Kontakt & Service

Besondere Merkmale

Dozent*innenteam mit Konzern-/Agenturhintergrund
Fachliche Betreuung in allen Lehrgangsphasen
Anwendung des Gelernten auf die eigene berufliche Praxis

Weiterbildungsmanagerin

Viktoria Börner

  • Telefon+49 221-8275-5152

Kontakt

Philipp Meyer

  • Telefon+49 221-8275-5137

SEO Manager*in

Grafische Analogie zum Theme Suchmaschinenmanagement: Feine Linien in den Hochschulfarben Rot, Orange & Violett symbolisieren (Bild: TH Köln)

Sichtbarkeit im Web ist gefragter denn je. Denn ein hohes Ranking bei Google & Co. ist für viele User ein Qualitätsmerkmal. Qualifizieren Sie sich zum/zur SEO Manager*in und sichern Sie Ihrem Webauftritt ein Suchmaschinenergebnis auf den vorderen Plätzen.

In der Weiterbildung SEO Manager*in erfahren Sie, welche Faktoren das Suchmaschinenranking beeinflussen und wie Sie Ihren Webauftritt ganzheitlich und nachhaltig verbessern können. Sie lernen, wie Sie realistische SEO Ziele definieren und Strategien zur Umsetzung geeigneter Onpage-Optimierungssmaßnahmen entwickeln. Zudem erhalten Sie Antworten auf Ihre rechtlichen Fragen rund um die Suchmaschinenoptimierung und diskutieren, was die SEO Szene aktuell am stärksten bewegt.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung SEO Manager*in 
Termin Lehrgang 213 181
08.–10.03.2018
19.–21.04.2018
08.–09.06.2018
07.07.2018 (Abschlussprüfung)
Anmeldeschluss: 06.02.2018

Lehrgang 213 182
13.–15.09.2018
11.–13.10.2018
16.–17.11.2018
15.12.2018 (Abschlussprüfung)
Anmeldeschluss: 09.08.2018

Jew. 09:00 - 17:00 Uhr 
Dauer 9 Tage inkl. Prüfungstag 
Arbeitsaufwand 65 Ustd. Präsenzphasen, ca. 85 Ustd. für Selbststudium, Hausarbeiten und Prüfungsvorbereitung 
Zugangsvoraussetzung Hochschulabschluss im Bereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Marketing, PR, o.ä.) oder eines fachnahen Studiums oder vergleichbare Qualifikation: bspw. Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation mit qualifizierter Berufserfahrung. 
Abschluss Hochschulzertifikat SEO Manager*in 
Ort TH Köln, Campus Südstadt 
Teilnehmerzahl max. 24 
Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Matthias Fank 
DozentIn siehe   Dozentenprofile
Kosten 1.890 Euro
10 Prozent Rabatt für Alumni der TH Köln und Behördenvertreter*innen 
Finanzierungsmöglichkeiten
Anmeldung Lehrgang 213181  Anmeldeformular 213181 (pdf, 159 KB)

+ Zielgruppe

Webaffine Arbeitnehmer*innen und Selbstständige mit ersten redaktionellen Erfahrungen und technischem Grundverständnis, die in ihrem Tätigkeitsbereich Verantwortung für Suchmaschinenoptimierung und -werbung übernehmen, z.B. Online-Redakteur*innen und Webmaster*innen. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein erster Hochschulabschluss, alternativ eine einschlägige Berufsausbildung mit qualifizierter Berufserfahrung.

+ Lernziele

Die Weiterbildung SEO Manager*in ist anwendungsorientiert konzipiert und zielt auf einen nachhaltigen Transfer des Gelernten in den Berufsalltag der Absolvent*innen ab.

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung:

• bestimmen und bewerten Sie SEO Ziele und Maßnahmen anhand geeigneter KPIs.

• identifizieren Sie mittels gängiger SEO Tools technische, inhaltliche und strukturelle Optimierungsmaßnahmen und setzen diese für Ihren Webauftritt erfolgreich um.

• erstellen Sie gut strukturierten, relevanten Content und bereiten diesen auch für die mobile Nutzung optimal auf.

• verstehen Sie das Konzept Customer Journey und können die relevanten Touchpoints und Channels Ihrer Zielgruppe einschätzen.

• setzen Sie gezielt geographische Bezüge zur Optimierung Ihres Suchmaschinenrankings ein.

• bestimmen Sie erfolgsrelevante Faktoren für eine hohe Conversion Rate.

• gestalten Sie Suchmaschinenwerbekampagnen und setzen diese erfolgreich um.

+ Lerninhalte

• Ranking & SEO Analyse
• SEO Tools
• SEO Ziele und Strategie
• Content Marketing
• Technisches SEO
• Tracking und Reporting
• SEO KPIs
• Mobile SEO
• Local/Geo-Targeted SEO
• SEO Recht
• SEA Grundlagen

+ Studien- und Prüfungsleistungen

Erstellen einer Projektarbeit inkl. 2 Hausarbeiten in den Modulen Onpage-Optimierung und Content Marketing, die dem Transfer des Gelernten in die berufliche Praxis der Teilnehmer*innen dienen; Abschlusspräsentation.

+ Lernorganisation

Die Präsenzseminare werden in Form eines seminaristischen Unterrichts durchgeführt (Impulsvorträge, Reflexionseinheiten, Gruppenarbeit etc.). Die Dozent*innen arbeiten in den Seminaren an aktuellen, praxisnahen Fragestellungen und beziehen die Vorkenntnisse, beruflichen Erfahrungen und Fragestellungen der Teilnehmer*innen aktiv in das Lehrgangsgeschehen mit ein.

Über die Lernplattform Moodle werden den Teilnehmer*innen onlinebasierte Lehr- und Lernmaterialien zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus unterstützt die Lernplattform die Kommunikation aller Beteiligten untereinander.

M
M