UnternehmensvertreterInnen füllen den Anmeldebogen zu den Themen Persönliches, Wünsche und Ziele aus. Aus den Bewerberinnen und den MentorInnen werden mithilfe dieser Bögen passende Tandems gebildet. Diese nehmen für die Dauer eines Jahres am "Mentoring Berufseinstieg" teil. Im Verlauf eines Jahres nutzen die Mentees die Erfahrungen ihrer MentorInnen in Form von Gesprächen, persönlicher Unterstützung und Erfahrungsaustausch.



Aktuelle Berichte aus der laufenden Staffel



Gruppenfoto VII. Staffel (Bild: Sabine schlehecker)

Abschlussveranstaltung Mentoring „Berufseinstieg“ am 17.03.2022 in den Räumen von adesso SE im Rheinauhafen

Die sechste Runde des Mentoring-Programms „Berufseinstieg“ an der TH Köln, an der 24 Studentinnen aus den MINT Disziplinen teilnahmen, ist nun mit einer Abschlussveranstaltung zu Ende gegangen, Sie sind ein Jahr lang gezielt bei ihrer Berufs- und Karriereplanung unterstützt worden.

Das Programm führt MINT-Studentinnen erfolgreich an den Arbeitsmarkt heran, indem es ihr Wissen in Bezug auf Arbeits- und Berufsmöglichkeiten erweitert, die beruflichen Profile schärft, Bewerbungsunterlagen verbessert, Vorstellungsgespräche unterstützt und Kontakte mit Arbeitgebern herstellt. Das Programm wird seit vielen Jahren mit großem Erfolg durchgeführt und die Beteiligung wächst.

Nach der Begrüßung durch Markus Lünsmann, Head of Line of Business der Firma adesso SE und Elke Heinrichs, Teamleiterin Career-Service der TH Köln traten die Mentees in Form eines Speed-Mentorings in regen Austausch mit weiteren Mentorinnen und Mentoren.

Beim abschließenden Blitzlicht gaben die einzelnen TeilnehmerInnen einen Einblick in ihre positiven Erfahrungen, die sie innerhalb ihres Mentoring-Tandems während des Programmjahres gemacht hatte.

Unter den MINT-Studentinnen befand sich auch die Mentee Ana Maria Gonzales Degetau, die erst kürzlich den DAAD-Preis 2021 der TH Köln für ihre herausragenden akademischen Leistungen und ihr gesellschaftliches Engagement erhalten hat.

Unser Dank gilt Markus Lünsmann und der adesso SE für die Gastfreundschaft und die Organisation der Veranstaltung.

Weitere Informationen

Den Mentees stehen erfahrene Mentorinnen und Mentoren zur Seite. Sie konnten im Rahmen des Programms Infoveranstaltungen und Workshops zur persönlichen und fachlichen Weiterqualifizierung nutzen und sich darüber hinaus vernetzen.

Abschließend werden die Mentees ein Abschlusszertifikat der Programmrunde 2021/2022 erhalten.


1. virtuelles Treffen zum Thema „Auslandsaufenthalt“

Am 10. November 2021 trafen sich online Mentees mit der Mentorin Uta Roll, um Erwartungen und Erfahrungen an einen Auslandsaufenthalt auszutauschen.

Die Neugierde auf einen Auslandsaufenthalt besteht immer noch, wird aber leider durch die Pandemielage ausgebremst. Einige Mentees hatten bereits erste Erfahrungen durch ein Auslandsstudium bzw. eine ehrenamtliche Tätigkeit im Ausland gesammelt und berichteten hierüber. Durch die Pandemie haben andere Mentees geplante Auslandsaufenthalte abgesagt oder diese fanden wegen der Ungewissheit nicht statt. Durch die Pandemie ist viel Zeit verstrichen, das Studium fast beendet oder Möglichkeiten sind einfach nicht mehr gegeben, um im Rahmen des Studiums ins Ausland zu gehen.

Die Mentorin Uta Roll informierte über ihren eigenen Auslandsaufenthalt und diskutierte mit den Teilnehmerinnen u.a. auch Möglichkeiten einer beruflichen Tätigkeit im Ausland. Wie steht es um meine Sprachkenntnisse, wie gehe ich mit einem Kulturschock um, der u.U. zweimal stattfinden kann (beim erstmaligen Auslandsaufenthalt und bei der Rückkehr nach Deutschland)?

Folgende Möglichkeiten der Hilfestellung wurden angesprochen und recherchiert:

  • Das Referat für Internationale Angelegenheiten der TH Köln
  • Organisationen, die Auslandsaufenthalte finanzieren
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Bewerbung bei international agierenden Firmen

Beim Abschlussfeedback sprachen sich die Teilnehmerinnen dafür aus, Tipps, Erfahrungen und neue Inspirationen mitzunehmen.

Vielen Dank an die Organisatorin und Mentorin Uta Roll!



Bergfest 2021 Unser Bergfest (Bild: TH Köln)

Bergfest

Am 12. Oktober 2021 feierten wir online das Bergfest der VI. Staffel Mentoring „Berufseinstieg. Mentees und MentorInnen tauschten sich ausführlich über die Fragen

·         Was hat mir bis jetzt gefehlt

·         Worüber möchte ich mehr erfahren

·         Welche Angebote kann ich machen

aus. Ein Ergebnis dieses Austauschs: Uta Roll und Michael Voigt, sehr erfahrene/r MentorIn, bieten für interessierte Mentees ein ZOOM-Meeting mit Informationen und Tipps rund um das Thema „Studieren / Arbeiten im Ausland“ an und berichten von ihren Auslandserfahrungen. Hier werden Fragen beantwortet, die interessierten Mentees unter den Nägeln brennen.



Netzwerktreffen 2021 II. Netzwerktreffen in 2021 (Bild: TH Köln)

II. Netzwerktreffen

Bereits am 9. November 2021 fand -ebenfalls wieder via ZOOM- unser II. Netzwerktreffen der aktuellen und ehemaligen MentorInnen statt. Die einzelnen TeilneherInnen berichtet aus ihrem Mentoring-Alltag und waren rund um zufrieden mit dem Einsatz ihrer Mentees und den Ergebnissen der VI. Staffel.





Testimonials

Feedbacks von Mentees

Ich habe durch meine Mentorin eine Festanstellung (Teilzeit 25 Stunden/Woche durch meine Kinderbetreuung) gefunden und bin glücklich und zufrieden.
Ich danke Ihnen für dieses tolle Programm und für die einfühlsame Zuteilung meiner Mentorin. Eine bessere hätte es nicht geben können.
Danke, danke, danke!!!

(Laura Neumann, Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik, Studiengang Medientechnik, Mentee aus der IV. Staffel)

Ich habe die Hilfe von meiner Mentorin bekommen, die ich gebraucht habe. Ich sehe mich jetzt viel selbstbewusster als früher.


Man kommt auf Gedanken, die man vorher nicht hatte und kommt mit Menschen zusammen, die einen einfach weiterbringen

Die Mentee Laura Neumann, ehemalige Studentin der Medientechnologie im Masterstudiengang an der Fakultät F07 Informations-, Medien- und Elektrotechnik und ihre Mentorin Silke Kanes von der CM4all GmbH erzählen, was sie am Mentoring Programm des Career-Service so positiv finden.

Feedbacks von MentorInnen

Der persönliche Austausch, die persönlichen Gespräche auf der privaten wie auch beruflichen Ebene waren sehr wichtig und hilfreich um einen Eindruck zu bekommen. Eventuell auch für eine potentielle spätere Einstellung.

Die Kombination aus Kontakt zur Mentee, den drei flankierenden Veranstaltungen der TH und den dazwischen liegenden Netzwerktreffen fand ich gut. Diese drei verschiedenen Sichtweisen haben mir einen neuen und guten Überblick über die MINT-Berufe und der speziellen Situation für Frauen geöffnet.



Aktuelles und Termine

Timetable

Tag / Uhrzeit Thema
RAHMENPROGRAMM

17.03.2022, 17.00 Uhr

Abschlussveranstaltung VI. Staffel bei adesso SE

07.04.2022, 17.00 Uhr

Auftaktveranstaltung VII. Staffel

12.10.2022, 17.00 Uhr

Bergfest mit Speed-Mentoring für Mentees, Mentorinnen und Mentoren

BEGLEITPROGRAMM
31.03.2022, 11 Uhr Vorbereitungs-Workshop für Mentees und MentorInnen

29.06.2022, 18.00 Uhr

08.11.2022 18.00 Uhr

Netzwerktreffen für Mentorinnen und Mentoren

1. Termin in Präsenzform

2. Termin Digital

05.05.2022

16-19 Uhr

Workshop für Mentees "Wir vernetzen uns!"

Dozentin: Ina Orth

06.10.2022

16-19 Uhr

Workshop für Mentees "Vereinbarkeit von Familie und Beruf"

Dozentin: Ina Orth

04.2023

17.00 Uhr

Abschlussveranstaltung VII. Staffel


Chefin . (Bild: TU Dortmund)

Karriereplanungstool: Auf geht’s in die Chefin-Etage!
In dem von der RWTH Aachen und der TU Dortmund entwickelten Karriereplanungs-Tool für Absolventinnen und Berufsanfängerinnen aus dem MINT-Bereich gibst du einfach deine bisherigen Karrierestationen ein und erhältst passende Tipps zu nächsten Schritten rund um deine Karriere. Probier’s aus! Über dein Feedback freuen wir uns.

Das Vorhaben „Chancengerechte Entwicklung von Frauenkarrieren im MINT-Bereich (CHEFIN)“ wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter den Förderkennzeichen 01FP1702 und 01FP1703 gefördert.


www.check-deine-karriere.de


Woman digital (Bild: pixabay)

CEWSjournal - relevante Themen rund um Forschung und Wissenschaft

Hier finden Sie umfangreiche und aktuelle Informationen, Artikel und Veranstaltungshinweise unter besonderer Berücksichtigung der Geschlechtergerechtigkeit

Mentee, Mentorin, Veranstaltungsprogramm Career Service (Bild: Costa Belibasakis/TH Köln)

Seminare

Der Career-Service bietet zu verschiedenen Themen rund um das Bewerbungsverfahren und den Berufseinstieg Seminare und Workshops an. Student*innen nutzen bitte die campusID. Falls Sie noch keine campusID haben, warten Sie bitte möglichst mit der Anmeldung, bis Sie Ihre Benutzerdaten erhalten haben. Sollten Sie zu der Gruppe der Absolvent*innen (Alumni der TH Köln) gehören, melden Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer und der Bezeichnung Ihrer gewünschten Veranstaltung sowie Ihrer alten Matrikelnummer per E-Mail bei uns. Vielen Dank!

Mentoring_2 Frauen (Bild: Forum Mentoring e.V.)

Flyer

Gemeinsam auf dem Weg von der Hochschule in den Beruf

Teilnehmende Unternehmen / Institutionen

Wir danken folgenden Unternehmen / Institutionen für die Teilnahme am Mentoring-Programm:

  • Adesso AG
  • Adient Germany Ltd. & Co. KG
  • Alten SW GmbH
  • Bayer AG
  • Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern
  • CM4all GmbH
  • com2m GmbH
  • Combined Building Solutions CBS GmbH
  • congstar GmbH
  • Covestro Deutschland AG
  • DB Engineering & Consulting GmbH
  • Deutsche Telekom AG
  • Eaton Industries GmbH
  • Edwards GmbH
  • EHRT Maschinenbau
  • eilersconsulting GmbH
  • Ford-Werke GmbH
  • Fuchs Kunststofftechnik GmbH
  • GKN Driveline GmbH
  • GKN Sinter Metals Components GmbH
  • ITErgo Informationstechnologie GmbH
  • Jenoptik Robot GmbH
  • Landschaftsverband Rheinland
  • Landwirtschaftsverlag GmbH
  • Lemmer Fullwood GmbH
  • Leybold GmbH
  • Märkischer Kreis
  • Miltenyi Biotec B.V. Co. KG
  • msg systems AG
  • NEOMATIC GmbH
  • Next Kraftwerke GmbH
  • Pirlet & Partner Ingenieurgesellschaft mbH
  • PSI Metals GmbH
  • objego GmbH
  • ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG
  • Reifenhäuser Extrusion Systems GmbH
  • ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG
  • Sandvik Holding GmbH, Sparte Bergbau
  • SapientRazorfish
  • Scopevisio AG
  • Siemens Industry Software GmbH
  • SKOPOS NOVA GmbH
  • TÜV Rheinland Energy GmbH
  • TÜV Rheinland Industrie Service GmbH
  • TÜV Rheinland ISTec GmbH
  • Wupperverband
  • ZETCON Ingenieure GmbH
  • ZVEI-Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

Career-Service

Elke Heinrichs

Hochschulreferat Studium und Lehre

  • Campus Deutz
    Betzdorfer Straße 2
    50679 Köln
  • Raum ZN 2-3
  • Telefon+49 221-8275-2121

Sabine Schlehecker

Hochschulreferat Studium und Lehre

  • Campus Deutz
    Betzdorfer Straße 2
    50679 Köln
  • Raum ZN 2-5
  • Telefon+49 221-8275-2110

Für unsere Arbeit gelten die Qualitätsstandards des Forum Mentoring e.V.

Unterstützt durch die zentrale Gleichstellungsbeauftragte der TH Köln

Literaturtipps

Was Männer nie gefragt werden - ich frage trotzdem mal (Fränzi Kühne)
Spiele mit der Macht - wie Frauen sich durchsetzen (Marion Knaths)


M
M