Für dieses Angebot ist Bildungsurlaub möglich!

Das ZBIW ist als Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung gemäß Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannt.

ZBIW

Zukunft Bibliothek - Innovation durch Weiterbildung

Kontakt

Fragen zu Inhalt und Anmeldung beantwortet:

Konstanze Sigel

Konstanze Sigel

  • Telefon+49 221-8275-3691

Zertifikatskurs Fit für die Zukunft

Bild zeigt Dame, die eine Treppe nach oben steigt (Bild: iStockphoto/Nattakorn Maneerat)

Am 26. Januar 2022 startete der aktuelle Zertifikatskurs Fit für die Zukunft - Führung in Öffentlichen Bibliotheken. In fünf Modulen werden zentrale Aspekte zu Strategien, Finanzen, Personal, Marketing, Controlling, Leadership und Wandel vermittelt. Die Teilnahme von Beschäftigten Öffentlicher Bibliotheken in NRW wird gefördert.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung Zertifikatskurs Fit für die Zukunft
Führung in Öffentlichen Bibliotheken 
Termin Modul 1 26.-27.01.2022 (Live-Online mit Vorabtermin am 21.01.2022)
Präsentationstraining 01.02.2022 | 18.02.2022
Modul 2 03.-04.03.2022
Modul 3 03.-04.05.2022
Modul 4 04.-05.07.2022
Modul 5 17.-18.08.2022

Die genauen Zeiten enthält das Modulhandbuch. 
Dauer 26. Januar 2022 - 18. August 2022 
Arbeitsaufwand insgesamt 11 Tage (5 Tage Bildungsurlaub anerkennbar) zuzüglich Bearbeitung einer Transferaufgabe zwischen den Modulen jeweils ca. 5 Zeitstunden; fakultativ Erstellung einer Facharbeit ca. 20 Zeitstunden zur Erlangung eines Zertifikates mit 4 ECTS 
Zielgruppe Beschäftigte Öffentlicher Bibliotheken mit einem Studien- oder Fachwirt-Abschluss und mehrjähriger Berufserfahrung, die zukünftig Leitungs- und Führungsaufgaben übernehmen oder ihre bestehenden Kenntnisse vertiefen und reflektieren wollen 
Abschluss Teilnamebescheinigung oder Zertifikat mit 4 ECTS 
Ort Tagungshaus „Die Wolfsburg“, Falkenweg 6, 45478 in Mülheim an der Ruhr 
Teilnehmerzahl 14 
Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach
Technische Hochschule Köln, Institut für Informationswissenschaft 
DozentIn Dr. Miriam Albers
Technische Hochschule Köln, Institut für Informationswissenschaft

Gudrun Burhorn
Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement

Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach
Technische Hochschule Köln, Institut für Informationswissenschaft

Prof. Dr. Ursula Georgy
Technische Hochschule Köln, Institut für Informationswissenschaft

Klaus Greschek
Fraunhofer Gesellschaft und freier systemischer Coach

Andreas Mittrowann
Strategieberater, www.nachvorndenken.de 
Kosten Dieses Weiterbildungsangebot ist Teil der Landesförderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW für Öffentliche Bibliotheken. Die Förderung für Beschäftigte aus Öffentlichen Bibliotheken in NRW beträgt 80% der Kursgebühr.

» Gebühr für Beschäftigte aus Öffentlichen Bibliotheken innerhalb NRW: 530,- Euro
» Gebühr für Beschäftigte aus Öffentlichen Bibliotheken außerhalb NRW: 2.650,- Euro

Die Preise beinhalten Unterbringung und Verpflegung. Die Reisekosten zu Präsenzterminen sind von den Teilnehmer*innen selbst zu tragen.

Der Kurs ist nur als Gesamtpaket buchbar. 
Bildungsförderung
Anmeldung bis spätestens 01.12.2021
Bewerbung mit Motivationsschreiben 

Inhalt:

Digitalisierung, Arbeit 4.0, agile Arbeitsorganisation und kundenzentriertes Management bestimmen das künftige Führungsverhalten auch in Öffentlichen Bibliotheken. Die Komplexität der Aufgaben fordern Führungskräfte in bisher nicht dagewesener Weise, da sich Geschäftsprozesse, Arbeitsabläufe und Organisationsstrukturen verändern.

Eine moderne Führungskultur und Managementkenntnisse, vor allem in den Bereichen Change-, Qualitäts- und Innovationsmanagement sowie Prozessoptimierung und Informationsmarketing sind erforderlich, um den digitalen Wandel, neue Arbeitsstrukturen und kundenorientierte Services und die damit verbundenen neuen Tätigkeitsfelder aktiv gestalten zu können.

Der Zertifikatskurs „Fit für die Zukunft“ vermittelt die für Führungspositionen in Öffentlichen Bibliotheken zentralen Aspekte zu Strategien, Finanzen, Personal, Geschäftsmodellen, Marketing, Controlling, Leadership und Wandel.

Aufbauend auf den vorhandenen fachlichen Kompetenzen, geht es vor allem auch um die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und der außerfachlichen Kompetenzen.

So stehen fachliche und persönliche Aspekte in dem Kurs gleichberechtigt nebeneinander und werden integrativ vermittelt. Zentraler Input, Mini-Cases und Praxisbeispiele bilden die Basis für diesen Kurs. Durch eine interaktive Beteiligung der Teilnehmer*innen mit Gruppenarbeiten, gegenseitigem Erfahrungsaustausch und Teamteaching wird ein hoher Lernerfolg erzielt.

Mit der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) hat das ZBIW einen Partner gewinnen können, der seine langjährige Erfahrung mit der Durchführung von Lehrgängen zum kommunalen Management für Führungskräfte in diesen Zertifikatskurs mit einbringt.

Die Inhalte des Kurses werden in fünf Modulen vermittelt, die eng miteinander verzahnt sind:

Modul 1: Die Bibliothek der Zukunft strategisch steuern
Modul 2: Personalführung und Persönlichkeitsentwicklung
Modul 3: Organisation: Prozessmanagement
Modul 4: Strategisches Marketing
Modul 5: Von der Analyse zur Veränderung

Training zum persönlichen Auftritt

Der persönliche Auftritt spielt in Leitungspositionen eine große Rolle. Zwischen Modul 1 und Modul 2 durchlaufen alle Teilnehmer*innen unter dem Titel “Vortrag – Moderation – Präsentation: wirkungsvoll auftreten” ein Online- Präsentationstraining.

Einzelcoaching – Ansatzpunkte zur persönlichen Entwicklung

Ein Einzelcoaching mit dem systemischen Coach Klaus Greschek ist für alle Teilnehmer*innen im Kurs enthalten. Erste Termine finden nach Modul 2 statt. Je nach Bedarf können noch Anschlusstermine verabredet werden. Der Ersttermin liegt im Kurszeitraum, mögliche Folgetermine müssen bis spätestens 31.12.2022 stattfinden. Die Terminplanung koordiniert das ZBIW im Anschluss an das zweite Modul. Die Einzelcoachingtermine finden in der Regel über Skype statt.

Methoden

Coaching, Diskussion, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Impulsvortrag, Peerfeedback, Plenumsgespräch, Teamteaching, Videoanalyse, Vortrag/Präsentation

Lernziele

Am Ende des Zertifikatskurses
» können Sie Ihre Bibliothek strategisch steuern,
» haben Sie Ihre innere Haltung zum Thema „Leitung und Führung“ kritisch betrachtet und konstruktiv weiterentwickelt,
» kennen Sie Ihre Rolle als Prozessverantwortliche*r und können Methoden des Prozessmanagements anwenden,
» können Sie strategische Marketinginstrumente einsetzen, eine Zielgruppenanalyse durchführen und ein Kommunikationskonzept ableiten,
» können Sie die für Ihre Strategie wichtigen Daten und Kennzahlen analysieren und nutzen,
» sind Sie in der Lage, Change-Prozesse als Führungskraft zu planen und zu begleiten,
» haben Sie Ihren wirkungsvollen Auftritt bei Präsentationen, Moderationen und Vorträgen optimiert.

Format

Präsenz und Online
Ziel des ZBIW ist es, die fünf Module des Zertifikatskurses in Präsenz durchzuführen, da fachlicher und nichtfachlicher Austausch sowie Networking für Veranstaltungen zum Thema Führung unverzichtbar sind. Die Gesundheit aller Teilnehmer*innen und Dozent*innen hat für das ZBIW aber höchste Priorität.

Die Präsenzveranstaltungen werden unter den dann jeweils gültigen Sicherheits- und Hygienekonzepten stattfinden, so können Änderungen von Modul zu Modul nicht ausgeschlossen werden. Das ZBIW wird dazu rechtzeitig informieren.

Sollten die Bedingungen Präsenzveranstaltungen nicht zulassen, werden einzelne oder auch alle Module digital stattfinden: Live-Online über Zoom. Die Durchführung wird damit garantiert.

Das Präsentationstraining zwischen den Modul 1 und Modul 2 findet im Online-Format statt.

Es gelten die dann aktuellen Regelungen der TH Köln für Veranstaltungen. Diese werden frühzeitig an alle Teilnehmer*innen kommuniziert.

Für dieses Angebot ist Bildungsurlaub möglich!

Das ZBIW ist als Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung gemäß Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW anerkannt.

ZBIW

Zukunft Bibliothek - Innovation durch Weiterbildung

Kontakt

Fragen zu Inhalt und Anmeldung beantwortet:

Konstanze Sigel

Konstanze Sigel

  • Telefon+49 221-8275-3691


M
M