Prof. Dr. Ompe Aimé Mudimu

Prof. Dr.-Ing.
Prof. Dr. Ompe Aimé Mudimu

Campus Deutz
Betzdorfer Straße 2
50679 Köln
Raum ZS-04-02 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-2206

Funktionen

  • Studiengangsleiter Bachelor Rettungsingenieurwesen
  • Stellvertretender Institutsleiter Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr
  • Co-Koordinator Forschungsschwerpunkt Bevölkerungsschutz im gesellschaftlichen Wandel

Lehrgebiete

  • Wärme- und Stofftransfer (Technische Thermodynamik)
  • Membrantechnik
  • Fluidverfahrenstechnik
  • Ingenieurtechnische Anwendungen in der Gefahrenabwehr
  • Biomedizinische Technik

Forschungsgebiete

  • Membrantechnik, Technische Thermodynamik
  • Wasseraufbereitung
  • Bevölkerungsschutz, humane und zivile Sicherheit
  • Realübungen in der Sicherheitsforschung / Gefahrenabwehr
  • Biomedizintechnik
  • Bevölkerungsschutz im gesellschaftlichen Wandel
    Mehr

+Projekte / Kooperationen

  • Fliegendes Lokalisierungssystem für die Rettung und Bergung von Verschütteten - FOUNT²
    Ziel des durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes ist die technische und organisatorische Verbesserung des Einsatzes von unbemannten Luftfahrzeugen (unmanned aerial vehicles, UAV) bei der Suche nach Verschütteten.
    Mehr
  • Membran-Optimierung zum Sauerstofftransfer (O2) – MemO2
    Ziel des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projektes ist es, Hohlfasern herzustellen, die nur etwa 50 % des bisher üblichen Gesamtdurchmessers aufweisen (100 – 150 μm), jedoch die gleiche Sauerstofftransferrate wie die bisher gängigen Membranen erreichen. Durch die Verkleinerung der Bauform kann die Kontaktzeit des Blutes mit der Membranoberfläche und damit die mechanische Belastung sowie das benötigte Füllvolumen reduziert werden, sodass das Behandlungsrisiko für den Patienten deutlich sinkt.
    Mehr
  • Resilience of the Franco-German High Speed Train Network – RE(H)STRAIN
    Das von einem Verbund Deutsch-Französischer Partner durchgeführte und im deutschen Anteil durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt hat das Ziel, die Verwundbarkeit des schienengebundenen DE-FR Hochgeschwindigkeitssystems (ICE, TGV) als Teil der kritischen Infrastruktur „Verkehr“ vor dem Hintergrund terroristischer Bedrohung sowie die Ableitung von Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Resilienz zu untersuchen.
    Mehr
  • Risiken und Kosten der terroristischen Bedrohungen des schienengebundenen ÖPV – RiKoV
    In dem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojekt wurde am Beispiel des schienengebundenen ÖPV gezeigt, wie Kritische Infrastrukturen durch ein ganzheitliches Risikomanagement besser vor terroristischen Anschlägen geschützt werden können. Im Rahmen eines solchen Risikomanagements wurden die terroristischen Bedrohungen und Verwundbarkeiten der Infrastruktur erfasst und die dadurch verursachten Risiken hinsichtlich Konsequenzen und Kosten unter Berücksichtigung der praktischen Erfahrungen von Polizei und Betreibern bewertet. Die abgeschätzten Infrastrukturrisiken wurden in Zusammenarbeit mit den Sicherheitsbehörden evaluiert und abgestimmt.
    Mehr
  • Vernetzte Einsatzführung zur Rettung Verschütteter – VERVE
    Am Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr der TH Köln wurde im Rahmen des Vorhabens ein umfassendes Prozessmodell zur Informationsbeschaffung, Informationsverarbeitung und Entscheidungsfindung bei einem Rettungseinsatz nach einem Gebäudeeinsturz entwickelt. Vorrangiges Ziel war es dabei, die Rettungsarbeiten effektiver zu gestalten zu können um die Überlebensrate von Verschütteten zu erhöhen.
    Mehr
  • Entwicklungsprojekt E-Learning zur Arbeitssicherheit im Rettungswesen.
    Ziel des Projektes ist es, einen umfangreichen Kurs auf E-Learning Basis zu erstellen, der die Anforderungen an eine Kraftfahrerunterweisung gemäß Runderlass vom 7.2.2014 erfüllt. Dieser soll sowohl von den Rettungsassistenten, Rettungssanitätern, Kräften der Feuerwehr, Kräften der Hilfsorganisationen (siehe § 13 RettG NRW und § 18 FSHG NRW) und Notärzten genutzt werden, um die theoretischen Kenntnisse zum sicheren Führen eines Einsatzfahrzeuges zu erlernen.
    Mehr
  • Data Interoperability at Stakeholders Emergency Reaction – DISASTER
    In dem im Rahmen des 7th Framework EU Programme geförderten Projektes wurden Lösungen zum Datenaustausch zwischen Organisationen und Behörden der Gefahrenabwehr in internationalen Einsatzlagen entwickelt.
    Mehr
  • Optimierung der Kohlendioxideliminierung für eine tragbare, künstliche Lunge – ElmiCO2
    An der TH Köln wurde im Rahmen des EXIST-Gründerstipendiums des BMWi eine Arbeitsgruppe gefördert, die sich mit der Entwicklung eines transportablen ECMO-Systems speziell für das Intensivtransportwesen befasst hat. Die sog. ILIAS-lung wiegt weniger als fünf Kilogramm und ist mobil, sowie äußerst wirtschaftlich. Es kann, im Gegensatz zu heutigen ECMO-Systemen, leicht von nur einer Person in einem kleinen Koffer getragen werden und beispielsweise im Rettungstransportwagen oder Rettungshubschrauber mitgeführt werden. Im Rahmen der Förderlinie Transfer.NRW FH-Extra wurden die Transfer-Raten der Gase untersucht und verfahrenstechnisch optimiert.
    Mehr

+Publikationen

  • Process modelling of physical and cyber terrorist attacks on networks of public transportation infrastructure
    Gabriel, A.; Schleiner, S., Brauner, F., Steyer, F., Gellenbeck, V. und Mudimu, O. A., Conference Paper: ISCRAM – Information Systems for Crisis Response and Management 2017
    mehr
  • Wie den ÖPNV vor Terroranschlägen sicher machen? Sicherheit in Bahnhaltestellen - Von der Wissenschaft in die Praxis; Der Nahverkehr 10-2016: 9-13.
    Brauner F.; Friesenhahn D.; Cohrs R.; Tederahn I.; Mudimu O. A., 14.10.2016
  • Measurement of information flows in rescue exercises in the aftermath of the collapse of a building
    Lotter A.; Barth K.; Brauner F.; Steyer F.; Mudimu O. A.; Lechleuthner A., Conference Paper: ISCRAM – Information Systems for Crisis Response and Management 2016
  • Resilience in High-Speed Train Networks – Promising, New Approach
    Lotter A.; Steyer F.; Schleiner S.; Mudimu O. A.; Lechleuthner A., Conference Paper: Global Risk Forum Davos, 6th International Disaster and Risk Conference
  • "Bevölkerungsschutz im gesellschaftlichen Wandel (BigWa). Neue interdisziplinäre Ansätze und Instrumente für Einsatzkräfte und Bevölkerung"
    Fekete A.; Mudimu O. A.; Bäumer J.; Brand C.; Eiling C.; Fehn K.; Spieckermann H.; Rommelmann J.; Grebe A.; Grinda C.; Lechleuthner A.; Pappert T.; Schubert H.; Vogt C., BBK Bevölkerungsschutz S.31-35
    Mehr
  • Schlussbericht zum Verbundforschungsprojekt RIKOV „Risiken und Kosten der terroristischen Bedrohungen des schienengebundenen ÖPV“
    Mudimu O.A.; Lechleuthner A.; Brauner F., ISBN 978-3-946573-02-9, Hg.: TH Köln
  • Projekt VERVE: Vernetzte Einsatzführung zur Rettung Verschütteter.
    Barth K.; Lotter A.; Brauner F.; Pappert T.; Säger T.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., Im Einsatz, Zeitschrift für Helfer und Führungskräfte, Februar 2016, 23. Jahrgang, pp.8-11, Hg.: Stumpf + Kossendey Verlag
  • Conceptual Framework for Evaluation of the Effectiveness of Intelligent Security Measures in Public Transportation through a Multi-Agent-Simulation Data Farming Experiment to Prevent Terrorist Attacks.
    Bracker H.; Brauner F.; Kallfass D.; Lotter A.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., SECURITY RESEARCH CONFERENCE - 10TH FUTURE SECURITY, Hg.: Fraunhofer Verlag, Editors: Jürger Beyerer, Andreas Meissner, Jürgen Geisler
  • Prozessmodellierung, empirische Analyse und Standardisierung des Informationsmanagements bei Großschadenslagen mit Gebäudeeinstürzen; Abschlussbericht des BMBF-Verbundprojekts VERVE
    Mudimu O.A.; Lechleuthner A.; Lotter A.; Barth K., ISBN 978-3-00-052447-9, TH Köln, Oktober 2015
  • Cologne Mass Casualty Incident Exercise 2015 - Evaluation by Use of Linked Databases to Improve Risk und Crisis Management in Critical Infrastructure Protection
    Brauner F.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A.; Lotter A., International Conference on Operations Research OR 2015, University of Vienna 09/2015
  • Decision support in dynamic systems – Risk Assessment of effective countermeasures against terrorist attacks in rail-bound public transportation systems.
    Brauner F.; Pickl S.; Schmitz W.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., Presentation T3-A.1 on July 21, 2015, Session Modeling Risks to Infrastructure Systems, 4th World Congress on Risk 2015, Society for Risk Analysis, July 19-23, 2015 in Singapore.
  • Determination of the effectiveness of security measures for low probability but high consequence events: A comparison of multi-agent-simulation & process modelling by experts
    Brauner F.; Maertens J.; Bracker H.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., Conference Paper ISCRAM – Information Systems for Crisis Response and Management 2015; Kristiansand, Norway; 05/2015
  • Analysis of Information Flow in Events Caused by Collapsed Buildings.
    Lotter A.; Brauner F.; Barth K.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., International Journal of Civil Mechanical Engineering (IJCME) 01/2015; 5(1):1-6.
  • Event-based decision support systems to improve user-oriented communication of cross-border disaster events
    Pappert T.; Starke M.U.; Brauner F.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., International Crisis & Risk Communication Conference 2015 (ICRC), March 2.-4., Hosted by University of Central Florida/Nicholson School of Communication; Florida/USA
  • Country Profiles of Climate and Disaster Extremes in 16 Countries. Results of the 2013 DAAD Alumni Summer School
    Norf C.; Grinda C.; Fekete A.; Blätgen T.; Lechleuthner A.; Schremmer U., Mudimu O.A., Integrative Risk and Security Research Volume 1/2015
  • Performances in Mass Casualty Incident Exercises: Introduction of an Innovative Training Support System for Staff
    Brauner F.; Stiehl M.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., Prehosp Disaster Med 2015; 30 (suppl. 1): p. 24-25
    mehr
  • Evaluation of mass casualty incident (MCI) exercises to improve concepts and training for staff by using a MCI-benchmark system.
    Stiehl M.; Brauner F.; Lechleuthner A., Short abstract published in: Ammann, W. J. (Ed.) Global Risk Forum GRF Davos, 5th International Disaster and Risk Conference - IDRC Davos 2014; "Integrative Risk Management - The role of science, technology & practice" – Programme & Short Abstracts, Aug.
  • Vulnerability analysis for terrorist attacks on public transportation systems based on process modelling.
    Brauner F.; Baumgarten C.; Bentler C.; Kornmayer T.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., Poster PB 054 / Short abstract published in: Ammann, W. J. (Ed.) Global Risk Forum GRF Davos, 5th International Disaster and Risk Conference - IDRC Davos 2014; "Integrative Risk Management - The role of science, technology & practice" – Programme & Short
  • A ‘lessons learned’ study for measuring the satisfaction of disaster relief forces in natural catastrophes using the example of the German flood disaster in 2013.
    Baumgarten C.; Bentler C.; Brauner F.; Fekete A.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., in: Stal, Marc; Sigrist, Daniel; Ammann, Walter (eds.) Proceedings of the International Disaster and Risk Conference. IDRC Davos 2014 Poster Collection. International Disaster and Risk Conference. Integrative Risk Management – The role of science, technol
  • An integrated risk and crisis management approach for terrorist attacks in public transport networks.
    Bentler C.; Baumgarten C.; Brauner F.; Kornmayer T.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., Short abstract published in: Ammann, W. J. (Ed.) Global Risk Forum GRF Davos, 5th International Disaster and Risk Conference - IDRC Davos 2014; "Integrative Risk Management - The role of science, technology & practice" – Programme & Short Abstracts, Aug.
  • Analysis of Information Flow in Events Caused by Collapsed Buildings.
    Lotter A.; Brauner F.; Barth K.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., Seoul International Conference on Applied Sciences and Engineering 2014; Aug. 29.-31., 2014 in Seoul/Korea; ISBN 978-986-89536-5-9; p. 351-355
  • A methodology for a vulnerability analysis of public transportation systems in context of terrorist attacks.
    Brauner F.; Baumgarten C.; Kornmayer T.; Bentler C.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., In: 9th Future Security Research Conference, Berlin Sept. 16.-18. 2014 (peer reviewed); ISBN 978-3-8396-0778-7; p. 271-277
  • Evaluation von Übungen des Massenanfalls von Verletzten (MANV)
    Brauner F.; Stiehl M.; Lechleuthner A.; Mudimu O.A., Notfall Rettungsmed 2014; 17:147–152; DOI 10.1007/s10049-013-1722-x; Online publiziert: 12. Februar 2014; Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014 (peer reviewed)
  • Evaluation of mass casualty incidents (MCI) exercises in Germany.
    Brauner F.; Stiehl M.; Lotter A.; Säger T.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., Australasian Medical Journal AMJ 2014, 7, 2, pg. 86-87
  • Professional airway management using a small artificial, mobile lung system for EMS operations (ECMO).
    Brauner F.; Säger T.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., Australasian Medical Journal AMJ 2014, 7, 2, pg. 109-110
  • RiKoV – Risk analysis of terrorist threats to rail-bound public transportation: Development of an integrated planning solution for efficient economic and organisational measures.
    Brauner F.; Baumgarten C.; Schmitz W.; Neubecker K.A.; Mudimu O.A.; Lechleuthner A., In: 10th World Congress on Railway Research 2013; Nov. 25-28, 2013 in Sydney/Australia; paper ID 112 Conference Proceedings (peer reviewed)
  • Einsatz von Sensortechnik und Datenübertragung im Umfeld von Großschadenslagen und Massenanfällen von Verletzten.
    Marten D.; Mudimu O. A.;Lechleuthner A., Abschlussbericht des BMBF-Verbundprojekts evalMANV ISBN 978-3-00-042753-4, FH Köln, Juni 2013
  • RiKoV - RISKS AND COSTS OF TERRORIST THREATS TO PUBLIC TRANSIT.
    Brauner F.; Lechleuthner A.; Mudimu O. A., Safety & Security, InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V.; ISBN 978-3-00-041075-8; pg.14
  • Polyphenolrückgewinnung aus Olivenölabwasser durch Einsatz von Membrantechnologie
    M. Peters, O.A. Mudimu ,F. Brauner und G. Braun, Chemie Ingenieur Technik, September 2012, 84, No. 9, Seiten 1498-1504 (peer reviewed)
  • Intelligentes sicherndes Lokalisierungssystem für die Rettung und Bergung von Verschütteten (I-LOV) – Teilvorhaben: Gewinnung von Umgebungsinformationen, ihre Dokumentation sowie die psychologische Betreuung bei Einsätzen mit Verschütteten.
    Mudimu O.A.; Peters M.; Lechleuthner A., Abschlussbericht des BMBF-Verbundprojekts I-LOV ISBN 978-3-00-038706-7, Verlag FH Köln, Mai 2012
  • Overview of Membrane Processes for the Recovery of Polyphenols from Olive Mill Wastewater
    Mudimu O. A.; Peters M.; Brauner F.; Braun G., American Journal of Environmental Sciences 8 (3), Pages 195-201, March 2012 ISSN 1553-345X, Science Publications, New York, USA (peer reviewed)
  • Approach of Holistic Research for Biomedical Applications in the Field of Hazard Control
    Brauner F.; Strudthoff L.; Mudimu O. A.; Lechleuthner A., Artificial Cells Blood Substitutes and Biotechnology 01/2012; 40:221
  • Identification of Application for Oxygen Therapeutic Agents (AOTA)
    Strudthoff L.; Brauner F.; Mudimu O. A.; Lechleuthner A.; Hölscher U., Artificial Cells Blood Substitutes and Biotechnology 01/2012; 40:218 DOI:10.3109/10731199.2012.662409
  • Vergleich von zwei Rotorlagersystemen für Blutpumpen.
    Hofmann T. M.; Mudimu O. A.; Brauner F.; Strauß A., Chemie Ingenieur Technik , Januar-Februar 2012, 84, No. 12, 1-2, 4-9, Seiten 174-180 (peer reviewed) Forschungsarbeit mit der Firma Ilias medical in Bochum
  • Bewertung des Nutzens von Cold-Flow-Versuchen bei der Charakterisierung von Kolonneneinbauten.
    Mudimu O. A.; Markus M.; Ruffert, Chemie Ingenieur Technik, Dezember 2011, 83, No. 12, 1-9, Seiten 2131-2139 (peer reviewed) Forschungsarbeit mit der Firma Bayer Technology Services in Leverkusen.
  • Influence of operating parameters on the purification degree of EnviroChemie’s Split O MAT®FLO flotation plant.
    Mudimu O. A.; Braun G.; Engelhart M., Wateic 2011 – 1st Water and Environment International Conference, Marrakech. WATEIC-2011, Books of Abstracts, ISBN 978-9981-916-34-0, October 2011 (peer reviewed) Forschungs- und Entwicklungsarbeit mit der Firma EnviroChemie in Roßdorf.
  • Overview of Membrane Processes for the Recovery of Polyphenols from Olive Mill Wastewater (OMW)
    Mudimu O.A.; Peters M.; Brauner F.; Braun G., Wateic 2011 – 1st Water and Environment International Conference, Marrakech. WATEIC-2011, Books of Abstracts, ISBN 978-9981-916-34-0, October 2011 (peer reviewed)
  • Construction, Experiments and CFD Simulations on the performance of Tunnel Spacers in Spiral Wound Membrane Modules.
    Mudimu O. A.;Braun G.;Engelhart M., Wateic 2011 – 1st Water and Environment International Conference, Marrakech. WATEIC-2011, Books of Abstracts, ISBN 978-9981-916-34-0, October 2011 (peer reviewed) Forschungs- und Entwicklungsarbeit mit der Firma EnviroChemie in Roßdorf
  • Beherrschbarkeit von Katastrophenereignissen durch Autonome Vernetzte Sensoren – Teilvorhaben: Anwendungsentwicklung für Rettungsmedizin / Katastrophenschutz und Evaluierung des Gesamtsystems.
    Mudimu O. A.; Hoffmann T. M.; Lechleuthner A., Abschlussbericht des Projekts Manet ISBN 978-3-00-036115-9, Verlag FH Köln, September 2011
  • Untersuchungen zum Hochdruck-Permeationsverhalten reiner Gase durch mikroporöse keramische Membranen Teil 1. Messmethode und Einfluss der Adsorption auf den Permeatfluss.
    Wall Y.; Mudimu O. A.; Braun G.; Brunner G., Chemie Ingenieur Technik, Volume 82, Issue 10, October, 2010, Pages: 1721–1727 (peer reviewed)
  • Gas transport through ceramic Membranes under supercritical conditions.
    Wall Y.; Mudimu O. A.; Braun G.; Brunner G., Desalination, ISSN: 00119164, Vol: 250, Issue: 3, Date: January 30, 2010, Pages: 1056-1059 (peer reviewed)
  • Fachhochschule Köln: Studiengang „Rettungsingenieurwesen“ akkreditiert.
    Lechleuthner A.; Braun G.; Rehorek A. ; Brenig H.-W.;Mudimu O. A.;Neuhoff S., Deutsche Feuerwehr -Zeitung Brandschutz 1/2009
  • Entwicklung der Messtechnik für die Druckentspannungsflotation und Erarbeitung von wissenschaftlichen Grundlagen.
    Mudimu O. A.; Braun G., ISBN 3-00-016239-9, Verlag FH Köln, Januar 2005 Forschungs- und Entwicklungsarbeit mit der Firma EnviroChemie in Roßdorf
  • Gas Holdup in an Impinging-Stream Reactor
    Mudimu O. A.; Gaddis E. S.; Vogelpohl A., Chemical Engineering & Technology, Volume 23, Issue 8, August 2000, Pages: 661–663
  • Stoffaustausch in Prallstrahlreaktor
    Mudimu O. A.; Gaddis E. S.; Vogelpohl A., Chemie Ingenieur Technik, Volume 71, Issue 10, Oktober 1999, Seiten: 1143–1145
  • Gasgehalt in Prallstrahlreaktor
    Mudimu O. A.; Gaddis E. S.; Vogelpohl A., Chemie Ingenieur Technik, Volume 71, Issue 12, Dezember 1999, Seiten: 1381–1383
  • A Simple Method for Measuring the Gas Holdup in Two-Phase Flows
    Sprehe M.; Mudimu O. A.; Gaddis E. S.; Kim S.-M., Chemical Engineering & Technology, Volume 22, Issue 11, November 1999, Pages: 916–919
  • Beitrag zur Modellierung und zum Scale-up des Prallstrahlreaktors.
    Mudimu O.A., Dissertation TU Clausthal, Juni 1999. ISBN 3-89720-308-1. Schriftenreihe CUTEC-Institut –GmbH, Papierflieger 1999
M
M