Prof. Dr. Barbara Ahrens

Dr. phil., Dipl.-Dolm.

Campus Südstadt
Ubierring 48
50678 Köln
Raum 413 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3571

Sprechstunden

Sprechzeiten im WiSe 2017/18
Montag, 17.30 bis 18.30 Uhr
Campus Südstadt, Ubierring 48, Raum 413
Andere Termine nur nach vorheriger individueller Terminabsprache per E-Mail. ACHTUNG: Am 16.10.17, 30.10.17 und 6.11.17 finden keine Sprechstunden statt.

Funktionen

  • Vertreterin des ITMK bei der CIUTI – Con­férence Inter­na­tionale per­ma­nente d’Instituts Uni­ver­si­taires de Tra­duc­teurs et Inter­prètes
  • Akademische Koordinatorin der Hochschulkooperationen des ITMK mit Lateinamerika

Lehrgebiete

  • Theorie und Praxis des Dolmetschens Spanisch

Forschungsgebiete

  • Dolmetschwissenschaft, Konsekutivdolmetschen, Notizentechnik, kognitive Prozesse beim Dolmetschen, Stimme und Prosodie beim Dolmetschen

+Mitgliedschaften

  • Mitglied im Vorstand der CIUTI – Con­férence Inter­na­tionale per­ma­nente d’Instituts Uni­ver­si­taires de Tra­duc­teurs et Inter­prètes
  • EST - European Society for Translation Studies
  • AIIC - Association Internationale des Interprètes de Conférence
  • Research Committee der AIIC
  • VKD - Verband der Konferenzdolmetscher im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ)
  • DHV - Deutscher Hochschulverband

+Lebenslauf

1988-1995 Studium
am Institut für Übersetzen und Dolmetschen (IÜD) der Universität Heidelberg, am Anglia Higher Education College in Cambridge, England, sowie an der Universidad Autónoma de Madrid, Spanien,
1995 Abschluss als Diplom-Dolmetscherin
mit B-Sprache Spanisch und C-Sprache Englisch
seit 1996 freiberufliche Tätigkeit als Konferenzdolmetscherin und Übersetzerin
1996 – 2002 Lehrbeauftragte für „Notizentechnik für Dolmetscher“
am IÜD der Universität Heidelberg
1998 Teilnahme am "Programme d'insertion des jeunes interprètes"
SCIC der EU-Kommission in Brüssel
2002-2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin
am Institut für Allgemeine Sprach- und Kulturwissenschaft (IASPK) des Fachbereichs Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft (FASK) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim
2003 Promotion zum Dr. phil. im Fach „Allgemeine Translationswissenschaft“
am Fachbereich Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft (FASK) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim, Titel der Dissertation: „Prosodie beim Simultandolmetschen“
2003-2006 Juniorprofessorin für Translationswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung kognitiver Aspekte
am Fachbereich Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft (FASK) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim
seit 2006 Professorin für Theorie und Praxis des Dolmetschens Spanisch
am Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation (ITMK) der Fachhochschule Köln
seit 2007 Studiengangsleiterin des MA-Studiengangs Konferenzdolmetschen
am Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation (ITMK) der Fachhochschule Köln
M
M