Prof. Dr. Martin Bonnet

Prof. Dr. Martin Bonnet

Campus Deutz
Betzdorfer Straße 2
50679 Köln
Raum HO 2-34 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-2649

Sprechstunden

Sprechstunde
Mittwoch, 11.00 bis 12.00 Uhr
Campus Deutz, Betzdorfer Str. 2, Raum HO-02-34
Buchbar unter https://martinbonnet.youcanbook.me/

Sekretariat, Frau Kubb
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, 12.00 bis 16.00 Uhr
Campus Deutz, Betzdorfer Str. 2, Raum Raum HO-02-33
Telefon: 8275-2681

Funktionen

  • Institutsdirektor

Beauftragungen

  • Internetangelegenheiten

Lehrgebiete

Forschungsgebiete

  • Kunststoff-Additive: Entwicklung und Optimierung neuer Füllstoffe und Additive für Kunststoffe, sowie anwendungsorientierte Rezepturentwicklung durch den Einsatz geeigneter Additivierung

+Projekte / Kooperationen

  • Entwicklung lebensmitteltauglicher strahlenvernetzender Polyamide mit verbesserten technischen Eigenschaften (PARayNet)
    ZIM-Kooperationsprojekt mit der Fa. BGS Beta-Gamma-Service GmbH & Co. KG und Prof. Leimenstoll von der Fakultät für angewandte Naturwissenschaften. Die Aufgabenstellung des Projektes besteht in der Entwicklung neuartiger strahlenvernetzbarer Polyamide, die lebensmittel- und trinkwassertauglich sind und mit allen technisch wichtigen Formgebungsverfahren verarbeitet werden können.
    BGS Beta-Gamma-Service GmbH & Co. KG, Wiehl
  • Entwicklung eines polymerbasierten Hochleistungs-Spundwandsystems
    ZIM-Kooperationsprojekt mit der Fa. G quadrat. Die Aufgabenstellung des Projektes besteht in der Entwicklung eines neuartigen polymerbasierten Hochleistungs-Spundwandsystems, das die bislang verwendeten Stahlspundwände vor allem in den Fällen ersetzen soll, in denen ein permanenter Einbau erfolgt.
    G quadrat Geokunststoffgesellschaft mbH, Krefeld
  • N-Alkyl-Pyrrolidone als neue Klasse von Weichmachern
    Eine gänzlich neue Klasse innovativer Weichmacher für Polyvinylchlorid bietet deutliche Vorteile in Verarbeitung und Anwendungseigenschaften. Diese Weichmacher auf Basis von N-Alkyl-Pyrrolidon ermöglichen Weich- PVC-Produkte, die selbst bei Temperaturen unter -70°C noch flexibel bleiben.
  • Alternative Stabilisierung von Polyamiden
    Aufgabe ist ein Vergleich von verschiedenen wärmestabilisierenden Additiven für Polyamid 66 mit 30% Glasfaserverstärkung (PA66 GF30) mit dem Ziel, hervorragender Werte für Kerbschlagbiegearbeit und Dehnung auch nach 2000 Stunden thermischer Behandlung bei 180°C zu erzielen.
    OKA-Tec GmbH
  • Beratung in Sprechstunden – Unterstützung per Notizblock
    Kooperation mit dem Kompetenzteam Hochschuldidaktik
    Beratung in Sprechstunden – Unterstützung per Notizblock

+Publikationen

Buch

  • Struktur/Eigenschaftsbeziehungen in syndiotaktischem Polypropylen und Mischungen mit Polyethylen
    M. Bonnet, Shaker Verlag, Aachen 1999, ISBN 3-8265-6768-4
    Shaker Verlag
  • Untersuchungen zum endothermen "Temperpeak" von zwei ausgesuchten Kunststoffen
    M. Bonnet, K.-D. Rogausch, J. Petermann, "Anwenderseminar Dynamisch-Mechanische Analyse und Rheologie", ecomed Verlag, Landsberg 2000, 69-78, ISBN 3-609-68489-5, Hg.: H. Utschick, F. Soergel
  • Flexidone – A New Class of Innovative PVC Plasticizers
    M. Bonnet, H. Kaytan, Recent Advances in Plasticizers, ISBN 978-953-51-0363-9, Hard cover, 212 pages, Publisher: InTech, Published: March 21, 2012, Hg.: M. Luqman
    intechopen
  • “Ran ans Werk!” – Erfolgreiche Umsetzung eines Inverted-Classroom-Konzeptes im Grundlagenmodul Werkstofftechnik für studierendenzentriertes und kompetenzorientiertes Lernen im Maschinenbau
    M. Bonnet, E. Hansmeier, N. Kämper, TeachIng-LearnIng.EU discussions – Innovationen für die Zukunft der Lehre in den Ingenieurwissenschaften, ISBN 978-3-9814593-5-7, Published: June 2013, Hg.: E. Tekkaya, S. Jeschke, M. Petermann, D. May, N. Friese, C. Ernst, S. Lenz, K. Müller, K. Schuster,
    teaching-learning.eu
  • Kunststoffe in der Ingenieuranwendung: verstehen und zuverlässig auswählen
    M. Bonnet, 2009. XII Verlag: Vieweg+Teubner; ISBN-10: 3834803499 ISBN-13: 978-3834803498
  • Kunststofftechnik: Grundlagen, Verarbeitung, Werkstoffauswahl und Fallbeispiele
    M. Bonnet, 2., überarb. u. erw. Aufl. 2014, XIII, Verlag: Springer Vieweg; ISBN 978-3-658-03138-1
    Springer Vieweg
  • Studierendenberatung mit Leitfaden und Notizblock unterstüzen
    M. Bonnet, T. van Treeck, Neues Handbuch Hochschullehre, Ausgabe 64 2014, Raabe Verlag für Wissenschaftsinformationen, Bonn, Griffmarke F 2.16, Hg.: B. Berendt, A. Fleischmann, N. Schaper, B. Szczyrba, J. Wildt
    Beitrag auf dem ProfiL² Blog
  • Kunststofftechnik
    M. Bonnet, 3., überarb. u. erw. Aufl. 2016, Verlag: Springer Vieweg; ISBN 978-3-658-13827-1
    Kunststoffe haben in vielen Bereichen nicht nur altbekannte Werkstoffe ersetzt, sondern auch zu völlig neuen Produkten geführt und Ingenieuren neue Perspektiven zur Umsetzung ihrer Ideen eröffnet. Dieses Lehrbuch gibt auf verständliche Weise einen Überblick über die Eigenschaften der Kunststoffe, deren Optimierung durch den Einsatz von Additiven und schließlich verlässliche Hilfestellung zur richtigen Auswahl für den konkreten Anwendungsfall. Dies wird anhand von Praxisbeispielen mit ausgeführter Lösung aus verschiedenen Bereichen der Technik dargestellt.
    Springer Vieweg
  • Wiley-Schnellkurs Werkstoffkunde
    M. Bonnet, 2017
    In einem Ingenieursstudium kommen Sie an der Werkstoffkunde nicht vorbei. Martin Bonnet erklärt Ihnen vom Atomaufbau über Eisen-Kohlenstoff-Diagramm bis zu Stählen und Nichtmetallen, was Sie über dieses Thema wissen sollten.
    Wiley-VCH

Patent

  • Mehrschichtfolie zur Anwendung im Baubereich
    M. Bonnet, K. Klaar, M. Slongo, Europäische Patentanmeldung Nr. 04106047.6, Anmeldung: 24.11.2004
  • Aus Fasern aufgebauter Körper mit Hohlräumen enthaltend ein Biozid
    M. Bonnet, K. Klaar, M. Slongo, Europäische Patentanmeldung EP 1 568 831, Anmeldung: 26.02.2004, Veröffentlichung: 31.08.2005 Patentblatt 2005/35
    Google Patente
  • Member that is made of fibers and comprises hollow spaces containing a biocide
    M. Bonnet, K. Klaar, M. Slongo, Weltweite Patentanmeldung WO 2005/083203 A1, Anmeldung: 25.02.2005, Veröffentlichung: 09.09.2005
    Google Patente

Tagungsband

  • Morphologies and mechanical properties of syndiotactic polypropylene (sPP) / Polyethylene (PE) blends
    M. Bonnet, J. Loos, J. Petermann, "Mechanical Behaviour of Polymeric Materials", 1998 Prague Meetings on Macromolecules, 18th Discussion Conference, Prague, 20-23 July 1998, PC19, ISBN 80-85009-32-3
  • New, innovative PVC plasticizers: N-alkyl-pyrrolidones
    H. Kaytan, M. Bonnet, The 10th International PVC Conference, IOM Communications Ltd (2008), 305-317
  • Cost-effective plasticizer systems with superior properties
    H. Kaytan, M. Bonnet, The 11th International PVC Conference, IOM Communications Ltd (2011), 165-175
  • Durability of PVC Membranes in Tunnel Waterproofing – Testing of Membranes With 40+ Years of Practical Service Life
    H.-R. Beer, M. Bonnet, M. Eckl, Proceedings of the 6th International Conference Geosynthetics Middle East 2013 (Abu Dabi), S. 191-200

Zeitschrift

  • Compatibility of syndiotactic and atactic polystyrene
    M. Bonnet, M. Buhk, G. Trögner, K.-D. Rogausch, J. Petermann, Acta Polymerica, 49 (1998) 4, 174-177
    Wiley Online Library
  • On the crystallization of syndiotactic polypropylene / high density polyethylene blends
    M. Bonnet, J. Loos, J. Petermann, Colloid & Polym. Sci., 276 (1998) 6, 524-528
    Springer Link
  • Thermo-mechanical properties of the blend syndiotactic/atactic polystyrene after crystallization of the syndiotactic polystyrene
    M. Bonnet, M. Buhk, J. Petermann, Polymer Bull., 42 (1999), 353-356
    Springer Link
  • The endothermic "annealing peak" of poly (phenylene sulfide) and poly (ethylene terephthalate)
    M. Bonnet, K.D. Rogausch, J. Petermann, Colloid & Polym. Sci., 277 (1999) 6, 513-518
    Springer Link
  • Morphologies and mechanical properties of syndiotactic polypropylene (sPP) / polyethylene (PE) blends
    J. Loos, M. Bonnet, J. Petermann, Polymer, 41 (2000) 1, 351-356
    ScienceDirect
  • A comparison of the crystallization behavior of HDPE on oriented iPP and sPP substrates
    S. Yan, M. Bonnet, J. Petermann, Polymer, 41 (2000) 3, 1139-1145
    ScienceDirect
  • DSC and TEM investigations on multiple melting phenomena in isotactic polystyrene
    T. Liu, S. Yan, M. Bonnet, I. Lieberwirth, K.D. Rogausch, J. Petermann, J. Mat. Sci., 35 (2000) 20, 5047-5055
    Fudan University
  • Changes of mechanical properties in cold crystallized sPP during aging
    I. Schwarz, M. Stranz, M. Bonnet, J. Petermann, Colloid & Polym. Sci., 279 (2001) 5, 506-512
    Springer Link
  • Mechanical and thermal induced chain conformational transformations in syndiotactic polypropylene (sPP)
    M. Bonnet, S. Yan, J. Petermann, B. Zhang, D. Yang, J. Mat. Sci., 36 (2001) 3, 635-641
    Springer Link
  • Dichtigkeitswerte beeindrucken auch nach Jahrzehnten
    M. Bonnet, Schweizer Baublatt, 63 (2002), 24-25
    baufachinformationen.de
  • Dachbahn im Langzeittest: Das Langzeitverhalten einer PES-Gewebe verstärkten Dachbahn testeten drei Forscher eines Bahnenherstellers
    M. Bonnet, K. Klaar, R. Schoepe, DDH, 18 (2002), 16-21
    baufachinformationen.de
  • Höchstleistungen einer Dichtungsbahn
    M. Bonnet, Wasser & Boden, 10 (2002), 61-62
    baufachinformationen.de
  • Der (Farb)ton macht die Musik
    M. Bonnet, Kunststoffe, 04 (2005), 96-101
    Kunststoffe.de
  • Coloured PPVC Films: Colour Makes the Difference
    M. Bonnet, plast europe, 04 (2005), 96-101
  • PVC und Ersatzbrennstoffe
    M. Bonnet, J. L. Viertel, Umweltmagazin, 03 (2007), 38-40
    Umweltmagazin
  • Belastungen an Kernmantel-Dynamikseilen bei Feuerwehreinsätzen
    M. Bonnet, P. Drews, Brandschutz, 04 (2007), 290-294
  • N-alkyl pyrrolidones as innovative PVC plasticisers
    H. Kaytan, M. Bonnet, Plastics, Rubber and Composites, 37 (2008) 9/10, 411-416
    Maney Online
  • Ausblick mit Rückblick - Kunststoff-Dachbahnen
    M. Bonnet, DDH 11 (2008), 6-10
    baufachinformationen.de
  • Flexibel, auch bei großer Kälte
    M. Bonnet, H. Kaytan, Kunststoffe, 12 (2008), 92-95
    Kunststoffe.de
  • Flexible Even at Very Low Temperatures
    M. Bonnet, H. Kaytan, Kunststoffe international, 12 (2008), 62-65
  • Trendbericht: Füllstoffe - klein, aber oho!
    M. Bonnet, Kunststoffe, 9 (2009), 106-111
    Kunststoffe.de
  • Trends: Fillers - Small, but Highly Significant
    M. Bonnet, Kunststoffe international, 09 (2009), 72-76

+Vorträge

  • Syndiotactic Polypropylene
    TU Eindhoven (NL)
    03.02.1997
  • Enthalpierelaxation und "pre-melting" Phänomene in thermoplastischen Polymeren
    TU Dortmund
    24.06.1997
  • Mechanische Eigenschaften von syndiotaktischem Polypropylen, syndiotaktischem Polystyrol und deren Blends mit anderen Thermoplasten
    TU Hamburg-Harburg
    27.08.1998
  • Syndiotaktische Polymere und deren Blends
    TU Dortmund
    17.11.1998
  • Untersuchungen zum enothermen "Temperpeak" von zwei ausgewählten Kunststoffen
    Anwenderseminar der Firma TA Instruments zum Thema "Dynamisch-Mechanische Analyse und Rheologie"
    30.09-01.10.1999
  • Weich-PVC und Weich-PVC-Additive
    Sika Trocal GmbH Troisdorf
    06.06.2005
  • Füllstoffe und Additive in Kunststoffen - Ein Überblick
    SKZ Seminar über Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
    04.-05.12.2007
  • New, innovative PVC plasticizers: N-alkyl-pyrrolidones
    The 10th International PVC Conference, Brighton, UK
    22.-24.04.2008
  • Füllstoffe und Additive in Kunststoffen - Ein Überblick
    SKZ Seminar über Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
    25.-26.11.2008
  • Füllstoffe und Additive - Ein Überblick
    SKZ Seminar über Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
    17.-18.11.2009
  • Füllstoffe und Additive - Ein Überblick
    SKZ Seminar über Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
    30.11-01.12.2010
  • Cost-effective plasticizer systems with superior properties
    The 11th International PVC Conference, Brighton, UK
    11.-14.04.2011
  • Füllstoffe und Additive - Ein Überblick
    SKZ Seminar über Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
    08.-09.11.2011
  • Füllstoffe und Additive - Ein Überblick
    SKZ Seminar über Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
    06.-07.11.2012
  • Flipped Classroom – die aktive Vorlesung
    GROSSartigeGRUPPEN – 3. Tag für die exzellente Lehre, Fachhochschule Köln
    07.06.2013
  • Füllstoffe und Additive - Ein Überblick
    SKZ Seminar über Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
    05.-06.11.2013
  • Flipped Classroom
    Fakultätstag, der Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion, Fachhochschule Köln
    15.11.2013
  • Modul "Werkstofftechnik" als flipped classroom
    Besuch durch Frau Ministerin Svenja Schulze
    27.10.2014
    Presse und Kommunikation FH Köln
  • Inverted classroom
    Tea Time der Ruhr Universität Bochum (RUB)
    27.10.2014
    Stabsstelle interne Fortbildung und Beratung ifb der RUB
  • Füllstoffe und Additive in Kunststoffen - Ein Überblick
    SKZ Seminar über Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
    04.-05.11.2014
  • N-alkyl pyrrolidones - A new class of plasticizers for a wide range of PVC applications
    1. International Conference on Polymer Science and Engineering, Beijing University of Chemical Technology, Peking (China)
    10.-13.11.2014
  • Füllstoffe und Additive in Kunststoffen - Ein Überblick
    SKZ Seminar über Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
    17.-18.11.2015
  • Flipped Classroom am Beispiel des Bachelor-Grundlagenmoduls Werkstofftechnik an der TH Köln
    ICM-Werkstatt #icmchatde, Freie Universität Berlin, DACH Nutzergruppe Inverted/ Flipped Classroom
    13.06.2016
    ICM-Werkstatt
  • Das Modul 'Werkstofftechnik' umgesetzt als flipped classroom
    Im Rahmen der 12. gemeinsamen Sitzung der Fachausschüsse „Forschung und Lehre“ und „Lehre und angewandte Forschung an Fachhochschulen“ an der Hochschule Düsseldorf, Fachbereich Maschinenbau & Verfahrenstechnik
    15.09.2016
  • Füllstoffe und Additive in Kunststoffen - Ein Überblick
    SKZ Seminar über Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
    22.-23.11.2016
  • Lehre an der Hochschule – wo geht die Reise hin? E-Learning???
    Ein Workshop am Institut für Versicherungswesen der TH Köln
    30.01.2017

+Tagungen

  • Untersuchungen zum endothermen Temperpeak von PPS
    DPG-Frühjahrstagung 1997, Universität Münster
    17.-21.3.1997
  • Morphologien und mechanische Eigenschaften von Blends aus syndiotaktischem Polypropylen (sPP) und Polyethylen (PE)
    DPG-Frühjahrstagung 1998, Universität Bayreuth
    09.-13.03.1998
  • Solid state transformations of syndiotactic polypropylene (sPP) investigated by MDSC
    V. Lähnwitzseminar on calorimetry - investigation of phase transitions by temperature modulated calorimetry, 1998, Skan-Tours Hotel Kühlungsborn (Rostock)
    07.-12.06.1998
  • Morphologies and mechanical properties of syndiotactic polypropylene (sPP)/polyethylene (PE) blends
    1998 Prague meeting on macromolecules - mechanical behaviour of polymeric materials, institute of macromolecular chemistry, academy of science of the Czech republic
    20.-23.07.1998
  • Two Tg’s in a semicrystalline homopolymer
    COST-meeting on polymer crystallization, ‘Huize Bergen’, Vught, Holland
    04.-06.12.1999
  • DSC and TEM investigations on multiple melting behavior in isotactic polystyrene
    World Polymer Congress, 38th Macromolecular IUPAC Symposium, Warschau, Polen
    09.-14.07.2000
  • New, innovative PVC plasticizers: N-alkyl-pyrrolidones
    The 10th International PVC Conference, Brighton (UK)
    22.-24.04.2008
  • Cost-effective plasticizer systems with superior properties
    The 11th International PVC Conference, Brighton (UK)
    11.-14.04.2011
  • N-alkyl pyrrolidones - A new class of plasticizers for a wide range of PVC applications
    1. International Conference on Polymer Science and Engineering, Beijing University of Chemical Technology, Peking (China)
    10.-13.11.2014
  • PVC-Bahnen – langzeitbewährte Abdichtungssysteme
    Fachtagung des SKZ, Nutzungsdauer erdverlegter Produkte - Rohre, Kabel und Geokunststoffe
    8.-9.11.2016
  • Diggi17- Enter Next Level Learning
    Inspiration Field - Best-Practice-Lehrbeispiel zum Thema "flipped classroom"
    27.-29.09.2017
    Diggi17

+Mitgliedschaften

  • Verein Deutscher Ingenieure (VDI)
    VDI
  • DIN
    Arbeitsausschuss „Kunststoffspundwände“ im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK)
    DIN

+Auszeichnungen

  • Lehrpreisgewinner 2013
    Lehrpreis der Fachhochschule Köln für "Ran ans Werk" - Grundlagenmodul Werkstofftechnik
    Pressemitteilung FH Köln

+Lebenslauf

1996 Diplom
Diplom-Ingenieur Chemietechnik, Technische Universität Dortmund
1996 Diplomarbeit
"Mischungsverhalten von Polystyrol-Blends", Betreuer: Prof. Dr. Jürgen Petermann, Lehrstuhl für Werkstoffkunde, Fachbereich Chemietechnik, Technische Universität Dortmund
1996 bis 1999 Promotion
Doktor-Ingenieur Chemietechnik, Technische Universität Dortmund
1999 Dissertation
"Struktur/Eigenschaftsbeziehungen in syndiotaktischem Polypropylen und Mischungen mit Polyethylen", 1. Gutachter: Prof. Dr. Jürgen Petermann, 2. Gutachter: Prof. Dr. Gerd Strobl (Uni Freiburg), Lehrstuhl für Werkstoffkunde, Technische Universität Dortmund
2000 bis 2004 Sika-Trocal GmbH, Troisdorf
Projektleiter Forschung & Entwicklung
seit 2001 Ältester/Pastor einer Freikirche
ehrenamtliche Tätigkeit Die Brücke
seit 2004 Technischen Hochschule Köln
Professor für Werkstofftechnik am Institut für Werkstoffanwendung (IWA), Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme (09) IWA
seit 2012 Deutsche Sporthochschule Köln
Lehrbeauftragter im Master-Studiengang "Human Technology in Sports and Medicine" DSHS (M.Sc.TSM)
2015 Beijing University of Chemical Technology
Gastprofessor BUCT
2017 German-Jordanian University, Amman, Jordanien
Gastprofessor GJU

+Sonstiges

"The student who has to cram through a school or a college course, who has made himself merely a receptacle for the teacher's thoughts and ideas, is not educated; he has not gained much. He is a reservoir, not a fountain. One retains, the other gives forth. Unless his knowledge is converted into wisdom, into faculty, it will become stagnant like water." - J. E. Dinger

M
M