Prof. Dr. Till Meinel

Dr.-Ing.
Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

Institut für Bau- und Landmaschinentechnik Köln (IBL)

Prof. Dr. Till Meinel

Campus Deutz
Betzdorfer Straße 2
50679 Köln
Raum ZW-04-10 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-2400

Sprechstunden

Sprechstunde
00.00 bis 00.00 Uhr
Campus Deutz, Betzdorfer Str. 2, Raum ZW 4-10
in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung

Funktionen

  • stellvertretender Institutsdirektor

Lehrgebiete

  • Landmaschinentechnik, Bodenbearbeitungs- und Sätechnik,
  • Traktortechnik, Terramechanik, CVT
  • Entwicklungsmanagement, gewerbliche Schutzrechte
  • Produktgestaltung und Fertigung
  • Grundlagen der Konstruktionstechnik

Forschungsgebiete

  • Discrete Elemente Simulation, Grundlagenforschung DEM landwirtschaftlicher Stoffe (Saatgut, granulierter Dünger)
  • Automatisierung Sätechnik

+Projekte / Kooperationen

  • Anwenderfreundliche Discrete Element Method (DEM) – Datenbank für landwirtschaftliche Stoffe (ADALS)
    Forschungsgegenstand ist die Ermittlung relevanter Stoffparameter granulierter landwirtschaftlicher Stoffe wie Saatgut und Dünger für die Verwendung in DEM – Simulationen. Die Kenntnis dieser Parameter ist Voraussetzung für hochwertige Simulationen des Verhaltens dieser Stoffe z. B. bei der Ausbringung im Feld.
  • Entwicklung einer neuartigen ressourcenoptimierten Sätechnologie mit Sensor-basierter 3D Saatgut- und Düngerablage
    Forschungsgegenstand ist die Sensor-basierte Saatgut- und Düngerablage unter Einbeziehung aktueller Bodenparameter in Echtzeit.
  • Entwicklung von Schnittprozessen und Messersystemen für die Ernte von nachwachsenden Rohstoffen wie Miscanthus und schnellwachsende Energiehölzer
    Gesamtziel des Vorhabens ist die Entwicklung neuartiger Schnittprozesse sowie Messersysteme für die Ernte von nachwachsenden Rohstoffen.
  • PUDAMA - Punktgenaue Düngerapplikation zur Maisaussaat
    Gesamtziel des Vorhabens ist die Entwicklung eines Systems zur punktgenauen und damit hochpräzisen Applikation von granuliertem Startdünger bei der Maisaussaat.
  • Modulares, integratives Biomasse-Mulch-Bodenvermischungs-System
    Entwicklung eines neuartigen integrativen modularen Biomasse-Aufbereitungs- und Boden-Vermischungssystems für feldständige Biomasse mit einem integrierten Maschinensystem zur Aktivierung, Beschleunigung und Steuerung biologischer Prozesse für optimierte Bestellvorbereitung, Bodenaktivierung, Nährstoffnutzung und Reduktion von Pflanzenschutzmitteleinsatz mit Datenerhebung und Übermittlung für die Systemsteuerung und den Einsatz im Precision Farming
  • Entwicklung einer ressourcenoptimierten Sätechnologie mit Sensor-basierter 3D Saatgut- und Düngerablage
    Entwicklung einer neuartigen ressourcenoptimierten Sätechnologie mit Sensor-basierter 3D Saatgut- und Düngerablage, Anschlussprojekt

+Publikationen

Artikelserie

  • Stand der Technik zur konservierenden Bodenbearbeitung
    Meinel, T., Acker+ Plus 2009 - 2010, Hg.: campoNOVO Medien GmbH

Buchbeitrag

  • Sätechnik.
    Meinel, Till, Jahrbuch Agrartechnik 2014, Hg.: In: Frerichs, Ludger
    Jahrbuch Agrartechnik 2014
  • Sätechnik
    Meinel, Till, Jahrbuch Agrartechnik 2015, Hg.: In: Frerichs, Ludger
    Jahrbuch Agrartechnik 2015
  • Praxishandbuch Bodenbearbeitung und Aussaat
    Bischoff, Grosa, Grube, Meinel, 1. Auflage 2018, ISBN 978-3-86263-132-2, Hg.: Erling Verlag GmbH & Co. KG
    Darstellung der pflanzenbaulichen Grundlagen von Bodenbearbeitung und Aussaat sowie der Verfahren inklusive ökonomischer Betrachtungen
  • Sätechnik
    Meinel, Till, 2018, Hg.: In: Frerichs, Ludger (Hrsg.); Jahrbuch Agrartechnik 2017, Braunschweig: Institut für mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge
    Saetechnik - Jahrbuch Agrartechnik 2017
  • Sätechnik
    Meinel, Till, 2017, Hg.: In: Frerichs, Ludger (Hrsg.): Jahrbuch Agrartechnik 2016. Braunschweig: Institut für mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge
    Jahrbuch Agrartechnik 2016

Tagungsbeitrag

  • Untersuchung von Bodenparametern mehrerer Bodenarten zur Entwicklung eines Bodenfeuchtesensors mit Hilfe der Impedanzspektroskopie
    Schmidt, T.; Meinel, T.; Schanzenbach, V.: Terhaag, M., 74. Internationale Tagung LAND.TECHNIK., 22.-23.11.2016; Tagungsband; S. 299-309;, Hg.: VDI-Verlag GmbH Düsseldorf 2016
  • Entwicklung einer systematischen Vorgehensweise zur Nachbildung maschineller stoffgebundener Arbeitsprozesse im Erdstoff mithilfe der Diskrete-Elemente-Methode.
    Xin Wu, Herlitzius, T., Prüfer, A., Meinel, T., 74. Internationale Tagung LAND.TECHNIK., 22.-23.11.2016; Tagungsband; S. 349-361;, Hg.: VDI-Verlag GmbH Düsseldorf, 2016

Zeitschriftenaufsatz

  • Korn für Korn zentimetergenau legen
    Meinel, T., agrarmanager 25 (1/2014), S. 84–88, Hg.: dlv-Verlag
  • Spritverbrauch senken - Zur Steigerung der Dieseleffizienz in der Landwirtschaft
    Meinel, T., Bauernzeitung 54, 29.11.2013 (48/2013), S. 28–29, Hg.: Deutscher Bauernverlag
  • Wachsende Vielfalt. Stufenlos-leistungsverzweigte Getriebe bei Traktoren
    Meinel, T., Mumme, M., traction 2-2014; S. 72 - 79, Hg.: dlv-Verlag
  • Schartechnik - Von konventionell bis Strip till.
    Meinel, T., agrarmanager (8/2013), S. 56–61, Hg.: dlv-Verlag
  • Genauigkeit gefragt – aktuelle Bauformen von Säscharen im Vergleich.
    Meinel, T., Bauernzeitung (42/2011), S. 31–33, Hg.: Deutscher Bauernverlag

+Vorträge

  • Dieseleffizienz gestern - heute - morgen.
    Internationale Pressekonferenz DLG - VDMA. Agritechnica 2013. DLG; Hannover,
    11.11.2013
  • Korn für Korn zentimetergenau ablegen
    webinare agrarmanager
    10.02.2014
  • Systematik und Struktur der aktuellen Sätechnik für Getreide und Raps
    Landtechniktag 2011, Landtechnikschule Landshut - Schönbrunn
    28.01.2011
  • Einzelkornsaat – Stand der Technik und Entwicklungstendenzen
    Tagung "Land.Technik für Profis", Gemeinsame Tagung der DLG e.V. und der Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik im VDI e.V., Schwandorf
    18. 02. 2015
  • Einzelkornsaat - Stand der Technik und aktuelle Entwicklungstendenzen
    Vortrag anlässlich des Syngenta - Beratersymposiums. Syngenta Agro GmbH; Potsdam
    02.11.2016
  • Einzelkornsaat - Stand der Technik und aktuelle Entwicklungstendenzen.
    Fachtagung Landtechnik der Syngenta Agro GmbH; Leipzig
    10.01.2017
  • Sätechnik – Neuheiten bei Technik und Forschungsergebnissen 2016
    Landtechnikerstammtisch Prof. Karlheinz Köller, Swisttal - Heimerzheim
    10. März 2017
  • Bodenfeuchtemessung in Echtzeit
    Innovationsforum Bodenbearbeitung und SensortechnikTH Köln, 12.-13. September 2017
    13. 09.2017
  • Sätechnik für Körnerleguminosen - Ackerbohnen, Erbsen & Co
    DLG-Fachforum, Hannover
    13.11.2017
  • VDI als Plattform für das Netzwerk der Community
    40 Jahre Arbeitskreis Landtechnik im VDI Kölner Bezirksverein 1977 – 2017
    05.12.2017

+Mitgliedschaften

  • Verein Deutscher Ingenieure
    Vorstand VDI - Kölner Bezirksverein stellv. Vorsitzender, Mitglied im Fachbeirat der Max-Eyth-Gesellschaft für Agrartechnik, Fachausschussvorsitzender Lehre und angewandte Forschung an Fachhochschulen
    VDI Kölner BV
  • Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft DLG
    Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft DLG

+Lebenslauf

1982 bis 1987 Technische Universität Dresden
Studium des Maschinenbaus, Schwerpunkt Landmaschinenkonstruktion
1984 bis 1987 Technische Universität Dresden
Fachübersetzerstudium Englisch – Deutsch, Maschinenwesen
1987 bis 1991 Karl – Marx Universität Leipzig, Institut für Landwirtschaft der Tropen und Subtropen
Forschungsstudium Schwerpunkt Ernte tropischer Knollenfrüchte, Promotion zum Thema ”Beitrag zur optimalen Gestaltung der Wirkpaarung Pflanze – Werkzeug zum Messerschnitt von Maniokstengeln unter Einbeziehung eines Ersatzstoffes”
1991 bis 1996 Accord Landmaschinen H. Weiste GmbH & Co. KG,
Konstrukteur und Technischer Redakteur
1996 bis 1998 Kverneland Accord GmbH
Konstrukteur und Technischer Redakteur
1999 bis 2009 Kverneland Group Soest GmbH
Manager Entwicklung und Konstruktion

+Sonstiges

- Stv. Vorsitzender im Fachbeirat der Max - Eyth- Gesellschaft für Agrartechnik des VDI

- DLG - Vizepräsident und Vorsitzender Testzentrum Technik & Betriebsmittel

M
M