Prof. Dr. Matthias Eisenacher

Prof. Dr. Matthias Eisenacher

Technische Hochschule Köln
Kaiser-Wilhelm-Allee, Gebäude E28
51368 Leverkusen
Raum 101b Postanschrift


  • Telefon+49 214-32831-4686

Lehrgebiete

  • Industrielle Synthesechemie
  • Chemische Prozesskunde
  • Allgemeine Chemie
  • Anorganische Chemie
  • Modern Synthetic Methods

Forschungsgebiete

  • Industrielle Synthesechemie : Verbesserung bestehender Produktionsprozesse; Nutzung von Rest- und Abfallströmen; Katalyse.
  • Bioökonomie : Ersatz von fossilien Startmaterialen durch biogene Startmaterialien. Idealerweise kommen hier biogene Abfallströme zum Einsatz. Integration nachwachsender Rohstoffe in die bestehende chemische Wertschöpfungskette.

+Publikationen

Artikel

  • Perovskites and Metal Nitrides as Catalysts in the Base-Catalysed Aldol Addition of Isobutyraldehyde with Formaldehyde
    H. Kleineberg, M. Eisenacher, H. Lange, H. Strutz, R. Palkovits, Catal. Sci. Technol., 2016,6, 6057-6065
  • Novel route to a fruitful mixture of terpene fragrances in particular phellandrene starting from natural feedstock geraniol using weak acidic boron based catalyst
    M. Eisenacher, S. Beschnitt, W.F. Hölderich, Cat.Comm. 26 (2012), 214-217

Patent

  • Verfahren zur Herstellung von gesättigten Aldehyden
    M. Eisenacher, H. Strutz, DE102014100997, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 28.01.2014
  • Verfahren zur Herstellung von Neopentylglycol
    M. Eisenacher, K. Schalapski, H. Strutz, WO2015113928, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 28.01.2014
  • Verfahren zur Herstellung von 3-Hydroxyalkanalen
    M. Eisenacher, H. Kleineberg, H. Strutz, R. Palkovits, DE102013021512, Oxea GmbH, erteilt am 18.12.2013
  • Verfahren zur Herstellung von 3-Hydroxyalkanalen
    M. Eisenacher, H. Kleineberg, H. Strutz, R. Palkovits, DE102013021509, Oxea GmbH, erteilt am 18.12.2013
  • Verfahren zur Acylierung von substituierten Aromaten
    M. Eisenacher, M. Arend, M. Venschott, W.F. Hölderich, WO2015001032, DSM, Prioritätsdatum 05.07.2013
  • Verfahren zur Herstellung von 1,3 Butandiol
    M. Eisenacher, H. Strutz, WO2014207019, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 28.06.2013
  • Verfahren zur Herstellung von n-Butanderivaten
    M. Eisenacher, H. Strutz, WO2014207020, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 28.06.2013
  • Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung Neopentylglykol
    M. Eisenacher, K. Schalapski, P. Heymanns, R. Lukas, H. Strutz, WO2014067602, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 29.10.2012
  • Verfahren zur Herstellung von Neopentylglykol
    M. Eisenacher, K. Schalapski, H. Strutz, WO2014067600, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 29.10.2012
  • Kontinuierliches Verfahren zur Herstellung primärer aliphatischer Amine aus Aldehyden
    D. Bermann, M. Eisenacher, S. Geisel, L. Johnen, P. Heymanns, N. Nowotny, K. Schalapski, H. Strutz, WO2014026726, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 17.08.2012
  • Isononylamine ausgehend von 2-Ethylhexanol, Verfahren zu ihrer Herstellung sowie ihre Verwendung
    J. Theuerkauf, M. Eisenacher, K. Gedrich, G.D. Frey, H. Strutz, DE102012014395, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 13.07.2012
  • Vinylester der Isononansäure ausgehend von 2-Ethylhexanol, Verfahren zu seiner Herstellung sowie seine Verwendung
    L. Johnen, G. Frey, M. Eisenacher, K. Kockrick, H. Strutz, WO2014008977, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 13.07.2012
  • Verfahren zur Herstellung von Isononansäuren aus 2-Ethylhexanol
    G. Frey, M. Eisenacher, K. Kockrick, H. Strutz, WO2014008975, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 13.07.2012
  • Verfahren zur Herstellung von Isononansäureestern, ausgehend von 2-Ethylhexanol
    G. Frey, M. Eisenacher, K. Kockrick, H. Strutz, WO2014008974, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 13.07.2012
  • Verfahren zur Herstellung primärer aliphatischer Amine aus Aldehyden
    K. Schalapski, N. Nowotny, M. Eisenacher, D. Bermann, T. Kreickmann, P. Heymanns, H. Strutz, DE 102010045142, Oxea GmbH, Prioritätsdatum 11.09.2010

Poster

  • Carbonylation Reactions of Biomass-derived Alcohols: Ligand Effects and Substrate Suitability
    S. Eisen, M. Eisenacher, 52. Jahrestagung Deutscher Katalytiker, Weimar (2019)
  • From acetaldehyde to 1,3 butanediol – revising an industrial classic
    J. Vosberg, R. Palkovits, M. Eisenacher, 52. Jahrestagung Deutscher Katalytiker, Weimar (2019)
  • Metal Nitrides and Perovskites as Heterogeneous Catalysts in Base-Catalysed Reactions
    H. Kleineberg, M. Eisenacher, H. Lange, H. Strutz, R. Palkovits, 6th International FEZA Conference in Leipzig/DE (2014)
  • Metal Nitrides and Perovskites as Heterogeneous Catalysts in Base-Catalysed Reactions
    H. Kleineberg, M. Eisenacher, H. Lange, H. Strutz, R. Palkovits, 31. Jahrestagung der Biotechnologen der DECHEMA in Aachen/DE (2014)
  • Amberylst 15 as catalyst for the production of new lubricants with unique properties
    M. Eisenacher, M. Arend, L.A. Rios, P. Weckes, H. Schuster, W.F. Hölderich, CLEAR Summerschool 2009 in Chalkidiki/GR
  • Nb dispersed mesoporous and microporous structured catalysts and their performance in gas phase Beckmann rearrangement of cyclohexanone oxime to ε-caprolactam
    M. Eisenacher, M. Anilkumar, W.F.Hölderich, CLEAR Summerschool 2009 in Chalkidiki/GR

+Mitgliedschaften

  • Forschungsinstitut STEPs
    Das interdisziplinäre Forschungsinstitut dient der Vernetzung und Außendarstellung von Forschungsaktivitäten der TH Köln. Schwerpunktmäßig werden naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Projekte bearbeitet.
    Homepage STEPs
  • GDCh
  • GeCatS

+Auszeichnungen

  • Borchers Plakette der RWTH Aachen 2010

+Lebenslauf

2001 bis 2007 RWTH Aachen
Chemiestudium; Abschluss 03/2007: Diplom Chemiker
2007 bis 2009 RWTH Aachen
Promotion am Lehrstuhl für Technische Chemie und Heterogenen Katalyse; Abschluss: Dr. rer. nat (mit Auszeichung)
2010 bis 2014 Oxea GmbH Werk Ruhrchemie
Prozesschemiker / Laborleiter
Seit 11/2014 Technische Hochschule Köln
Professur für "Industrielle Synthesechemie"
M
M