Stefanie Spöth

Dipl.-Päd.
Stefanie Spöth

Campus Deutz
Betzdorfer Straße 2
50679 Köln
Raum HO-2-30 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-4292

Sprechstunden


Campus Deutz, Betzdorfer Str. 2, Raum HO-2-30
Termin bitte über Frau Kubb abstimmen.

Funktionen

  • ProdekanIn
  • Fakultätsentwicklung
  • Systemische Organisationsberatung und Supervision

Aufgabenbereiche

  • Interne Organisationsentwicklung und -beratung
  • Qualitätsmanagement Studium und Lehre
  • Studiengangentwicklung
  • Supervision und kollaborative Weiterentwicklung von Prozessen
  • Beraterin in der Peer to Peer Fachbereichsberatung (03/2023)
    Peer-to-Peer-Fachbereichsberatung zur Digitalisierung in Studium und Lehre des Hochschulforum Digitalisierung (Stifterverband, CHE &HRK)
    Hochschulforum Digitalisierung
  • Koordination des Expertisezirkel REDiEE
    Moderation und Koordination des Expertisezirkels als Begleitung des hochschulweiten Changeprojekt REDiEE
    Expertisezirkel REDiEE
  • ZLE Mitglied im Expertisezirkel Studiengangentwicklung
    Mitwirkung am hochschulweiten Prozess zur Entwicklung der Kriterien für Studiengangqualität
    Lehrstrategie
  • ZLE Expertisezirkel Beratung hoch 2
    Mitinitiatorin des Expertisezirkel Beratung hoch 2 – Beratungsverständnis und Beratungsstrukturen an der TH Köln
    Beratung hoch 2
  • Gutachterin
    Gutachterin im Auswahlverfahren zur Vergabe des Deutschlandstipendiums an der TH Köln (seit 2019)
    Deutschlandstipendium an der TH Köln
  • TAP
    Kooperation zur Durchführung und Gestaltung von Teaching Analysis Polls
    Planung und Durchführung einer TAP
  • Feedbackkultur
    Projekt Feedbackkultur
  • Qualitätsdialog durch die Kooperation zwischen Feedbackmanagement und Hochschuldidaktik
    Spöth, Stefanie, 2020, Hg.: Heuchemer, Sylvia, Szczyrba, Birgit, van Treeck, Timo
    Blickpunkt Hochschuldidaktik
  • Hochschuldidaktik erforscht Qualität
    Heuchemer, Sylvia; Szczyrba, Birgit; Spöth, Stefanie, 2019, Hg.: Heuchemer, Sylvia; Szczyrba, Birgit; Spöth, Stefanie
    Schriftenreihe Forschung und Innovation in der Hochschulbildung
    Cologne Open Science - Wissenschaft weltweit vernetzen
  • Dynamisches Qualitätsmanagement: Kulturveränderung durch Lehrentwicklungsprojekte an der TH Köln (S. 53 - 59). In: Tagungsband: QM-Systeme in Entwicklung: Change (or) Management?
    Birgit Szczyrba, Michael Rüdel, Stefanie Spöth, 2015, Hg.: Arbeitskreis Evaluation und Qualitätssicherung der Berliner und Brandenburger Hochschulen und Freie Universität Berlin
    http://ak-evaluation.de/dokumentation/tagung/2015/
  • Feedbackmanagement als Instrument des Qualitätsmanagements. In: Changing
    Spöth, Stefanie, 2015, Hg.: Becker, Klaus; Küchler Rüdiger, Heuchemer, Sylvia
    Interne Begleitschrift für den Change-Prozess der TH Köln
  • Immersive inter- und transdisziplinäre Studiengangentwicklung
    Lehrende nehmen in der Gestaltung des Lehr-/Lernsettings die Rolle der Facilitator und Supervisoren ein, während Studierende Verantwortung für ihre eigene Kompetenzentwicklung übernehmen. Die Autorinnen beschreiben die spezifische Struktur, stellen entlang dieser die methodischen Ansätze und wesentliche Elemente dar und fokussieren die Bedeutung und Umsetzung der Reflection-Ebene als Instrument für die Supervision und formale Prüfung der individuellen Kompetenzentwicklung der Studierenden.
    03.11.2022
    Turn-Conferenz
  • Kooperation zwischen Qualitätsmanagement und Hochschuldidaktik - Diskussion zur Qualitäts- und Feedbackkultur
    08.03.2017
    dghd17_Tagungsprogramm
  • Qualität verstehbar machen? Das Feedbackmanagement lädt zum Dialog ein
    Beitrag bei der 3. Internationalen Tagung für Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung im Hochschulbereich | Qualität verstehen - Komplexität managen. | Universität Graz
    2. - 3. Februar 2017
  • DGSF
    Wirksam in Systemen
    DGSF
  • BeVeOm
    Netzwerk des Beschwerde- und Verbesserungsmanagements und des Ombudswesens an deutschen Hochschulen
    BeVeOm
  • ENOHE
    European Network of Ombudmen in Higher Education
    ENOHE

M
M