Die Services der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung

Händeschütteln  (Bild: faules)

Vor, während und nach der Weiterbildung bestens betreut und beraten. Sie möchten sich beruflich weiterbilden und legen Wert auf starke Inhalte, hochqualifizierte Dozent*innen und einen zertifizierten Abschluss? Dann sind Sie an der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Technischen Hochschule Köln gut aufgehoben.

In unseren Lehrgängen vermitteln Ihnen Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis berufliche Kenntnisse praxisnah, nachhaltig und in akademischer Qualität. Darüber hinaus sollen Sie als Teilnehmer*in sich stets rundum gut betreut fühlen. Dafür steht Ihnen vor, während und nach der Teilnahme an dem von Ihnen gewählten Lehrgang unser qualifiziertes Weiterbildungs-Team zur Seite. Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Services:

Unschlüssig, welche Weiterbildung die richtige für Sie ist? Wir beraten Sie.

Unser Weiterbildungsangebot ist vielseitig, ebenso wie die Ausgangssituationen derjeniger, die sich für unsere Lehrgänge interessieren.
 

  • Sie haben das ganz konkrete Ziel, sich durch eine berufliche Weiterbildung in Ihrem Fachbereich zu spezialisieren und die Wahl des Lehrgangs liegt auf der Hand? Auch dann möchten Sie sicher die Services, Inhalte, Kosten und Rahmenbedingungen der verschiedenen Weiterbildungsanbieter kennenlernen und vergleichen. 
     
  • Sie sind Arbeitgeber*in und möchten Ihren Angestellten eine Weiterbildung ermöglichen? 
     
  • Sie hegen den Wunsch nach beruflicher Selbstverwirklichung, möchten den Schritt in die Selbständigkeit oder einen Quereinstieg wagen und sind noch nicht auf eine bestimmte Branche festgelegt?

Ganz gleich, wie Ihre Ausgangssituation aussieht: Unser Team gibt Ihnen gerne einen Überblick über unser Lehrgangsangebot und steht Ihnen stets für eine Beratung am Telefon oder per E-Mail zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.

Beratung und Informationen zu Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten

Es gibt zahlreiche private und staatliche Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten für Ihre berufliche Weiterbildung. Von Weiterbildungskrediten über steuerliche Begünstigungen bis hin zu Förderprogrammen wie dem Bildungsurlaub oder einem Weiterbildungsstipendium – wir informieren und beraten Sie gerne persönlich zu den verschiedenen Optionen. Einen ersten Überblick über mögliche Bildungsförderungen erhalten Sie hier.

„Als Weiterbildungskoordinator ist es mein Ziel, unsere Teilnehmer*innen bestmöglich bei der Wissensaufnahme zu unterstützen, und als vertrauensvoller Ansprechpartner begleitend zur Seite zu stehen. Fragen zu Finanzierungsmöglichkeiten, Bildungsurlaub oder Lehrgangsinhalten? Kontaktieren Sie mich, ich helfe gerne weiter!“

Bert Fornfeist, Weiterbildungskoordinator

Permanente Stand-by-Betreuung via Mail und Telefon für Teilnehmende

Sobald Sie sich für einen unserer Lehrgänge entschieden haben, erhalten Sie eine*n feste*n Ansprechpartner*in aus unserem Team für wissenschaftliche Weiterbildung, der oder die für all Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung steht. Bevor Ihre Weiterbildung startet, erreichen Sie alle wichtigen Informationen per E-Mail: Ihre Login-Daten für die Lernplattform ILIAS, der Stundenplan, eventuell vorzubereitende Materialien, Infos zu Anfahrt und Parksituation vor Ort sowie die wichtigsten Eckdaten zu den Dozent*innen. Auch zwischen den Lehrgangsblöcken helfen unsere Weiterbildungskoordinator*innen Ihnen bei allen Fragen, beispielsweise Haus- und Projektarbeiten betreffend, weiter.

Technischer Support und Vor-Ort-Betreuung

Damit Sie sich ganz auf das Kennenlernen der anderen Teilnehmer*innen und Dozent*innen sowie die Inhalte Ihrer Weiterbildung konzentrieren können, erhalten Sie am ersten Lehrgangstag technischen Support vor Ort. Sollten beim Internetzugang, der Nutzung der Lern-Plattform ILIAS oder anderen technischen Angelegenheiten Probleme auftreten, unterstützt Sie ein erfahrener IT-Mitarbeiter. Darüber hinaus heißt Sie am ersten Tag Ihres Lehrgangs Ihr*e Weiterbildungsmanager*in willkommen und steht für Fragen zur Verfügung. Bei jedem Termin ist außerdem eine wissenschaftliche Hilfskraft anwesend, die Ihnen unterstützend zur Seite steht. Uns ist es wichtig, dass Sie unser Team persönlich kennenlernen und jederzeit ansprechen können.

Bibliothek (Zugriff auf Online- und Offline-Medien)

Als Teilnehmer*in unserer Weiterbildungen erhalten Sie mit Ihrem Start in den Lehrgang die Möglichkeit, kostenlos die Bibliothek der Technischen Hochschule zu nutzen. Ihnen steht eine große Auswahl an Büchern, Fachzeitschriften, E-Books, E-Journals und anderen Medien zur Verfügung.

Buchregale in einer Bibliothek (Bild: Pixabay)

Gelerntes direkt anwenden: Arbeiten an konkreten Projekten

Neben der Vermittlung von wichtigem theoretischem Wissen steht bei uns vor allem eines im Fokus: die Praxis. Gemäß unserem Motto „Wissen. Wirksam. Machen.“ unterstützen unsere Dozent*innen Sie als Teilnehmer*in bei der lehrgangsbegleitenden Bearbeitung eines ganz konkreten Projektes (Konzept/Strategie) mit Relevanz für Ihre berufliche Praxis. In vielen Lehrgängen können Sie im Rahmen der Projektarbeit auch eigene Fragestellungen aus Ihrem beruflichen Alltag mitbringen und bearbeiten. So kann das erlernte Wissen direkt im Beruf wirksam gemacht werden.

„Als Weiterbildungsmanagerin stelle ich sicher, dass bei der Lehrgangsentwicklung die Bedarfe des Arbeitsmarktes und die Expertise unserer Professor*innen eng aufeinander abgestimmt werden. So entstehen Weiterbildungen, die aktuelle Erkenntnisse aus Hochschulforschung und -lehre mit praxisrelevanten Fragestellungen produktiv verzahnen.“

Viktoria Börner, Weiterbildungsmanagerin

Akademische Bildung nah an den Bedarfen des Arbeitsmarktes: Entwicklung und Qualitätssicherung

Die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung agiert seit 2010 als Brücke zwischen akademischer Bildung, den Bedarfen der Berufs- und Arbeitswelt und gesellschaftlichen Anforderungen. Der stetige Austausch mit Wissenschaftler*innen der TH Köln, die Kooperation mit Unternehmen und die strategische Vernetzung mit Bildungspartner*innen stehen dabei im Fokus. Die so gewonnenen Impulse dienen dem Team der wissenschaftlichen Weiterbildung als Grundlage für die Entwicklung, Umsetzung und Optimierung von Weiterbildungen entsprechend der sich wandelnden Anforderungen. So entstehen Qualifizierungsangebote, die Sie auf Ihre aktuellen und zukünftigen beruflichen Aufgaben bestmöglich vorbereiten.

Qualifizierung unserer Weiterbildungen für die Fortbildungspflicht 

In einigen Branchen gibt es eine Fortbildungspflicht. Drei unserer Lehrgänge qualifizieren sich zum Nachweis für Berufsgruppen dieser Branchen. 

Für Teilnehmer*innen der Weiterbildung „Fachplaner*in und Fachbauleiter*in im Brandschutz“ können Nachweise zur Vorlage bei der Architekten Kammer NRW und bei der Ingenieurkammer-Bau NRW ausgestellt werden. Die Weiterbildungen „Automotive Insurance Manager*in“ und „Cyber Insurance Manager*in“ erfüllen die gesetzlich vorgeschriebene Mindestanzahl von 15 Stunden Weiterbildungspflicht pro Kalenderjahr. Auf Anfrage stellen wir Versicherungsvermittler*innen und -berater*innen auch hier gerne einen Nachweis aus.

"Wenn die Zielgruppe einer Weiterbildung einer Fortbildungspflicht unterliegt, stelle ich sicher, dass die Teilnehmer*innen nach erfolgreichem Abschluss die dafür nötigen Nachweise erhalten."

Jacqueline Heyer, Weiterbildungskoordinatorin

Unsere zertifizierten Weiterbildungen machen Bildungsurlaub möglich

In den meisten Bundesländern können Arbeitnehmer*innen zum Zwecke der beruflichen Weiterbildung Bildungsurlaub erhalten – also bei Fortzahlung des Arbeitsentgelts für einige Tage vom Dienst freigestellt werden. Dafür müssen die Lehrgänge im Sinne des AWbG in den jeweiligen Ländern zertifiziert werden. Wir arbeiten stetig daran, unseren Teilnehmer*innen Bildungsurlaub zu ermöglichen. Grundsätzlich anerkannt sind wir als Weiterbildungsanbieter in den Bundesländern NRW, Berlin, Saarland und Baden-Württemberg. Auf Anfrage beantragen wir die Zertifizierung auch für Teilnehmer*innen aus anderen Bundesländern. Wichtig ist hierbei, eine Frist von zwölf Wochen Vorlauf zu beachten. 

Netzwerken: Lassen Sie uns im Gespräch bleiben 

Uns als Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung ist es wichtig, die Vernetzung zwischen Ihnen als Alumni und den Dozent*innen gezielt zu fördern. Bei Interesse können Sie mithilfe unserer Mailinglisten stets up-to-date bleiben, was Events der Akademie, Themen und Stellenanzeigen aus Ihrer jeweiligen Branche sowie Vorträge unserer Dozent*innen angeht. In unserer LinkedIn-Fokusgruppe „Wissen. Wirksam. Machen“ informieren wir Sie über aktuelle Themen aus den verschiedenen Weiterbildungsbereichen.

Eine Gelegenheit zum intensiven Austausch und Netzwerken mit anderen Teilnehmer*innen und Ihren Dozent*innen bietet sich auch im Rahmen des Get-Togethers im Anschluss an Ihre Abschlussprüfung.

M
M