Kontakt & Service

Für Studieninteressierte

Zentrale Studienberatung

Campus Südstadt
Claudiusstr. 1, 50678 Köln
Raum 13

  • Telefon+49 221-8275-5500

Für Studierende

Studienbüro Südstadt

Campus Südstadt
Claudiusstr. 1, 50678 Köln
Räume F1.41 und F1.41a

  • Telefon+49 221-8275-5840

Für internationale Studieninteressierte

Stephan Herma
International Office

Campus Südstadt
Claudiusstr. 1, 50678 Köln
Raum A1.56

  • Telefon+49 221-8275-3838

Lis Dagny Ohlsen
International Office

Campus Südstadt
Claudiusstr.1, 50678 Köln
Raum A1.55

  • Telefon+49 221-8275-3826

Versicherungsrecht (Master) – Bewerbung

Professor und Studentin im Hörsaal (Bild: Thilo Schmülgen / TH Köln)

Sie möchten sich für den Masterstudiengang Versicherungsrecht an der TH Köln bewerben? Alle Informationen rund um die Bewerbung haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Studiengang Versicherungsrecht 
Abschluss Master of Laws (LL.M.) 
Studienform Berufsbegleitender Studiengang 
Studienbeginn Sommersemester 
Regelstudienzeit 3 Semester 
Studienumfang 60 ECTS 
Unterrichtssprache Deutsch 
Studienort Campus Südstadt 
Zulassungsbeschränkt Nein (Freie Vergabe) 
Kosten - 9.900,- Euro zzgl. der Kosten für den Aufenthalt an der University of Limerick (Irland). Einzelmodulbuchung mit Aufpreis möglich.
- Semesterbeitrag ohne Semesterticket für den VRS und SemesterTicket NRW (pro Semester) 
Mehr
Weitere Unterrichtssprache Englisch 
Hinweis Zwei- bis dreitägige Blockveranstaltungen pro Semester werden durch jeweils ca. sechswöchige Onlinephasen ergänzt. 

Zulassungsvoraussetzungen

Hochschulabschluss

Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist der erfolgreiche Abschluss eines Hochschulstudiums mit dem Abschlussgrad Bachelor, Diplom, Magister, Master oder Staatsexamen mit insgesamt 240 ECTS Punkten bzw. eines vergleichbaren Studienabschlusses wobei 60 ECTS angerechnet werden können, die durch vorherige berufliche Praxis erbracht wurden sowie der Nachweis einer einschlägigen Berufserfahrung von 12 Monaten und der Nachweis einer studiengangsspezifischen Motivation.

Die Zulassung mit einem Abschlussgrad Bachelor, Diplom, Magister oder Master setzt eine Mindestnote von 2,5 voraus. In Ausnahmefällen kann der Prüfungsausschuss auch BewerberInnen zulassen, die diese Voraussetzung nicht erfüllen, sofern sich aus dem Studienverlauf oder Berufserfahrung die Eignung für den Masterstudiengang Versicherungsrecht erkennen lässt.

Internationale Bewerber*innen und Bewerber*innen mit ausländischen Zeugnissen beachten bitte die Hinweise zu Bewerbung und Deutschkenntnissen

Besondere Einschreibevoraussetzungen

Nachweis

Nachweis einer einschlägigen Berufserfahrung von 12 Monaten und Nachweis einer studiengangsspezifischen Motivation.

- Die geforderte einschlägige Berufserfahrung muss in einem Versicherungsunternehmen, bei einem Versicherungsvermittler oder in einer Rechtsanwaltskanzlei erworben worden und zum Studienbeginn vollständig absolviert sein.

Die erforderliche Praxiszeit von insgesamt einem Jahr kann kumulativ erworben werden. Der Zeitraum, in dem sie erworben wurde, soll in den letzten fünf Jahren vor dem Bewerbungszeitpunkt liegen. Auf Antrag kann eine Erweiterung des Zeitrahmens in Betracht gezogen werden.

- Zum Nachweis der studiengangsspezifischen Motivation hat die/der Bewerber*in mit den Bewerbungsunterlagen ein Schreiben einzureichen, in dem begründet wird, warum sie oder er ein versicherungsrechtlich ausgerichtetes Masterstudium aufnehmen will und welcher persönliche und berufliche Bezug zum Versicherungsrecht bislang besteht.

Bewerbung

a) Bewerbungsverfahren für
- Deutsche sowie
- Bewerber*innen mit deutschem Hochschulabschluss
Die Bewerbung erfolgt online über das Bewerbungsportal der TH Köln.
 

Online-Bewerbungsportal

Im Bewerbungsportal werden Sie darüber informiert, welche Unterlagen Sie für Ihre Bewerbung einreichen müssen.

Bewerbungsfrist: 15.01.2019

Auswahl: Der Studiengang ist beschränkt auf 30 Plätze. Sollten mehr geeignete Bewerbungen vorliegen, erfolgt die Auswahl aufgrund eines Eignungsfeststellungsverfahrens.

b) Bewerbungsverfahren für
- Bewerber*innen mit ausländischer Staatsangehörigkeit und ausländischem Hochschulabschluss

Die Bewerbung erfolgt über uni-assist.

Wichtig: Bitte lesen Sie sich die Informationen zum Bewerbungsverfahren über uni-assist sorgfältig durch.

uni-assist

Bewerbungsfrist: 20.12.2018

Auswahl: Der Studiengang ist beschränkt auf 30 Plätze. Sollten mehr geeignete Bewerbungen vorliegen, erfolgt die Auswahl aufgrund eines Eignungsfeststellungsverfahrens.


M
M