Prof. Dr. Annette Blöcher

Sprechstunden


Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum 345
Sprechzeiten finden nach Vereinbarung gerne in meinem Büro 345 oder auch telefonisch statt. Bitte melden Sie sich zur Terminvereinbarung per email bei mir. Zur Anerkennung von Kursen an anderen Hochschulen als Ersatz für Kurse an der TH Köln bereiten Sie folgende Informationen über die von mir angebotenen Lehrveranstaltungen an der TH Köln und die Kurse an der Hochschule, die getauscht werden sollen, v e r g l e i c h e n d auf einem Blatt vor: Anzahl SWS, Kursinhalt/Lernziele, Art der Prüfungsleistung, Anzahl der Credit Points und Informationen zu der Partner-Hochschule (inkl. Link zur Hochschule). Schicken Sie mir diese Informationen zur Überprüfung der Möglichkeit auf Anrechnung vorab zu und kommen Sie zur Genehmigung und Abzeichnung der Unterlagen bitte an den Beginn oder das Ende einer meiner Lehrveranstaltungen in den Lehrveranstaltungsraum.

Funktionen

  • Initiatorin und Leiterin des Arbeitkreises Entrepreneurship
  • Mitglied im Exzellenz-Netzwerk für Hochschullehre Lehre hoch n
  • Mitglied des Expertenteams beim Deutschen Gründerpreis
  • Mitglied der Gleichstellungskommission der TH Köln
  • Initiatorin der Veranstaltungsreihe "Frauen - Karriere - Zukunft"

Lehrgebiete

  • Entrepreneurship
  • Unternehmensführung und Managementmethoden
  • Mergers & Acquisitions / Unternehmensbewertung
  • Change Management
  • Unternehmensführung I: Organisation und Planung

Forschungsgebiete

  • Entrepreneurship: Die Verankerung von unternehmerischen Denken und Handeln in Start ups sowie in etablierten Unternehmungen
  • Entrepreneurship Education: Wie kann unternehmerisches Denken und Handeln Teil der betriebswirtschaftlichen Ausbildung an Hochschulen werden? Das Ziel der Forschung liegt darin eine größtmögliche Umsetzungs- und Kompetenzorientierung in die Lehre zu integrieren.
  • Rationalitätsdefizite im M&A-Prozess: Phänomene der Irrationalität wie selektive Wahrnehmungen, Verlustaversion, Kontrollillusion, Selbstüberschätzung etc. lassen M&A-Prozesse nicht optimal ablaufen. Ziel der Forschung ist es, diese zu erheben und Gegenmaßnahmen zu entwickeln.
  • Cultural Due Diligence: Empirische Untersuchung zur Analyse und Bewertung von Unternehmenskulturen im M&A-Prozess.

+Projekte / Kooperationen

  • Kooperation mit der Tongmyong Universität Busan, Südkorea
    Kooperation im Bereich Entrepreneurship
    Tongmyong University Busan
  • Kooperation mit der Universidad Pontificia Bolivariana Medellín, Kolumbien
    Kooperation im Bereich Entrepreneurship mit dem Centre für Entrepreneurial Development
    Universidad Pontificia Bolivariana Medellín, Kolumbien
  • Beratungs-, Vortrags- und Dozententätigkeit im Bereich Mergers & Acquisitions, Change Management, Konfliktmanagement, Unternehmenskultur und Motivation

+Publikationen

  • Entrepreneurship Education in der Hochschullehre – interdisziplinär und praxisorientiert
    Blöcher, A. / Seidler-de Alwis, R. / Szczyrba, B. (2019), In: Neues Handbuch Hochschullehre, In B. Berendt, A. Fleischmann, N. Schaper, B. Szczyrba, & J. Wildt (Hrsg.), Neues Handbuch Hochschullehre (Griffmarke E 1.15). Berlin: DUZ Medienhaus, 7/2019, S. 53-70
    Entrepreneurship Education in der Hochschullehre
  • Bewertung von jungen Technologieunternehmen aus Sicht strategischer Investoren
    Blöcher, A. / Kronshage, V. (2018), In: M&A Review, 11/2018, S. 377-386
  • Verhandlungsfehler im M&A-Prozess können teuer werden - sind aber vermeidbar! In: M&A Review, Mai 2018, S. 178-183
    Annette Blöcher / Joachim Hahn, 2018
  • Entrepreneurship und Start-up-Kultur an der TH Köln - Auswertung der empirischen Erhebung Teil I: TH Köln gesamt
    Annette Blöcher / Lukas Gawlik, 2017
    Start-up-Kultur TH Köln, Teil I
  • Entrepreneurship und Start-up-Kultur an der TH Köln - Auswertung der empirischen Erhebung Teil II: Auswertung der 11 Fakultäten
    Annette Blöcher / Lukas Gawlik, 2017
    Start-up-Kultur TH Köln, Teil II
  • Corporate Entrepreneurship, Stichwort im Gabler Wirtschaftslexikon
    Annette Blöcher, 2017
    Corporate Entrepreneurship
  • Ethnik Entrepreneurship, Stichwort im Gabler Wirtschaftslexikon
    Annette Blöcher / Tanju Aygün / Gerald Oeser, 2017
    Ethnik Entrepreneurship
  • Von der Best-Practice zur Next-Best-Practice: Integration von verhaltenstheoretischen Aspekten in den M&A-Prozess. In: M&A Review 1/2 2017, S. 8-13
    Annette Blöcher / Julia Halasz / Andreas G. Zetzsche / Felix Zickermann, 2017
  • Cultural Due Diligence, Stichwort im Gabler Wirtschaftslexikon
    Annette Blöcher, 2017
    Cultural Due Diligence
  • M&A-Transaktionen in der Praxis zwischen Rationalität und Irrationalität: Ergebnisse einer empirischen Dax 30-Studie – Teil 1
    Annette Blöcher, 2016
    M&A-Transaktionen in der Praxis zwischen Rationalität und Irrationalität: Ergebnisse einer empirischen Dax 30-Studie – Teil 1
  • M&A-Transaktionen in der Praxis zwischen Rationalität und Irrationalität: Ergebnisse einer empirischen Dax 30-Studie – Teil 2
    Annette Blöcher, 2016
    M&A-Transaktionen in der Praxis zwischen Rationalität und Irrationalität: Ergebnisse einer empirischen Dax 30-Studie – Teil 2
  • Rationalität und Irrationalität im M&A-Prozess: Ergebnisse einer DAX-30-Studie - Teil 2. In: M&A Review, Mai 2016
    Annette Blöcher, S. 166-173
  • Rationalität und Irrationalität im M&A-Prozess: Ergebnisse einer DAX-30-Studie - Teil 1. In: M&A Review, Mai 2016
    Annette Blöcher, S. 159-165
  • Geht es bei M&A-Transaktionen so rational wie möglich zu? In: M&A-Review
    Annette Blöcher, März 2016, S. V
  • Kulturelle Integrationsrisiken pragmatisch erfassen. In: Kuckertz, A. / Middelberg, N. (Hrsg.) (2016): Post-Merger-Integration im Mittelstand - Kompendium für Unternehmer
    Annette Blöcher, S. 253-269
  • Führung ist Vertrauenssache! Arbeitskultur 2020 Herausforderungen und Best Practices der Arbeitswelt der Zukunft. In: Widuckel, W., de Molina, K., Ringlstetter, M.J., Frey, D. (Hrsg.) (2016)
    Annette Blöcher, S. 291-289
  • Management im Wandel oder Management des Wandels? In: Swetlana Franken (Hrsg.) (2014): Forum Wissen, Ideen, Innovationen: Management des Wandels im Kontext der Innovation
    Annette Blöcher, S. 13-30
  • Externes Wachstum als Ideenquelle: Mergers & Acquisitions als Trend in der Ideenarbeit. In: Swetlana Franken (Hrsg.) (2013), Forum Wissen, Ideen, Innovationen: Ideenräume gestalten
    Annette Blöcher, S. 190-204
  • Synergiecontrolling im M&A-Transaktionsprozess unter besonderer Darstellung der Planungsaktivitäten. In: M&A Review, Mai 2013
    Annette Blöcher / Felicitas Ilse, S. 212-221
  • Interkulturelle Kompetenz als Erfolgsfaktor von Entsendungen. In: Deloitte ges-forum
    Annette Blöcher, März 2009
  • Wissenstransfer bei M&A Prozessen. In: M&A Review, Oktober 2008, S. 469-474
    Annette Blöcher / Jan Sporing, 2008
  • Cultural Due Diligence: Chance und Herausforderung für das Management von M&A-Transaktionen. In: M&A Review, Mai 2008
    Annette Blöcher, S. 234-240
  • Schwerpunkt Unternehmensbewertung: Die Kapitalstruktur ist mit entscheidend – Wie eine Unterkapitalisierung in der Unternehmensbewertung berücksichtigt wird. In: FINANCE
    Annette Blöcher / Rüdiger Birkental / Michael Lauff, Mai 2007
  • Mystik der Zahlen. Internationale Unternehmensbewertung: Komplex. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)
    Annette Blöcher / Rüdiger Birkental, 26. September 2006
  • Die Rolle der Unternehmenskultur bei Akquisitionen und die Möglichkeiten und Grenzen einer Cultural Due Diligence: Theoretische Grundlagen und Erfahrungen aus der Praxis. In: Die Betriebswirtschaft (DBW)
    Annette Blöcher / Martin Glaum, Juni 2005
  • Due Diligence und Unternehmensbewertung im Akquisitionsprozess. In: Cornelia Scott (Hrsg.) "Due Diligence in der Praxis"
    Annette Blöcher, Februar 2001

Dissertation

  • Cultural Due Diligence: Möglichkeiten und Grenzen der Analyse und Bewertung von Unternehmenskulturen bei Unternehmenszusammenschlüssen
    Annette Blöcher, 2004, Hg.: Shaker Verlag

+Mitgliedschaften

  • Schmalenbach Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. (SG)
  • Gesellschaft für Organisation e.V. (gfo)
  • Hochschullehrerbund hlb - Bundesvereinigung e.V.

+Auszeichnungen

  • Preisträgerin der Toepfer-Stiftung im Fachprogramm 2019 „Wirtschaftswissenschaften interdisziplinär“ mit dem Angebot “Geschäftsmodellinnoation: Konzept für interdisziplinäre, praxisorientierte Lehre“
    Lehre-hoch-n

+Lebenslauf

Seit 2010 Professorin für Unternehmensführung an der Technischen Hochschule Köln; Schwerpunkt: Entrepreneurship, Unternehmensführung, Mergers & Acquisitions und Change Management
2009-1999 Unternehmensberatung, Deloitte, Düsseldorf
Corporate Finance, Betriebswirtschaftliche Beratung, Unternehmensbewertung und Post Merger Integration
1998-1999 Unternehmensberatung, PWC Deutsche Revision, Düsseldorf
Corporate Finance, Betriebswirtschaftliche Beratung, Due Diligence und Unternehmensbewertung
2005-2002 Dozentin an der Fachhochschule Aschaffenburg
„Mergers & Acquisitions“ und „Praxis des Strategischen Managements“
Seit 2002 Dozentin an der Hochschule Niederrhein
„Betriebliche Planungstechniken“, „Controlling“ und „Konfliktmanagement“
* Akademische Laufbahn
2007 Interkultureller Trainer
Friedrich-Schiller-Universität, Jena
2004 Promotion zum Thema "Cultural Due Diligence"
Justus-Liebig Universität, Gießen
1997 Diplom der Betriebswirtschaftslehre
Justus-Liebig Universität, Gießen
1995 Diplôme d’Université de Langue, Litterature, Civilisation Francaises
Université de Paris X, Frankreich
M
M