Prof. Dr. Hans-Günter Lindner

Dr. rer. pol., Dipl.-Wirtsch.-ing. (ET)
Prof. Dr. Hans-Günter Lindner

Campus Südstadt
Claudiusstraße 1
50678 Köln
Raum 104 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3427

Sprechstunden

Everywhere you go, always take the weather with you
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, 00.00 bis 00.00 Uhr
Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum Wo immer Sie mich sprechen und sehen wollen
hangout, skype: proflindner

Aufgabenbereiche

  • Studierende zum Denken anregen und fördern
  • Wissen aktivieren und gedankliche Hürden abbauen
  • Praktische Forschung an der Grenze des Machbaren

Lehrgebiete

  • Betriebswirtschaftslehre Wirtschaftsinformatik

Forschungsgebiete

  • humanBI Die strukturierte Analyse und Bewertung menschlicher Faktoren im betrieblichen Kontext..
  • Personenzentrierte Unternehmesanalyse Konzepte, Methoden, Instrumente und Prozesse, die transparentes Verständnis, nachvollziehbare Wertermittlungen und die Veränderung zur Zielerreichung eines sozialen, wirtschaftlichen Organismus ermöglichen

+Projekte / Kooperationen

+Publikationen

Arbeitspapier

  • Ein adaptives Beratungssystem zur Unterstützung des Versicherungsverkaufs
    Lindner, H.-G., Kloth, E., Nürnberg 1993, Hg.: Arbeitspapier
  • Computergestützte Nutzung von Umweltdatenbanken
    Bodendorf., F., Lindner, H.-G., Nürnberg 1993, Hg.: Arbeitspapier
  • Computergestützte Individualisierung von Gruppenprozessen am Beispiel einer Examenskorrektur
    Lindner, H.-G., Eggert, V., Reinheimer, S., Nürnberg 1992
    Arbeitspapier 11/1992
  • Konzeption eines adaptiven Information Retrieval Systems für die externe Datenbank „Gefahrstoffschnellauskunft“ des Umweltbundesamtes
    Lindner, H.-G. Schmidt, W., Nürnberg 1992
    Arbeitspapier 2/1992
  • Benutzermodellierung mit Hilfe Neuronaler Netze – Ein Prototyp für OS/2-Nutzer
    Bodendorf., F., Lindner, H.-G., Linß, H., Nürnberg 1990
    Arbeitspapier 4/1990

Artikel

  • Die Zukunft personenzentrierter Unternehmensanalyse
    Lindner, H.-G., In: HR Performance, Sonderheft: SAP-Forum für Personalmanagement 2013, DATAKONTEXTS. 29
  • Subject Modeling in Residential Care Services
    Lindner, H.-G., Third International Conference, S-BPM ONE 2011, Ingolstadt, Germany, September 29-30, 2011. Proceedings, Hg.: Schmidt, W. u.a.
    S-BPM ONE - Learning by Doing - Doing by Learning: Third International Conference S-BPM ONE 2011
  • Transparente Prozesse
    Lindner, H.-G.:, Falkenberg, A., Häusliche Pflege, März 2011, S. 20-26
  • Wirtschaftlicher Unternehmenserfolg – integrierte Unternehmenssteuerung – strategisches Kompetenzmanagement
    Lindner, H.-G., Bonifer, G., Tiemann, J., Professional Training Facts, Fraunhofer IZS, Stuttgart 2010
  • Prozesssimulation zur Optimierung der Dosimeterverwaltung im Krankenhaus
    Lindner, H.-G., Müller, C., Nörthemann, C., Samirae, S., Szalla, N., WIWITA 2010, 7. Wismarer Wirtschaftsinformatik-Tage. IT - Wirtschaft - Verwaltung Entwicklungen und Anwendungen,, Workshop III – Human Capital Management: Konzepte, Technologien, Anwendungen, Wismar 2010
  • Der HR-Leitstand – die Zukunft des Dashboards
    Lindner, H.-G., Moos, E., WIWITA 2010, 7. Wismarer Wirtschaftsinformatik-Tage. IT - Wirtschaft - Verwaltung Entwicklungen und Anwendungen,, Workshop III – Human Capital Management: Konzepte, Technologien, Anwendungen, Wismar 2010
  • Technologien für das strategische Personalmanagement
    Lindner, H.-G., Bonifer, G, WIWITA 2010, 7. Wismarer Wirtschaftsinformatik-Tage. IT - Wirtschaft - Verwaltung Entwicklungen und Anwendungen, Workshop III – Human Capital Management: Konzepte, Technologien, Anwendungen, Wismar 2010
  • Wissensbilanz 2.0 für Unternehmen
    Lindner, H.-G., Gemeinhardt, J, Wissensbilanz-Workshop FHTW Berlin, Berlin, 2008
  • Wissensbilanzierung als strategisches Werkzeug der Personalabteilung
    Lindner, H.-G., Koch, G., Personal Austria 2008, Wien 2008
  • Seneca – ein Wissensmanagementsystem zur Nutzung von implizitem Handlungswissen
    Lindner, H.-G., Albers, D., Schwaneberg, R., Gentges, P., KnowTech 2008, Frankfurt, 2008
  • Seneca – ein grafisches Wiki-System zur Sicherung prozessorientierten Wissens
    Lindner, H.-G., Albers, D., Schwaneberg, R., Gentges, P., WIWITA 2008. 6. Wismarer Wirtschaftsinformatik-Tage. IT - Wirtschaft - Verwaltung Entwicklungen und Anwendungen, Wismar 2008
  • Human Capital Intelligence – Lösungen für die Personalarbeit von morgen
    Lindner, H.-G., Bonifer, G., WIWITA 2008. 6. Wismarer Wirtschaftsinformatik-Tage. IT - Wirtschaft - Verwaltung Entwicklungen und Anwendungen, Wismar 2008
  • Artikelserie HR-Software von morgen: Personalleitstand, Szenariotechniken für HR, Wissensbilanzierung, Prozessadaption, Wissensmanagement
    Lindner, H.-G., P&I News 2007-2008
  • „Kunden“bindungsanalyse für die Gemeinde der evangelischen Stadtkirche Troisdorf
    Lindner, H.-G., Troisdorf, 2007
  • Unbekannte Ressource Kapital Mensch
    Lindner, H.-G., VMI, Köln, 2007
  • Der Schlüssel zur Kundenzufriedenheit – GPOS EGO Pesonalisierung
    Lindner, H.-G., VMI, Köln, 2007
  • Wissensanalyse zur langfristigen Sicherung des Unternehmenserfolgs
    Bach, R., Gentges, P., Lindner, H.-G., SAS Forum Deutschland 2007
  • Transparent e-Commerce Lean Data Warehouse & Visual Data Mining: Einfach mehr Wissen durch Knowledge Browsing!
    Lindner, H.-G., 2001
    Transparent e-Commerce Lean Data Warehouse & Visual Data Mining
  • A Neuro-Fuzzy Adaptive Control of Interactive Systems
    Lindner, H.-G., Nikov, A., Georgiev, T., 2001
    A Neuro-Fuzzy Adaptive Control of Interactive Systems
  • A control structure for adaptive interactive systems, In Bullinger H. -J. & Ziegler J. (Eds.) "Human-Computer Interaction: Ergonomics and User Interfaces
    Nikov, A., Lindner, H. -G., and Georgiev T., 1999, Hg.: Lawrence Erlbaum Associates Inc. Publishers, London, Mahwah, New Jersey, 1999, pp. 351-356.
  • Knowledge Reporting with InfoZoom - Simply know more: Visual Data Mining and Lean Data Warehousing for decision makers
    Lindner, H.-G., 1999, Hg.: SAP Design Guild
    Knowledge Reporting with InfoZoom - Simply know more: Visual Data Mining and Lean Data Warehousing for decision makers
  • A Control Structure for Adaptive Interactive Systems
    Nikov, A., Lindner, H.-G., August 21-28, Munich, 1999, Hg.: Proc. HCI International '99, 8th International Conference on Human-Computer Interaction
  • Business Intelligence: Anwendungsbeispiele und Einsatzbereich
    Lindner, H.-G., im Rahmen der Lehrveranstaltung «Führungsinformationssysteme» von Dr. Andreas Seufert, 1999
  • Unternehmensportale: Von Suchmaschinen zum Wissensmanagement
    Koenemann, J., Lindner, H.-G., Thomas, C.G., NFD 06/2000
    Unternehmensportale: Von Suchmaschinen zum Wissensmanagement
  • How to Handle Complex Data in Staff Departments? Quick Access with InfoZoom
    Lindner, H.-G., München 1999, 3te Medien Biennale
    How to Handle Complex Data in Staff Departments? Quick Access with InfoZoom
  • InfoZoom – Implizites Wissen bewußt machen und vermitteln, Ein Werkzeug für das Knowledge Reporting
    Brüggenthies, A., Lindner, H.-G., Gentsch, P. (Hrsg.): Methodenbasiertes Wissensmanagement. Gabler, Wiesbaden, 1999
  • Praktischer Workshop: Werkzeuge zur Visualisierung von Unternehmensinformationen
    Lindner, H.-G., Thomas, C.G., Walldorf 1999, Hg.: Arend, U. u.a. Software Ergonomie 1999,
  • Agenten suchen nach Geld – von Forschungsförderung bis Unternehmensvermittlung
    Lindner, H.-G., Ratingen, 1998, Hg.: EUTELIS
  • Information Brokering im Intranet und Internet.
    Lindner, H.-G., Thomas, C.G., Leipzig, 1998, In: Symposium „Information Brokering“
  • Eine individualisierte Kommunikationsumgebung mit kontaktlosen Chipkarten
    Lindner, H.-G., Jaceniak, I., In Horster (Hrsg.), Chipkarten, Vieweg, 1998, S. 59-68.
  • Chipkarten für UPC
    Lindner, H.-G., ChipCard 97-Konferenzband, 1997., Hg.: Horster
  • Information Brokering im Internet
    Lindner, H.-G., Marock, J., Thomas, C.G., 1998, Nr. 1, S. 22-24., Hg.: Der GMD-Spiegel
  • Internationale Konferenz für Benutzermodellierung UM'97
    Lindner, H.-G., 1997, Nr. 31, S. 32, Hg.: Ergonomie & Informatik
  • Wir müssen den Weg zu einer gemeinsamen Sprache mit der Praxis Finden! in Uthmann
    Lindner, H.-G., Freiburg 9-12. September 1997, Hg.: Th. (Hrsg.): Proceedings des Workshops Einsatz von Methoden und Konzepten der KI in der medizinischen Informationsverarbeitung : im Rahmen der 21 Deutschen Jahrestagung für Künstliche Intelligenz (KI-
  • Personal Toolbar for Microsoft Word for Windows
    Lindner, H.-G., Schreck, J., UM 1997. Chia Laguna 1997
  • User Modeling meets the Market today
    Lindner, H.-G., Workshop UM97 “User Models in the Real World”, Chia Laguna 1997.
  • Wir müssen den Weg zu einer gemeinsamen Sprache mit der Praxis finden!
    Lindner, H.-G., Freiburg, 1997, Hg.: Workshop-09, KI-Techniken für intelligente Mensch-Maschine-Schnittstellen, Workshop im Rahmen der 21. Deutschen Jahrestagung für Künstliche Intelligenz, KI-97
  • Schutz der Software anhand eines Praxisbeispiels
    Lindner, H.-G., Patentinformationsforum Dortmund. Dortmund 1998
  • ‘Chipkarten und Benutzeradaption als Katalysator für eine überall nutzbare Informationsversorgung
    Lindner, H.-G., Wohlmacher, P., 1998, Hg.: OMNICARD 1998 – Konferenzband, inTIME Berlin, S. 170-183
  • Sind benutzeradaptive Anwendungssysteme marktreif?
    Lindner, H.-G., 1997, Hg.: Schäfer, R., Bauer, M., ‘ABIS-97’ Universität Saarbrücken, S. 91-96
  • Ein Prototyp zur adaptiven Beratungsunterstützung des Versicherungsverkaufs
    Lindner, H.-G, 1995, Hg.: ABIS-95 - GI-Workshop on Adaptivity and User Modeling in Interactive Software Systems, München
  • Adaptive Literaturverwaltung mit "author in a box"
    Lindner, H.-G., 1995, Hg.: ABIS-95 - GI-Workshop on Adaptivity and User Modeling in Interactive Software Systems, München
  • Applications of artificial neural networks
    Blien, U.; Lindner, H.-G., 1994, Hg.: SoftStat '93, Stuttgart u.a.: Fischer S. 463-470 Reihe / Serie: Advances in statistical software Nr. 04
  • Neuronale Netze * Werkzeuge für empirische Analysen ökonomischer Fragestellungen; Neutral networks * tools for empirical economics
    Blien, Uwe; Lindner, H.-G., 1993, Hg.: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, Bd. 212, H. 5-6. S. 497-521
  • A Neural Learning Framework for Advisory Dialogue Systems
    Lindner, H.-G., Bodendorf., F., 1993, Hg.: International Conference on Neural Networks and Genetic Algorithms, Innsbruck 1993. In: Albrecht, R.F. u.a. (eds.): Artificial Neural Nets and Genetic Algorithms. Wien u.a., Springer 1993, S. 249 ff.
  • Ein Zugangssystem zur adaptiven Anwendungsunterstützung bei Nutzung von Umweltdatenbanken
    Bodendorf., F., Lindner, H.-G., 1993, Hg.: Jaeschke, A. u.a.: Informatik für den Umweltschutz. Berlin u.a., Springer 1993, S. 28 ff.

Dissertation

  • Eine Methode zur Entwicklung adaptiver und beratender Anwendungssysteme
    Lindner, H.-G., 02.1993 Nürnberg
    Dissertation

Weitere Literatur

Whitepaper

  • Consumerization – Von der individuellen Information zur IT
    Lindner, H.-G., November 2012, Hg.: Microsoft Deutschland
    Consumerization
  • P&I HR-Leitstand
    Lindner, H.-G., Vietze, C., P&I, Wiesbaden 2010
  • Einführung in Seneca
    Lindner, H.-G.; Özcelik, S, 2008, Hg.: Intellectual Capital Concepts GmbH

+Vorträge

  • HR-Analytics
    GI-Frühjahrstagung, Informationssysteme in der Personalwirtschaft Lindner, H.-G.
    2013
  • Nachhaltigkeit nach 15 Jahren: Erlebte Innovation in Deutschland
    ZI-Herbstkonferenz des Zentrums Ideenmanagement Lindner, H.-G.
    2012
  • Wissenschaft konkret & aktuell: Auswirkungen des Abrechnungsprozesses auf Kosten, Liquidität und Mitarbeiterbelastung erkennen und Optimierungspotenziale nutzen
    Lindner, H.-G.:, Falkenberg, A., Fiebig, T. In: Eibsee
    2012
  • Über den Wolken, Keynote zu Cloud Computing
    Lindner, H.-G In: Hamburg
    2012
  • Projektorientierte Lehrveranstaltungen – Profil²
    Pech-Kucha-Vortragsreihe des BVMW, FH Köln Lindner, H.-G.
    2011
  • Strategic Performance Management
    Workshop Selbst AG, Lindner H.-G. In: Frankfurt
    2011
  • HR-Intelligence
    Frühjahrstagung der GI-Fachgruppe "Informationssysteme in der Personalwirtschaft", Lindner H.-G. In:Altenberge
    2011
  • Prozessoptimierung im Pflegedienst
    Expertenforum Pflege, In: Mallorca Lindner, H.-G.
    2011
  • Personalarbeit nach der Krise
    P&I User Conference Lindner, H.-G. In: Wiesbaden
    2010
  • Karriere nach Plan: Qualifikations- und Wissensmanagement
    FH Köln, Nacht der Technik Lindner, H.-G.
    2009
  • Flucht in Humanwerte – Die Chance des HR-Managements
    P&I Roadshow Lindner, H.-G.
    2009
  • Konkrete Anwendungen für die HR-Software von morgen
    P&I Pilotkundenforum, Lindner H.-G. In: Sonthofen
    2008
  • Wissensbilanzierung als strategisches Werkzeug der Personalabteilung
    Personal Austria Lindner, H.-G, Koch, G.
    2008
  • Neues Kommunales Finanzmanagement
    SAS Forum Deutschland Lindner H.-G.
    2006
  • Signifikante Erfolge mit der BI-Plattform – Erfahrungen aus Lehre und Praxis
    SAS Forum Deutschland Lindner H.-G.
    2006
  • Data Warehousing mit dem Enterprise Guide
    SAS Forum Deutschland Lindner H.-G.
    2005
  • Humankapitalbewertung mit SAS
    KSFE Lindner H.-G. In: Berlin
    2005
  • Einsatz des SAS Enterprise Guide in der Lehre
    KSFE Lindner H.-G. In: Berlin
    2005
  • Einsatz des Enterprise Guide in der Lehre – Data Warehousing zum Anfassen und Explorieren
    SAS Forum Deutschland Lindner H.-G.
    2004
  • Top Trends in IT
    Lindner H.-G. In: Düsseldorf
    2004
  • Erfolgsstrategien zur Kundenorientierung im Mittelstand,
    CRM OnDemand Roadshow Siebel/IBM DACH Lindner H.-G. In: Siebel
    2004
  • Einsatz des SAS Enterprise Guide in der Lehre
    SAS Forum Würzburg Lindner H.-G. In: Würzburg
    2004
  • Erfolgsstrategien zur Kundenorientierung im Mittelstand
    Roadshow Siebel/IBM Lindner H.-G.
    2004
  • Kundenbindung mit System – Stand der CRM Systeme für KMU
    Troisdorfer Praxisforum Wirtschaft Lindner H.-G. In: Troisdorf
    2003
  • Adaptive Sales im Einzelhandel
    gpos Lindner H.-G. In: Dortmund
    2003

+Lebenslauf

09/2005 – heute Professor an der Fachhochschule Köln
für Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Schwerpunkte: Business Intelligence, Human Capital Management und CRM
03/2004 – 08/2005 Professor an der Fachhochschule Frankfurt am Main
für Informatik/Wirtschaftsinformatik, insbes. Datenbanken, Data Warehouse, ERP, CRM am FB2
03/1997 – 09/2001 Geschäftsführer der humanIT AG, Sankt Augustin
später Vorstandsvorsitzender
10/2001 – 02/2004 Dr. Lindner Unternehmensberatung, Troisdorf
für CRM & HR Business Intelligence
12/1996 – 11/1998 Nachwuchswissenschaftler / Post-Doktorand, Sankt Augustin
Projektleiter zur Gründung des Spinoff-Unternehmens humanIT der GMD - Forschungszentrum Informationstechnik GmbH (fusionierte mit Fraunhofer)
08/1993 – 11/1996 Referent für Führungskräfteentwicklung in der Konzernholding der VEW AG, Dortmund
(fusionierte mit RWE AG), Handlungsvollmacht
09/1989 – 06/1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Assistent, Lehrstuhl, Universität Erlangen Nürnberg
Betriebswirtschaftslehre, insbes. Wirtschaftsinformatik II Dr. rer. pol.
10/1982 – 07/1989 Studium Wirtschaftsingenieurwesen, TU Darmstadt
Fachrichtung Elektrotechnik, Dipl.-Wirtsch.-Ing.
01/1982 – 09/1982 Praktikum für das Grundstudium Wirtschaftsingenieurwesen
07/1973 – 12/1981 Naturwissenschaftliches Gymnasium „Oranienschule“, Wiesbaden
Vorgezogenes Abitur (Leistungskurse Mathematik und Physik)
1969 – 1973 Grundschule Nürnberg

+Sonstiges

Lehrveranstaltungen



Nutzung betrieblicher Anwendungssysteme

Prozessorientierte Wirtschaftsinformatik

Business Intelligence

Personenzentrierte Wirtschaftsinformatik



Hinweis zur Betreuung von Abschlussarbeiten



Bei mir dreht sich alles rund um die Bewertung von Kunden, Mitarbeitern und Prozessen: personenzentrierte Unternehmensanalyse bzw. humanBI. Die Vergabe von Abschlussarbeiten richtet sich nach aktuellen Praxisprojekten.



Stichworte:

Business Development



humanBI, HR-Analytics, personenzentrierte Unternehmensanalyse



Unternehmensbewertung



BI Business Intelligence



Consumerization, BYOD



HR-Software



CRM



Wissensbilanz, Rating



Strategic Performance Management (SPM)



Data Warehouse, Data Mining

M
M