Prof. Dr. Frank Linde

Dipl.-Volksw.
Prof. Dr. Frank Linde

Campus Südstadt
Claudiusstraße 1
50678 Köln
Raum 386 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3918

Sprechstunden

Sprechstunden während der Vorlesungszeit
Mittwoch, 14.00 bis 15.00 Uhr
Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum 386
Eine individuelle Terminvereinbarung kann gerne per Mail erfolgen.

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung per Mail

Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum 386

Funktionen

  • Prüfungsausschussvorsitzender
  • Hochschuldidaktischer Mentor
  • Multiplikator im Weiterbildungs- und Netzwerkprogramm „LehreN – Impuls zur wissenschaftlichen Lehre“ (Alfred Toepfer Stiftung)

Aufgabenbereiche

  • Mitglied der Senatskommission I (Studium und Lehre)
  • Organisation und Moderation des kollegialen Erfahrungsaustauschs
  • Mitglied des Lenkungsausschusses Profil2
  • Mitglied des Qualitätszirkels des LehrendenCoaching-Programms

Forschungsgebiete

+Projekte / Kooperationen

  • KomDiM
    Leitung des Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW (KomDiM), zusammen mit Dr. Nicole Auferkorte-Michaelis (Universität Duisburg-Essen)
    KomDiM
  • hdw nrw
    Sprecher des Mentorenkreises des hdw-nrw
    hdw

+Publikationen

+Mitgliedschaften

  • AEA - American Economic Association
    Webseite
  • dghd - Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidkatik
    Webseite

+Auszeichnungen

  • Personenakkreditiert durch die dghd
    "Ziel des Akkreditierungsverfahrens "in der hochschuldidaktischen Weiterbildung und Beratung tätiger Personen" ist es, den hochschuldidaktische Aus- und Weiterbildung nachfragenden Personen und Institutionen den Markt transparenter zu machen und Gewähr dafür zu bieten, dass die von ihnen beauftragten Weiterbildner/innen oder Berater/innen professionellen Standards genügen, also legitime Zielsetzungen vertreten, auf dem Stand der wissenschaftlichen Entwicklung arbeiten und sich in der Praxis erfolgreich bewährt haben. Den Anbietern soll es ermöglichen, mit dem Gütesiegel der Akkreditierung/dem Titel "durch die dghd akkreditiert" bzw. dem Namenszusatz "dghd-akkreditiert" für sich und ihre Angebote zu werben." Quelle: http://www.dghd.de/ziele-1.html
    Gütesiegel der Akkreditierung durch die dghd

+Sonstiges

# "dghd-akkreditiert" (Einsatz professioneller Standards, Arbeit auf dem Stand der wissenschaftlichen Entwicklungen und erfolgreiche Bewährung in der Praxis) - http://www.dghd.de/akkreditierte-personen.html

# Ausbildung zum Kommunikationsberater mit Schwerpunkt Coaching (Schulz von Thun, Institut für Kommunikation)

M
M