Kontakt & Service

Für Studieninteressierte

Zentrale Studienberatung
Campus Südstadt
Claudiusstr. 1, 50678 Köln
Raum 13

  • Telefon+49 221-8275-5500

Für Studierende

Studienbüro Campus Gummersbach
Campus Gummersbach
Steinmüllerallee 1, 51643 Gummersbach
Raum 1.126b

  • Telefon+49 2261-8196-6840

Für internationale Studieninteressierte

Stephan Herma
International Office

Campus Südstadt
Claudiusstr. 1, 50678 Köln
Raum A1.56

  • Telefon+49 221-8275-3838

International Office
Martina Brüderle

Campus Gummersbach
Steinmüllerallee 1, 51643 Gummersbach
Raum 1.104

  • Telefon+49 2261-8196-6519

Produktdesign und Prozessentwicklung (Master) – Bewerbung

Sie möchten sich für den Masterstudiengang Produktdesign und Prozessentwicklung an der TH Köln bewerben? Alle Informationen rund um die Bewerbung haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Studiengang Produktdesign und Prozessentwicklung 
Abschluss Master of Science (M.Sc.) 
Studienform Vollzeitstudiengang 
Studienbeginn Wintersemester 
Regelstudienzeit 3 bzw. 4 Semester 
Studienumfang 90 bzw. 120 ECTS 
Unterrichtssprache Deutsch 
Studienort Campus Gummersbach und Campus Südstadt 
Zulassungsbeschränkt Nein (Freie Vergabe) 

Zulassungsvoraussetzungen

Hochschulabschluss

Als Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums wird der erfolgreiche Abschluss eines Hochschulstudiums im Studiengang "Maschinenbau", "Wirtschaftsingenieurwesen" oder "Design" mit dem Mindestabschlussgrad "Bachelor of Engineering" oder "Bachelor of Science", im Falle der Fachrichtung Design mit dem Abschlussgrad "Bachelor of Arts" oder eines anderen einschlägigen Studiengangs sowie der Nachweis der studiengangbezogenen Eignung für den Studiengang Produktdesign und Prozessentwicklung gefordert.

Andere Studiengänge können nur als einschlägig bewertet werden, wenn sie betriebswirtschaftlich-technische oder designorientierte technische Anteile im Umfang von mindestens 90 Leistungspunkte für den viersemestrigen bzw. mindestens 60 Leistungspunkte und den Nachweis über ein Auslandsprojekt für den dreisemestrigen Masterkurs aufweisen. Die Entscheidung über die Einschlägigkeit trifft der Prüfungsausschuss.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung unter §3 Absatz 4 und §4 Absatz 1 (in der Rubrik "Ordnungen und Formulare").

Die geforderte studiengangbezogene Eignung wird durch die Auswahlkommission in einem gesonderten Eignungsfeststellungsverfahren festgestellt. Das Verfahren besteht aus:

1. einem Motivationsschreiben, das das Interesse an interdisziplinärer wissenschaftlicher Arbeit aufzeigt,
2. einer Hausarbeit und
3. einem Auswahlgespräch.

Die Auswahlkommission stellt fest, ob der/die Studienbewerber*in für den drei- und/oder für den viersemestrigen Masterkurs geeignet ist. Je nach Ergebnis, muss sich der/die Studienbewerber*in zum Zeitpunkt der Einschreibung entscheiden, ob das Studium im drei- oder viersemestrigen Masterkurs aufgenommen werden soll.

Internationale Bewerber*innen und Bewerber*innen mit ausländischen Zeugnissen beachten bitte die Hinweise zu Bewerbung und Deutschkenntnissen

Bewerbung

a) Bewerbungsverfahren für
- Deutsche sowie
- Bewerber*innen mit deutschem Hochschulabschluss
Die Bewerbung erfolgt online über das Bewerbungsportal der TH Köln.


Online-Bewerbungsportal

Im Bewerbungsportal werden Sie darüber informiert, welche Unterlagen Sie für Ihre Bewerbung einreichen müssen.

Bewerbungsfrist: 25.05.2018

Hinweis zum Ablauf des Bewerbungsverfahren zu WiSe 2018/19 (Dokument steht derzeit nicht zur Verfügung)

b) Bewerbungsverfahren für
- Bewerber*innen mit ausländischer Staatsangehörigkeit und ausländischem Hochschulabschluss

Die Bewerbung erfolgt über uni-assist.

Wichtig: Bitte lesen Sie sich die Informationen zum Bewerbungsverfahren über uni-assist sorgfältig durch.

uni-assist

Bewerbungsfrist: 20.04.2018



M
M