Kontakt & Service

Zentrale Studienberatung

Für Studieninteressierte

Kontakt

  • Telefon+49 221-8275-5500

Studiengangsleiter

Fachstudienberatung für Studierende in der neuen Prüfungsordnung ab 2020

Prof. Dr. Holger Weigand

Prof. Dr. Holger Weigand

Informations-, Medien- und Elektrotechnik

  • Raum HW2-39
  • Telefon+49 221-8275-2794

Studiengangsleiter

Fachstudienberatung für Studierende in der alten Prüfungsordnung von 2012

Prof. Dr. Christoph Bold

Prof. Dr. Christoph Bold

Informations-, Medien- und Elektrotechnik

  • Raum ZO-09-08
  • Telefon+49 221-8275-2254

Sekretariat

Kontakt

Raum: ZN 06-18

  • Telefon+49 221-8275-2431

Studienbüro Campus Deutz

Für Studierende

Kontakt

Raum: ZN 02-06/07 und ZN 02-08

  • Telefon+49 221-8275-4840

Elektrotechnik (Bachelor)

Wie funktioniert ein Industrieroboter, elektrische Energiespeicherung, digitale Datenübertragung? Wie entsteht ein Hologramm? Mit diesen und ähnlichen Fragestellungen befassen Sie sich in den unterschiedlichen Studienschwerpunkten dieses Studiengangs.

Studienschwerpunkte des Studiengangs Elektrotechnik (Bachelor) Studienschwerpunkte des Studiengangs Elektrotechnik (Bachelor) (Bild: Thilo Schmülgen, TH Köln)

  • Ohne Elektrotechnik gibt es kein Kraftwerk, keine Solaranlage und auch keine Energiewende.
  • Ohne Elektrotechnik fährt kein Zug und kein Auto, und gibt es auch keine Verkehrswende.
  • Ohne Elektrotechnik leuchtet kein Licht, schweißt kein Laser, und läuft keine Produktionsanlage.
  • Ohne Elektrotechnik gibt es keine Medizintechnik – kein EKG, kein Endoskop, kein MRT.
  • Ohne Elektrotechnik gibt es keinen PC, kein Handy und auch kein Internet.

Gestalten Sie die Zukunft. Helfen Sie der Umwelt. Sichern Sie Wohlstand, Arbeitsplätze und Gesundheit.

Sie haben die Möglichkeit, sich ein besonders breites Wissen im Sinne einer allgemeinen Elektrotechnik anzueignen oder aber gezielt fachlich zu profilieren. Dazu wählen Sie einen auf die zukunftsorientierten Megatrends unserer Gesellschaft ausgerichtetes Studienschwerpunkt:

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Studiengang Elektrotechnik 
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) 
Studienform Vollzeitstudiengang 
Studienbeginn Wintersemester 
Regelstudienzeit 7 Semester 
Studienumfang 210 ECTS 
Unterrichtssprache Deutsch 
Studienort Campus Deutz 
Studienschwerpunkte Elektrische Energietechnik, Erneuerbare Energien, Elektromobilität, Elektrotechnisches Produktdesign, Smart Energy, Automatisierungstechnik, Photonik, Internet of Things, Informations- und Kommunikationstechnik 
Zulassungsbeschränkt Nein (Freie Vergabe) 
Flyer Alle Infos als PDF zum Ausdrucken  Mehr (pdf, 176 KB)
Labor für Leistungselektronik und Elektrische Antriebe Elektrotechnik (Bachelor) - Was sollte ich mitbringen? (Bild: M. Schuff, TH Köln)

Was sollte ich mitbringen?

Wie bei allen ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen ist ein gutes mathematisch-naturwissenschaftliches Verständnis unabdingbar für ein erfolgreiches Studium. Zugangsvoraussetzungen sind die Fachhochschulreife oder das Abitur und ein achtwöchiges einschlägiges Praktikum. Dieses kann auf Antrag auch während der vorlesungsfreien Zeiten bis zum 3. Semester absolviert werden. Hinweise zu den geforderten Inhalten des Praktikums finden Sie in der Praktikumsordnung.

Die Fakultät bietet vor Vorlesungsbeginn in der ersten Septemberhälfte einen kostenlosen Vorkurs in Mathematik an, der allen Studienanfängern dringend empfohlen wird.
Wir erwarten, dass Sie zu Studienbeginn über ein aktuelles Notebook in den Lehrveranstaltungen sowie zur Vor- und Nachbereitung der Studieninhalte verfügen. Das Notebook sollte mit einem aktuellen Desktop-Betriebssystem ausgestattet sein, bevorzugt Windows, und eine Bildschirmdiagonale von 13 Zoll oder größer besitzen. Netbooks oder Tablet-Hybride sind aufgrund der eingeschränkten Leistungsfähigkeit von Hardware und Software nicht empfehlenswert.

Bei der Einschreibung muss die Teilnahme am anonymen Orientierungstest "test-Maker" nachgewiesen werden.

Erstsemesterprojekt 2017 Elektrotechnik (Bachelor) - Studienziele (Bild: TH-Köln (M. Schuff))

Studienziele

Wir haben das Studium so gestaltet, dass Ihnen mit dem Abschluss die verschiedenen Berufsfelder und Tätigkeitsprofile in voller Breite zur Auswahl stehen. Dazu ist es zunächst nötig, ein breites Grundlagenwissen in der Mathematik, Physik, Informatik und Elektrotechnik zu erwerben. In diesen miteinander verknüpften Bereichen sollen Sie lernen, sich sicher zu bewegen, zu analysieren, abstrahieren, kategorisieren, modellieren, simulieren, prüfen, bewerten, entwerfen und zu planen. Mit zunehmender Sicherheit in der eigenen Fachdisziplin nehmen auch die überfachlichen und interdisziplinären Anteile im Studienverlauf zu. Unser Ziel ist es, dass Sie sich später in jeder Situation Ihres beruflichen Alltags sicher bewegen können.

Aufbau des Studiums

Das Studium beginnt jeweils in der zweiten Septemberhälfte mit einem zweiwöchigen Erstsemesterprojekt mit ganztägiger Anwesenheitspflicht.
Die durch Covid 19 entstandenen Kontaktbeschränkungen ermöglichen es uns nicht, das Erstsemesterprojekt im September durchzuführen. Die Durchführung eines Ersatzprojektes ist in Planung und wird für die Studenten*innen mit Studienbeginn WS 2020 zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Der Bachelorstudiengang Elektrotechnik leistet eine praxisorientierte und berufsqualifizierende Ausbildung und bereitet zudem auf erste, forschende Tätigkeiten vor. In den ersten drei Semestern werden zunächst die mathematisch-naturwissenschaftlichen, elektrotechnischen und informationstechnischen Grundlagen gelegt.

Vom vierten bis sechsten Semester vertiefen Sie sich in den verschiedensten Fachrichtungen. Dabei steht es Ihnen frei, sich ein besonders breites Wissen im Sinne einer allgemeinen Elektrotechnik anzueignen oder aber gezielt fachlich zu profilieren.
Studieninhalte

Blendung Elektrotechnik (Bachelor) - In Köln studieren (Bild: FH-Köln / Thilo Schmuelgen)

In Köln studieren

Köln hat als pulsierende Großstadt mit einer vielfältigen Hochschullandschaft ein umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot. Erholungsmöglichkeiten in der Umgebung bieten Bergisches Land und Eifel, die auch ohne Auto leicht erreichbar sind.

M
M