Miriam Schmitz

M.Sc.
Miriam Schmitz

Campus Südstadt
Claudiusstraße 1
50678 Köln
Raum A4.383 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3713

Aufgabenbereiche

  • Bereichsadministratorin für die TH-Website (Bereich der Fakultät 03)
  • Techn. Betreuung für Website-Projekte des Studiengangs Online-Redakteur
  • Website-Administration der Studiengangswebsite www.online-redakteure.com
  • Techn. Betreuung Weblabor
  • Techn. Betreuung Usabilitylabor
  • Anschaffungen (Apple Hard- und Software)

Beauftragungen

  • Internetangelegenheiten

Lehrgebiete

Forschungsgebiete

  • Web Science
  • Findability
  • Usability

+Projekte / Kooperationen

  • Projekt KI-TT: KI Talks & Teams, Preisträger des Wissenschaftsjahres 2019 zu Künstlicher Intelligenz
    In BarCamps sowie einem begleitenden Web-Magazin sollen Studierende und Forschende in den interdisziplinären und öffentlichen Dialog mit Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft gebracht werden. In den Workshops stehen Anwendungsbeispiele wie soziale Roboter und kontroverse Themen wie Social Scoring im Vordergrund. Das Projekt wurde als eine der drei besten Umsetzungen der 15 Preisträger im Wissenschaftsjahr 2019 ausgezeichnet.
    ki-tt.online-redakteure.com
  • "KI – zwischen Fiktion und Wirklichkeit", Multimediales Web-Magazin, studentisches Projekt (2018)
    Studierende des Bachelorstudiengangs Online-Redaktion gehen den Auswirkungen von KI in unserem Alltag und sozialen Strukturen nach, unterziehen fiktive Erzählungen einem Reality Check, recherchieren reale Anwendungsgebiete und setzen sich mit rechtlichen und ethischen Fragestellungen auseinander.
    ki.online-redakteure.com
  • Spielend Sparen – Augmented Reality Games im Supermarkt
    Begleitende Nutzerforschung für einen zweiwöchigen Testlauf mit AR-Spiele-App in Supermärkten unter der Projektleitung von Prof. Dr. Simone-Fühles-Ubach, in Kooperation mit Fraunhofer FIT, German ICT and Media Institute e.V. und REWE, 2018
    GIMI Cologne: Augmented Reality im Supermarkt
  • Digitales Viertel – Location-based Services für den lokalen Einzelhandel in Köln
    Wissenschaftliche Begleitstudie (Nutzerbefragung) unter der Leitung von Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach, in Kooperation mit Fraunhofer – Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT), German ICT and Media Institute e.V., REWE Group, Bitplaces GmbH, Greven Medien GmbH & Co. KG und weiteren, 2016
    GIMI Cologne: Digitales Viertel
  • Mobile Commerce und Location-based Services: Technische Machbarkeitsstudie und Nutzerforschung
    unter der Leitung von Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach, in Kooperation mit Fraunhofer – Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT), Industrie- und Handelskammer zu Köln, T-Systems u.a., 2014
  • Digitale Zukunft Köln
    Informationswissenschaftliche Website mit Prof. Dr. Petra Werner in Zusammenarbeit mit dem Verein für Medieninformation und Mediendokumentation (vfm); Betreuung studentisches Projekt im WiSe 2013/14
    Zur Website
  • Findability-Forschungsprojekt
    auf Basis von Usability-Tests konzipierte empirische Untersuchung zur Findability, Studentisches Projekt im Masterstudiengang Markt- und Medienforschung mit Prof. Dr. Helmut Volpers im SoSe 2013
  • Clinic Nepal Website
    Charity-Website für nepalesisches Hilfsprojekt; in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Sozialwissenschaften (Prof. Dr. Carmen Kaminsky); Betreuung studentisches Projekt im WiSe 2012/13
    Zur Website

+Publikationen

Aufsatz

  • Wer twittert was?
    Miriam Schmitz, Oktober 2016
    Die Typologie deutscher Twitter-Nutzer – eine empirische Erhebung
    Download Volltext

Beitrag in Sammelband

  • Methoden der Findability-Forschung
    Miriam Schmitz und Helmut Volpers, Methoden der Webwissenschaft Teil 1, Hg.: Konrad Scherfer, Helmut Volpers, unter Mitarbeit von Birgit Pieplow und Miriam Schmitz

Conference Proceedings

  • Digitizing »Digital Methods« - The Journey of a Research Domain from a Book into the Semantic Web
    Miriam Schmitz und Kristian Fischer, Proceedings of the 2015 ACM conference on Web science
    DOI: 10.1145/2786451.2786503

Master Thesis

  • A Formalization of the »Digital Methods« – Supporting Comprehensible Access to the Novel Web Science Research Field
    Miriam Schmitz, 2014
    URN: urn:nbn:de:hbz:832-epub4-5745

+Vorträge

  • Was sind generische Webmethoden? Eine Einführung in das Methodenfeld
    Vortrag zum Thema "Das Ende des Virtuellen - Generische Webmethoden" im Rahmen der 1. Tagung der Kölner Webwissenschaft der Fachhochschule Köln
    28.11.2014
    Zum Video auf YouTube

+Tagungen

  • ACM Web Science 2015
    Poster: Digitizing »Digital Methods« - The Journey of a Research Domain from a Book into the Semantic Web
    Oxford, 28. Juni bis 1. Juli 2015
    Zur Tagungswebsite
  • Die Kölner Webwissenschaft
    Vortrag: „Das Ende des Virtuellen“ – Generische Webmethoden
    Köln, 27. November 2014
    Zur Tagungswebsite

+Lebenslauf

2009 bis heute Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Informationswissenschaft
2011 bis 2014 Masterstudiengang Web Science, M.Sc.
2006 bis 2009 Bachelorstudiengang Online-Redakteur, B.A.
M
M