Kontakt & Service

Zur Person

David Schönhalz ist Social Media Coordinator bei EPOS, Lehrbeauftragter der TH Köln und berät als Consultant Unternehmen im Bereich Digitale Strategie

Informationen zur Weiterbildung "SEO Manager*in"

Fragen zur Weiterbildung

Kontakt

Viktoria Börner

  • Telefon+49 221-8275-5152

Local SEO und Geotargeting: David Schönhalz verrät, was sich hinter den Buzzwords verbirgt

Portraitfoto David Schönhalz (Bild: Wisswb / TH Köln)

Wir freuen uns David Schönhalz als Dozenten für unsere Weiterbildung zum/zur SEO Manager*in gewonnen zu haben. Im Interview erklärt der umtriebige Social Media- und SEO-Experte was „Local SEO“ ist und warum Local SEO für lokale Unternehmen immer wichtiger wird.

Herr Schönhalz in der Weiterbildung „SEO Manager*in“ vermitteln Sie u.a. Local SEO inkl. Geotargeting. Was ist Local SEO und was bedeutet Geotargeting?

Local SEO ist die Strategie und der Prozess der Optimierung eines Internetauftritts bzw. einer Webpage hinsichtlich geographisch bzw. lokal orientierter Suchanfragen eines Nutzers.  Dies kann z.B. eine konkrete Suche nach einem Geschäft in einer Stadt oder aber eine Umfeldsuche auf der Basis von übermittelten Standortdaten eines Nutzers sein.

Geotargeting beschreibt verschiedene Methoden und Techniken, die es ermöglichen, abhängig vom jeweiligen Nutzerstandort oder geographischen Angaben in der Suchanfrage, unterschiedliche Webseiten-Inhalte oder lokalisierte Werbung, z.B. für örtliche Geschäfte anzuzeigen. Diese Vorgehensweise ist ein zentraler Aspekt von Local SEO.

Warum wird Local SEO immer wichtiger?

Nicht zuletzt aufgrund der deutlich gestiegenen Nutzung von mobilen Endgeräten und einer damit einhergehenden Veränderung im Nutzerverhalten konzentrierte sich Google in den vergangenen Jahren bei der Weiterentwicklung seiner Suchmaschine u.a. stark auf die Optimierung der lokalen Suche. Der an Google übermittelte Standort eines Nutzers gewann mit den letzten Updates zunehmend an Bedeutung und hat mittlerweile einen großen Einfluss auf die Suchergebnisse. Lokale Unternehmen haben durch Local SEO und Geotargeting die Chance, bei entsprechenden Suchanfragen eine hohe Sichtbarkeit in den SERPs (den Ergebnisseiten einer Suchmaschine) zu erzielen.

Was ist bei Local SEO zu beachten?

Local SEO kann als Teildisziplin der Suchmaschinenoptimierung verstanden werden. Allerdings ist diese Teildisziplin sehr komplex und unterscheidet sich in vielen Aspekten vom „klassischen SEO“: Angefangen bei optimierten Unternehmenseinträgen in den örtlichen Branchenverzeichnissen, spezifischen On-Page Maßnahmen für Local SEO bis hin zu lokalen Landingpages, die über Geotargeting angesteuert werden, gilt es vielfältige, inhaltliche und technische Kriterien zu berücksichtigen.

Was sind die Herausforderungen für Unternehmen in diesem Bereich?

Local SEO und Geotargeting bieten lokalen Unternehmen, wie gesagt, sehr viele Möglichkeiten und Chancen, setzen aber auch eine nicht zu unterschätzende Menge an Aufwand, Ressourcen und vor allem ein entsprechendes Fachwissen voraus. Dieses Fachwissen praxisnah zu vermitteln ist unser Hauptanliegen im Rahmen der Weiterbildung zum SEO Manager.

Vielen Dank für das Interview. Wir freuen uns auf Ihren Vortrag!

M
M