Dr. Birgit Szczyrba

Dr. paed.

Zentrum für Lehrentwicklung

Dr. Birgit Szczyrba

Campus Südstadt
Claudiusstraße 1
50678 Köln
Raum E1.03 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3622

Funktionen

  • Leitung Team Hochschuldidaktik des Zentrums für Lehrentwicklung
  • Sprecherin des Netzwerks Wissenschaftscoaching
  • Vertrauensdozentin der Hans-Böckler-Stiftung
  • Leiterin des Ressorts Akkreditierungsverfahren der Akkreditierungskommission der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd)

Aufgabenbereiche

  • Hochschuldidaktische Beratung, Weiterbildung und Forschung
  • Leitung des LehrendenCoaching-Programms für neuberufene Professorinnen und Professoren
  • Beratung von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Hans-Böckler-Stiftung
  • Konzeptberatung Promotionscoaching an der TH Köln

Forschungsgebiete

  • Hochschuldidaktische Forschung: Lehren und Lernen an der Hochschule, Lehrkompetenz, Professionalisierung

+Projekte / Kooperationen

  • o„Come in – commit!“ (2015)
    Konzeption von Lehr- und Lernarrangements für die Studieneingangsphase; Weiterbildung/Beratung Lehrender (Lehrhaltung, Kompetenzorientiertes diversitätsgerechtes Lehren, Lernen, Prüfen)
    Come in - Commit!
  • oCoaching (in) Diversity (2013)
    Tagung und Publikation zur Beratung in Diversitätskontexten an Hochschulen (Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Curriculumentwicklung)
  • oProfiL² – Projekte für inspirierendes Lehren und Lernen (seit 2012)
    Studiengangsreformprojekt zur flächendeckenden Einführung forschenden, problembasierten und projektorientierten Lehrens und Lernens (Change Management, Begleitforschung)
  • oEducational Diversity (2010-2012)
    Innerinstitutionelle Lehr- und Lernforschung, Konzeption und Durchführung von Beratungs- und Weiterbildungsmaßnahmen zur hochschulweiten Einführung einer diversitätsgerechten Lehr- und Lernkultur
  • oStrukturbildende Maßnahmen an ingenieurwissenschaftlichen Lehrstühlen (2010)
    Coaching und Weiterbildung für die Umsetzung der Kompetenzorientierung in Studiengängen und Modulen
  • oYOUR INNOVATION (seit 2009)
    Programmberatung der Abteilung Hochschulmarketing und Coaching von Doktoranden und Doktorandinnen der ThyssenKrupp AG in Kooperation mit Konzernunternehmen und Universitäten)
  • oQualitätsentwicklung in Berufungsverfahren (2009)
    Konzeption und Erstellung einer hochschuldidaktisch fundierten Supportstruktur für Berufungsbeauftragte und Berufungskommissionen (Begleitung von Verfahren, Entwicklung von Kriterien für die Personalauswahl auf Professorenebene und Konzeptionierung der pädagogischen Eignung nach Aspekten der Kompetenzorientierung)
  • oWissenschaftscoaching - Begleitung von Qualifizierungs- und Professionalisierungsprozessen an Hochschulen (2005)
    Konzeption und Leitung einer Coaching- ausbildung für den Bereich Hochschule, Gründung eines Coachingnetzwerkes und Begleitforschung von Coachingprozessen (Anlässe, Verläufe, Wirkung)
  • oVernetzte Qualitätssicherung der Gestaltung von Basismodulen der Hochschuldidaktischen Weiterbildung (2005)
    Konzeption und Entwicklung von Standards für einführende Basisveranstaltungen der hochschuldidaktischen Weiterbildung
  • oExzellenz und Kompetenz – Zur Neustrukturierung der Graduiertenausbildung in Deutschland (2005)
    Datenerhebung und -auswertung zur Supportstruktur für die Kompetenzentwicklung von Promovierenden in strukturierten Promotionsformen
  • oGesellschaftliche, soziale und kulturelle Querschnittskompetenzen für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge im Studium fundamentale der TU München (2004)
    Konzeption und Erstellung von online-Lehrbriefen zum Thema Information und Kommunikation
  • oSupervision of PhD – Supportstrukturen für die Beratung in der Promotionsphase (2003)
    Datenerhebung und -auswertung zum beratungsbezogenen Qualifizierungsbedarf von Promotionsbetreuer/inne/n sowie Entwicklung eines Blended-Learning-Programms für die Betreuung von Promotionen

+Publikationen

+Mitgliedschaften

M
M