Inkubator Südstadt (Bild: iStock)

Kontakt & Service

Beratung & Verwaltung

Patrick Schwarz

Patrick Schwarz

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Telefon+49 221-8275-4397

Leitung

Prof. Dr. Annette Blöcher

Prof. Dr. Annette Blöcher

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

Prof. Dr. Kai Thürbach

Prof. Dr. Kai Thürbach

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

Inkubator Südstadt

Sie und Ihr Team haben eine Idee und möchten diese zu einem marktfähigen Produkt oder einer Dienstleistung entwickeln? Oder Sie sind Social Entrepreneur? Sie benötigen einen Platz zum Arbeiten und wünschen Beratung? Der Inkubator Südstadt bietet Ihnen einen Arbeitsplatz und Unterstützung im Vorfeld Ihrer Gründung.

Ihre Ideen liegen uns am Herzen und wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zur Gründung und darüber hinaus!

Wer kann sich bewerben?

Studierende aller Fakultäten mit fundierten Gründungsabsichten können sich  bewerben. Willkommen sind Einzel- und Teamgründungen, gerne, aber nicht notwendigerweise, mit interdisziplinärer Ausrichtung. Wichtig ist, dass das Team sehr konkrete Gründungsabsichten hat und diese auch konsequent und innerhalb eines klar definierten Zeitraums verfolgen möchte.

Das Programm

Sie haben zunächst ein Semester Zeit, den Coworkingspace zu nutzen und dabei Coaching in Anspruch zu nehmen, um Ihre Geschäftsidee konkret weiter zu entwickeln. In dieser Zeit sollten Sie Ihr Geschäftsmodell soweit voranbringen, dass Sie beispielsweise erste Prototypen präsentieren, Investoren ansprechen bzw. Fördermittel akquirieren können und Ihr Vorhaben mit konkreten Meilensteinen von der Konzept- in die Realisierungsphase bringen.

Nach drei Monaten wird der Projektfortschritt diskutiert. Welche Ziele wurden schon erreicht? Was sind die nächsten Meilensteine und wie kann der Inkubator bei der Realisierung helfen?

Nach sechs Monaten endet das Programm. Zu diesem Zeitpunkt wird Ihr Vorhaben evaluiert und gemeinsam mit Ihnen wird die weitere Vorgehensweise erörtert.  Es sollte sich eine klare Perspektive für das Unternehmen abzeichnen. Im Idealfall kann das Unternehmen in die nächste Phase gehen und außerhalb des Inkubators erfolgreich sein. Eine Verlängerung des Programms ist jedoch auch gerne möglich.

Ablaufgrafik Inkubator Südstadt Ablaufgrafik Inkubator Südstadt (Bild: Lukas Gawlik)

Ihre Vorteile

Sie erhalten die Möglichkeit, Räume der TH Köln im Rahmen eines strukturierten Programms zum Arbeiten zu nutzen und so Ihr Vorhaben in kurzer Zeit gezielt und diszipliniert voranzubringen.

Sie lernen andere Gründerinnen und Gründer der TH Köln beim Coworking kennen.

Durch regelmäßige Veranstaltungen, wie z.B. den Entrepreneurs-Club der TH Köln und die Ringvorlesungen Entrepreneurship & Innovation, können Sie sich fakultäts- und campusübergreifend vernetzen.

Sie haben Zugang zum Start-up-Beratungsnetzwerk aus Professor*innen und Mitarbeiter*innen der F04 mit Schwerpunkten wie Geschäftsmodellentwicklung, Business Development, Businessplanung, Finanzierung, Fördermöglichkeiten und Patente, Marketing, Personalmanagement, Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung sowie rechtliche Fragestellungen.

Bewerbung

Sie können jederzeit gerne initiativ Bewerbungen einreichen.

Für Ihre Bewerbung reichen Sie bitte die folgenden Dokumente ein:

  • Bewerbungsformular mit Motivationsschreiben
  • Pitch Deck mit Realisierungsstatus und Zeitplan
  • Tabellarischer Lebenslauf aller Teammitglieder
  • Studienbescheinigungen der eingeschriebenen Teammitglieder
  • Weitere Nachweise, z.B. zur Gründung und/oder Finanzierung soweit vorhanden

Setzen Sie sich vor einer Bewerbung bitte mit Patrick Schwarz in Verbindung, um zu klären, ob Ihr Vorhaben für eine Bewerbung in Frage kommt. Senden Sie die Unterlagen anschließend bitte gesammelt an patrick.schwarz@th-koeln.de. Weitere Informationen finden Sie im Bewerbungsformular, das Sie hier herunterladen können:

Inkubator Südstadt Bewerbungsformular

Für Rückfragen steht Ihnen Patrick Schwarz, wissenschaftlicher Mitarbeiter des StartUpLab@TH Köln, gerne zur Verfügung (patrick.schwarz@th-koeln.de).

M
M