Prof. Dr. Matthias Hochgürtel

Dr. rer. nat.
Prof. Dr. Matthias Hochgürtel

Technische Hochschule Köln
Kaiser-Wilhelm-Allee, Gebäude E28
51368 Leverkusen
Raum CP-E28-R001a Postanschrift


  • Telefon+49 214-32831-4613

Sprechstunden

Sprechstunde nach Vereinbarung

Campus Leverkusen, Raum E28, EG, R01

Funktionen

  • DekanIn
  • Senatsmitglied
  • Mitglieder der Hochschulkonferenz (HK)
  • Mitglied der Fakultätenkonferenz (FK)
  • Mitglieder der Ständigen Kommission für Lehre, Studium und Studienreform (SK1)
  • Mitglieder der Ständigen Kommission zur strategischen Steuerung von hochschulweiten Ideen und Projekten mit IT-Anteil (SK4)
  • Vorstandsmitglied Zentrum für Lehrentwicklung (ZLE)
  • Mitglied der Zentralen Qualitätsverbesserungskommission (ZQVK)
  • Vorstandsmitglied Forschungsinstitut Innovative Arzneistoffe für die alternde Gesellschaft (FoI InnovAGe) der TH Köln
  • Sprecher des Forschungsschwerpunkts Wirkstoffforschung

Lehrgebiete

  • Pharmazeutische Chemie
  • Pharmazeutische Analytik
  • Drug Design
  • Organische Chemie

Forschungsgebiete

  • Medizinische Chemie
  • Entwicklung Drug Discovery Technologien - Fragment-based Drug Discovery
  • Naturstoffchemie - marine Naturstoffe
  • Movahhed, Sohajl; Westphal, Julia; Kempa, Alexander; Schumacher, Christian Eric; Sperlich, Julia; Neudörfl, Jörg-Martin; Teusch, Nicole; Hochgürtel, Matthias; Schmalz, Hans-Günther (2021): Total Synthesis of (+)-Erogorgiaene and the Pseudopterosin A−F Aglycone via Enantioselective Cobalt-Catalyzed Hydrovinylation. In: Chemistry - A European Journal. Vol. 27, S. 11574 - 11579. (peer-reviewed/Open Access)
  • Nolte, Johannes; Kempa, Alexander; Hochgürtel, Matthias; Schörken, Ulrich (2020): Glucansucrases from Lactic Acid Bacteria as Biocatalysts for Multi-Ring Catechol Glucosylation. In: Biocatalysis and Biotransformation : Official Journal of the Working Party on Applied Biocatalysis of the European Federation of Biotechnology. Vol. 39, S. 48 - 60. (peer-reviewed)
  • Nolte, Johannes; Kempa, Alexander; Schlockermann, Arne; Hochgürtel, Matthias; Schörken, Ulrich (2019): Glycosylation of Caffeic Acid and Structural Analogues Catalyzed by Novel Glucansucrases.
  • Böhler, Yvonne-Beatrice; El Sheikh, Sherif; Hirsch, Richard; Hochgürtel, Matthias; Teusch, Nicole (2016): Pharmevolution – Wie forscht die pharmazeutische Industrie? Ein interdisziplinäres Simulationsprojekt. In: Berendt, Brigitte; Fleischmann, Andreas; Schaper, Niclas; Szczyrba, Birgit; Wildt, Johannes (Hrsg.): Neues Handbuch Hochschullehre : Lehren und Lernen effizient gestalten. Berlin: DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH (76), S. S. Griffmarke A 3.20.
  • Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
    Mit rund 30.000 Mitgliedern aus Wissenschaft, Wirtschaft und freien Berufen repräsentiert die GDCh eine große, fachlich wie gesellschaftlich relevante Gemeinschaft. Unsere über 150-jährige Geschichte, unsere weltweite Vernetzung und unser hoher wissenschaftlicher wie gesellschaftlicher Anspruch bilden die Basis für unsere gestalterische Tätigkeit im Interesse einer zukunftsfähigen, lebenswerten Welt.
    www.gdch.de
  • GDCh-Fachgruppe Medizinische Chemie
    Die Fachgruppe hat zum Ziel, eine Brücke zu schlagen zwischen Chemie, Biologie, Medizin, Pharmazie, Informatik und dem Ingenieurswesen. Sie befasst sich gebietsübergreifend mit Fragen der modernen Arzneimittelentwicklung, insbesondere der Wirkstofffindung, der Leitsubstanzoptimierung unter Einbeziehung moderner Technologien wie kombinatorischer Synthese, Hochdurchsatz-Screeningsysteme auf der Basis molekularbiologischer Grundlagen, Drug Design, Molecular Modelling, quantitativer Struktur-/Wirkungsanalysen, Pharmakokinetik und Metabolismus.
  • Deutsche Gesellschaft für Regulatory Affairs (DGRA)
    Die DGRA ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft im Bereich der Zulassung von Arzneimitteln.
    www.dgra.de/
1989-1996 Rheinisch-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn
Studium der Chemie mit Abschluss Diplom; Diplomarbeit am Kekulé-Institut für Organische Chemie und Biochemie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn unter der Leitung von Prof. Dr. K. H. Dötz zum Thema: „Darstellung von Azacyclopentyliden Komplexen“
1996-2000 Ruprecht Karls Universität Heidelberg
Dissertation am Institut für Pharmazeutische Chemie unter Anleitung von Prof. Dr. Th. Lindel zum Thema “Stereoselektive Totalsynthese und biologische Aktivität der Pyrrol-Imidazol-Alkaloide Oroidin und Keramadin aus Meeresschwämmen der Gattung Agelas“
2000-2003 Therascope AG, Heidelberg
Scientist, Entwicklung einer neuen Drug Discovery Technologie basierend auf dem Konzept der Dynamische Kombinatorischen Chemie des Nobelpreisträger Jean-Marie Lehn
2003 - 2007 Alantos Pharmaceuticals AG, Heidelberg/Boston
Director Chemical Research, Drug Discovery & Development, Leitung der Einheit Medizinische Chemie mit zusätzlicher Management Verantwortung für den Standort Heidelberg
2008-2010 X2-Pharma GmbH, Heidelberg
Mitbegründer, Geschäftsführer und Leiter der Chemie & Präklinische Forschung
Seit 2010 TH Köln
Professor für Pharmazeutische Chemie und Analytik, Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften am Campus Leverkusen der TH Köln
Seit 2012 TH Köln
Dekan der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften am Campus Leverkusen

M
M