Studierende am Campus Leverkusen beim Versuch mit Reagenzgläsern und Kolben (Bild: FH Köln/Thilo Schmülgen)

Forschungsprofil

Forschungsstark und international
Die TH Köln ist eine forschungsaktive und forschungsstarke Hochschule. Sie kooperiert national und international mit Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen, da hochwertige Forschung vom fachlichen Austausch – über institutionelle und geographische Grenzen hinweg lebt.

Anwendungsnah und interdisziplinär
Klimawandel, knappe Ressourcen, Sicherheit und demografischer Wandel sind einige der großen Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte. Die erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der TH Köln forschen im Rahmen ihrer anwendungsorientierten und interdisziplinären Projekte an Lösungen für diese „Great Challenges“ und leisten einen aktiven Beitrag zur Weiterentwicklung von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Themenorientiert und strukturiert
Die vielfältigen Forschungsaktivitäten spiegeln sich im Forschungsprofil der TH Köln, bestehend aus 10 thematischen Cluster, wider. Die Cluster dienen als thematische Klammer für die Forschungsaktivitäten in den unterschiedlichen Forschungsstrukturen der Hochschule, wie Forschungsinstitute, Kompetenzplattformen, Forschungsschwerpunkten und Forschungsstellen.

 
M
M