Kontakt & Service

Dr. Birgit Szczyrba

Dr. Birgit Szczyrba

Zentrum für Lehrentwicklung

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum E1.03
  • Telefon+49 221-8275-3622

Publikationen_Teaserbild (Bild: Pexels)

Publikationen aus der Hochschullehre und Hochschuldidaktik

Forschungsergebnisse der wissenschaftlichen Gemeinschaft vorstellen; andere Forscher*innen zu fachlichen Diskussionen und weiteren Untersuchungen anregen; sich der interessierten Öffentlichkeit mit Ideen, Konzepten und Impulsen für die Lehre, für Curricula und die Hochschulentwicklung präsentieren ‒ das alles ist möglich über verschiedene Publikationsorgane, die wir Ihnen hier empfehlen möchten.

Veröffentlichungen aus Hochschuldidaktik und Hochschullehre

Neues Handbuch Hochschullehre (NHHL)

Fünf Journale pro Jahr vereinen Konzepte, Erfahrungen und Beispiele aus Lehre und Hochschuldidaktik. Die Beiträge enthalten Handreichungen, immer mit wissenschaftlichem Anspruch. Dem Herausgeber-Team gehören Dr. Brigitte Berendt, ehemals FU Berlin, Dr. Andreas Fleischmann, TU München, Prof. Dr. Niclas Schaper, Universität Paderborn, Dr. Birgit Szczyrba, TH Köln und Prof. Dr. Johannes Wildt, ehemals TU Dortmund an. Ausgewählte Beiträge, allesamt verfasst von Angehörigen der TH Köln, sind in dem Handbuch „universitas in projects – Lehren und Lernen auf Augenhöhe“ versammelt. Sie können aus der TH Köln über eine Campus-Lizenz zugreifen.

Deutsche Universitätszeitung (DUZ)

Auf die monatlich erscheinende Deutsche Universitätszeitung (DUZ) können Angehörige der TH Köln über eine Campuslizenz zugreifen. In verschiedenen Rubriken und Meldungen werden Hochschulthemen behandelt. Die Rubrik „Praxis lehren“ wird durch eine Gruppe hochschuldidaktischer Expert*innen betreut: Katrin Klink, KIT, Kristina Müller Ruhr-Universität Bochum, Dr. Stephanie Müller-Otto HdM Stuttgart, Dr. Birgit Szczyrba TH Köln und Matthias Wiemer, Georg-August-Universität Göttingen.

Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE)

Die Zeitschrift für Hochschulentwicklung ist ein referiertes Online-Journal für wissenschaftliche Beiträge mit praktischer Relevanz zu aktuellen Fragen der Hochschulentwicklung. Jedes Themenheft wird von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern herausgegeben, die für die jeweilige Thematik über ausgewiesene Expertise verfügen. Ausgewählt werden sie durch das Editorial Board. Die Herausgeberschaft eines Themenheftes umfasst die Formulierung eines Calls, die Sichtung der eingereichten Beiträge, die fachliche Zuordnung von Reviewer*innen, die Entscheidung über die Annahme von Beiträgen sowie die Formulierung eines Editorials für das herausgegebene Heft.

M
M