Zertifikatskurse

Teilnehmerinnen sitzen an Tischen in Kursraum (Bild: ZBIW der Fachhochschule Köln)

Sich berufsbegleitend qualifizieren, die Vorteile von Blended-Learning nutzen, neue fachliche Kompetenzen erwerben, anregenden beruflichen Austausch erleben – es gibt viele Gründe, die für die Teilnahme an einem Zertifikatskurs sprechen.

Was sind Zertifikatskurse und was bieten sie mir?

Zertifikatskurse bieten ganz gezielt wissenschaftlich fundierte, praxisrelevante und aktuelle Weiterbildung in kompakter Form auf Hochschulniveau, die präzise auf die Bedürfnisse der Praxis zugeschnitten sind. Zertifikatskurse sind in sich sowohl thematisch als auch organisatorisch geschlossen und bestehen aus mehreren aufeinander aufbauenden Modulen, wobei die Inhalte im Berufsalltag sofort Anwendung finden können und bereits während der Weiterbildung einen Mehrwert für den Alltag liefern. Im Rahmen von Fallstudien und Projektarbeiten erarbeiten die Teilnehmer in Tandems und Gruppen zwischen den Präsenzphasen neue Handlungsstrategien und Lösungsansätze für reale Herausforderungen / Probleme aus dem Berufsalltag. Als berufsbegleitende Weiterbildung sind die Zertifikatskurse exakt auf das enge Zeitbudget von Berufstätigen ausgerichtet und lassen sich so flexibel in ein Gesamtkonzept des lebensumspannenden Lernens integrieren.

Das Zertifikat der TH Köln eines erfolgreich abgeschlossenen Zertifikatskurses ist sowohl national als auch international ein anerkannter Leistungsnachweis. Zudem ist anhand der vergebenen ECTS eine Anrechnung der Leistungen bei einem anschließenden oder parallelen Hochschulstudium grundsätzlich möglich. Das Zertifikat wird am letzten Kurstag offiziell überreicht, wenn die Leistungsprüfung am Ende des Kurses erfolgreich absolviert wurde.


M
M