Studiengangsleitung

Prof. Dr. Monika Sokol

Prof. Dr. Monika Sokol

Team Studienberatung

Bei Fragen zum Bewerbungsmanagement und generell zum Studium an der TH Köln infomieren Sie sich bitte hier über Ihre Kontaktmöglichkeiten:

Mehrsprachige Kommunikation (Bachelor) – Studieninhalte

In einer zunehmend vernetzten Welt wird es in der wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenarbeit immer wichtiger, dass man auch über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg kompetent agieren kann.

+Wichtige Informationen für Studieninteressierte, die ab dem WiSe 2022/23 ihr Studium bei uns aufnehmen wollen (bitte aufklappen)

ACHTUNG: Der Bachelorstudiengang "Mehrsprachige Kommunikation" startet zum WiSe 2022/23 mit neuer Struktur und einer zusätzlichen internationalen Studienoption!

1. Ein Studiengang – vier Optionen

Studienstruktur über 6 Semester:
allgemeiner Teil bis zum 4. Semester abnehmend, fachliche Vertiefung in einer von drei möglichen Studienrichtungen nach dem 2. Semester zunehmend, ein Auslandssemester als Studium oder Praktikum im 5. Semester, Abschluss im 6. Semester

Studienrichtungen zur Wahl:
A Translation und Fachkommunikation
B Transkulturelle Medienkommunikation
C I Angewandte Sprachen im internationalen Wirtschaftskontext

Studienstruktur über 8 Semester:
allgemeiner Teil über 2 Semester, zweieinhalb Jahre Studium an Partnerhochschulen und ein Praxissemester im europäischen Ausland, Abschluss im 8. Semester am ITMK

Sie können sich nach dem ersten Semester intern auf einen der ca. 15 bis 20 Plätze auf diesen attraktiven 8-semestrigen Zweig C II Applied European Languages bewerben.

Neben dem entsprechenden Hauptabschluss im BA Mehrsprachige Kommunikation erwerben Sie in diesem Fall zusätzlich zwei internationale Abschlusszertifikate.

2. Zulassungsvoraussetzungen ab WiSe 2022/23

Die Bewerbungswebseite der TH Köln ist bereits auf dem neuen Stand: th-koeln.de/bamk/bewerbung

3. Informations- und Beratungsangebote

Alles wesentlichen Informationen finden Sie in unserem Studiengangsflyer, den Sie unter folgender URL downloaden können:
https://ilias.th-koeln.de/goto.php?target=file_2146755_download&client_id=ILIAS_FH_Koeln

Unter folgendem Link stellen wir Ihnen vorab auch schon wesentliche Auszüge aus dem neuen Modulhandbuch zur Verfügung, in dem Sie u. a. mehr über die Zielkompetenzen des Studiengangs erfahren (https://ilias.th-koeln.de/goto.php?target=file_2121849_download&client_id=ILIAS_FH_Koeln).
Individuelle Beratung bieten wir unter der Adresse bamk-infodesk@th-koeln.de
Ab dem SoSe werden Sie hier weitere Webinhalte zur neuen Struktur finden, darunter die Prüfungsordnung.

  

Allgemeine Studieninformationen

(Bitte beachten: Die folgenden Erläuterungen beziehen sich noch auf die Prüfungsordnung 2017. Für neue StudienbewerberInnen gilt hingegen der obige Hinweistext.)


Der Bachelorstudiengang "Mehrsprachige Kommunikation" vermittelt Ihnen gezielt sprachliche Kompetenzen in den drei großen westeuropäischen Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch. Die Studierenden wählen eine erste Fremdsprache (F1) und eine zweite Fremdsprache (F2) aus den drei angebotenen Sprachen aus; die Grundsprache ist Deutsch.

Die wissenschaftliche Basis des Sprachenstudiums spielt in diesem Studiengang eine ebenso wichtige Rolle wie die kommunikative Kompetenz und das Verständnis von wirtschaftlichen, rechtlichen und politischen Zusammenhängen. Als Studierende beschäftigen Sie sich zudem mit den jeweiligen Landeskulturen. Durch das obligatorische Auslandssemester können Sie sich mit der jeweiligen Kultur auch praktisch gut vertraut machen.

Das Auslandssemester ist eine Besonderheit des Studiums. Es ist im 5. Semester vorgesehen und wird in einem Land absolviert, dessen Amtssprache eine der beiden Sprachen ist, die Sie studieren. Dort sollen Sie vor allem in die Sprache eintauchen und die Kultur des Landes intensiv kennenlernen. Gleichzeitig bietet Ihnen der Auslandsaufenthalt die Möglichkeit, Ihre Sprachkompetenz in authentischen Kommunikationssituationen auszubauen und zu habitualisieren. Das Auslandssemester können Sie entweder als Studiensemester an einer Universität oder als Praktikum absolvieren (z. B. in einem Unternehmen).

Das Studium baut auf den in der Schule und gegebenenfalls im Ausland oder in der Praxis erworbenen Sprachkenntnissen auf. Für die Aufnahme des Studiums werden sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in den beiden zu studierenden Sprachen vorausgesetzt.

Bitte beachten Sie unbedingt die für das Studium erforderlichen Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) auf der Website  Bewerbung.

Das Studium kann zum Wintersemester eines jeden Jahres aufgenommen werden. Es umfasst eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Die Regelstudienzeit schließt das obligatorische Auslandssemester und die Prüfungszeit ein.

Ziel des Studiengangs ist es, die Studierenden in den gewählten Fremdsprachen mindestens auf folgende Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens zu bringen:

Englisch, Französisch und Spanisch als 1. Fremdsprache: C1
Englisch als 2. Fremdsprache: C1
Französisch und Spanisch als 2. Fremdsprache: B2

Nach erfolgreichem Abschluss aller Module inklusive einer Bachelorarbeit (Bearbeitungszeit: acht Wochen) und einem Abschlusskolloquium wird folgender Titel verliehen:

"Bachelor of Arts"


Studieninhalte


Die Inhalte des Bachelorstudiengangs sind breit angelegt, um eine solide Basis für vielfältige sprachmittlerische Tätigkeiten im späteren Berufsleben zu schaffen. Neben der zu erwerbenden interkulturellen und kommunikativen Kompetenz in den beiden Fremdsprachen und der Grundsprache Deutsch liegen Schwerpunkte des Studiums in den Bereichen 1) Kultur und Medien, 2) Wirtschaft sowie 3) Translation (Übersetzen und Dolmetschen). Diese Schwerpunkte werden im 3. Studiensemester gewählt und werden im 4. und 6. Semester studiert. Informationstechnologie und weitere Sachfächer wie Recht und Technik runden das breite Spektrum des Studiums ab.

Das Studium selbst ist modular aufgebaut. Die einzelnen Module setzen sich aus unterschiedlichen Lehrveranstaltungen zusammen. Für erfolgreich absolvierte Lehrveranstaltungen erhalten die Studierenden Leistungspunkte (LPT) nach dem European Credit Transfer System (ECTS). Sind alle für ein Modul notwendigen Leistungspunkte erworben, gilt das Modul als abgeschlossen.


Im Überblick: Module des Studiengangs "Mehrsprachige Kommunikation"

  • Ein gemeinsamer Teil mit der Vermittlung von Grundlagen zu verschiedenen Fächern für alle Studierenden
  • Schwerpunkt Kultur und Medien
  • Schwerpunkt Translation
  • Schwerpunkt Wirtschaft

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Monika Sokol

Prof. Dr. Monika Sokol

Team Studienberatung

Bei Fragen zum Bewerbungsmanagement und generell zum Studium an der TH Köln infomieren Sie sich bitte hier über Ihre Kontaktmöglichkeiten:


M
M