Kontakt & Service

Kontakt

Beatrix Gleave

  • Campus Südstadt
    Gustav-Heinemann-Ufer 54
    50968 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3050

Wie kann ich mich bewerben?

Die aktuelle Bewerbungsphase ist beendet.

Bewerben Sie sich für das Deutschlandstipendium!

FAQs

Termine und Abläufe im Deutschlandstipendium-Programm an der TH Köln sind von den weiteren Entwicklungen der aktuellen Coronavirus SARS-CoV-2-Epidemie abhängig. Die Webseite zum Deutschlandstipendium wird stets aktuell gehalten.

Viele gute Gründe, sich zu bewerben!

Wer kann sich für ein Stipendium bewerben?

StudienanfängerInnen bzw. bereits eingeschriebene Studierende eines Bachelorstudiengangs (Erststudium) oder eines Masterstudiengangs mit mindestens noch zwei Fachsemestern Regelstudienzeit, die als ErsthörerInnen an der TH Köln immatrikuliert werden bzw. bereits immatrikuliert sind.

Werden Deutschlandstipendien in einem Studiengang vergeben, erscheinen diese Studiengänge in den FAQs hier: "Für welche Studienfachrichtungen sind aktuell Stipendien an der TH Köln verfügbar?"
Bitte beachten Sie, dass diese Übersicht stetig bis zum Ende der Bewerbungsphase aktualisiert wird. Wenn dort kein Hinweis auf einen Studiengang erfolgt, dann sind im aktuellen Bewerbungsverfahren keine freien Stipendien für diesen Studiengang verfügbar.

Wie hoch ist die Förderung und wie lange läuft sie?

  • Jedes der zu vergebenen Stipendien beläuft sich auf 300 Euro monatlich
  • Finanziert wird das Stipendium zur Hälfte von privaten StifterInnen und zur Hälfte vom Bund
  • Gefördert werden mindestens zwei Semester. Die Förderungshöchstdauer richtet sich nach der Regelstudienzeit im jeweiligen Studiengang. Eine Weiterförderung ist möglich, sofern die jährliche Eignungs- und Leistungsprüfung positiv ausfällt und die Kofinanzierung durch den privaten Stifter gewährleistet ist.
  • Das Stipendium endet grundsätzlich mit dem erfolgreichen Studienabschluss Ihres aktuellen Studiengangs.

Welche Kriterien sind zu erfüllen?

Abschlussziel Bachelor
Fachsemester zu Förderbeginn Obligatorische
Leistungskriterien
Weitere obligatorische Kriterien für alle BewerberInnen
1. Fachsemester - Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung 2,0 oder besser
- Berufsabschlussprüfung oder Aufstiegsfortbildung (Meister, Fachwirt etc.) mit Zulassung an der TH Köln (für beruflich Qualifizierte)

- Mindestens noch zwei Fachsemester Regelstudienzeit

Und:
- Schriftlicher Nachweis über aktives ehrenamtliches Engagement in Gesellschaft, Kultur, Wissenschaft o.Ä.

Oder:
- Nachweis/Darstellung besonderer persönlicher, sozialer oder familiärer Umstände, welche die Aufnahme oder Durchführung eines Studiums besonders erschweren (Behinderung, Erziehung eigener Kinder oder Pflegetätigkeit in Familie, ErstakademikerIn, Migrationshintergrund, LeistungssportlerInnen mit Kaderzugehörigkeit und Erstwohnsitz in NRW und/oder Zugehörigkeit zu einem in NRW ansässigen Verein, …)
ab 2. Fachsemester - Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung 2,0 oder besser
- Berufsabschlussprüfung oder Aufstiegsfortbildung (Meister, Fachwirt etc.) mit Zulassung an der TH Köln (für beruflich Qualifizierte)
- Einhaltung des Studienverlaufsplans
-Bisherige Studienleistungen 2,3 oder besser
ab 3. Fachsemester - Einhaltung des Studienverlaufsplans
- Bisherige Studienleistungen 2,3 oder besser

Fachsemester zu Förderbeginn Obligatorische
Leistungskriterien
Weitere obligatorische Kriterien für alle BewerberInnen
Abschlussziel Master
1. Fachsemester - Abschlussnote Diplom oder Bachelor 2,0 oder besser

- Mindestens noch zwei Fachsemester Regelstudienzeit

Und:
- Schriftlicher Nachweis über aktives ehrenamtliches Engagement in Gesellschaft, Kultur, Wissenschaft o.Ä.

Oder:
- Nachweis/Darstellung besonderer persönlicher, sozialer oder familiärer Umstände, welche die Aufnahme oder Durchführung eines Studiums besonders erschweren (Behinderung, Erziehung eigener Kinder oder Pflegetätigkeit in Familie, bildungsferner Hintergrund, Migrationshintergrund, LeistungssportlerInnen mit Kaderzugehörigkeit und Erstwohnsitz in NRW und/oder Zugehörigkeit zu einem in NRW ansässigen Verein, …)

ab 2. Fachsemester - Abschlussnote Diplom oder Bachelor 2,0 oder besser
- Einhaltung des Studienverlaufsplans
- Bisherige Studienleistungen 2,3 oder besser

Wie werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten ausgewählt?

Die Erfüllung der oben genannten Kriterien ist die Zugangsvoraussetzung. Die TH Köln hat ein mehrstufiges Auswahlverfahren entwickelt, um die geeignetsten Bewerberinnen und Bewerber auszuwählen, hierbei werden alle Bewerbungen einzeln begutachtet und die Studierenden gegebenenfalls  zu einem persönlichen Auswahlgespräch eingeladen.

Wie kann ich mich bewerben?

Sollten Sie die Kriterien erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung. Der neue Bewerbungszeitraum ist vom 15. September bis 15. Oktober 2020.

Bitte bereiten Sie die folgenden Unterlagen, in der unten aufgeführten Reihenfolge, für Ihre Online-Bewerbung vor:

  • eigenhändig unterschriebene Teilnahmeerklärung (wird im o.g. Bewerbungszeitraum im Online-Portal zu finden sein)
  • Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung bzw. Studienbescheinigung (PSSO-Portal) der TH Köln zum Wintersemester; wenn noch nicht vorhanden, Zulassungsbescheid der TH Köln
  • Nur für Bachelorstudierende, bis Ende des 2. Fachsemesters: Kopie der Hochschulzugangsberechtigung, bei ausländischen Zeugnissen zusätzlich eine auf das deutsche System übertragbare Übersetzung und Umrechnung in das deutsche Notensystem
  • Nur für Bachelorstudierende mit Hochschulzugang über die berufliche Qualifizierung, bis Ende des 2. Fachsemesters: Kopie des Ausbildungszeugnisses und/oder Nachweis der Aufstiegsfortbildung
  • Nur für Masterstudierende: Kopie des Bachelor- bzw. Diplomzeugnisses, bei ausländischen Zeugnissen zusätzlich eine auf das deutsche System übertragbare Übersetzung und Umrechnung in das deutsche Notensystem
  • Aktueller Notenspiegel (PSSO-Portal) inklusive angemeldeter Leistungen an der TH Köln
  • Schriftlicher Nachweis des aktiven ehrenamtlichen Engagements und/oder Darstellung der besonderen persönlichen Umstände, welche die Aufnahme oder Durchführung eines Studiums erschweren.
  • Für LeistungssportlerInnen: Kopie der aktuellen Kaderbescheinigung (zwingend notwendig)

Die Zeugnisse müssen nicht beglaubigt sein. Wir weisen Sie darauf hin, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigt werden können.

Sollten Sie darüber hinaus noch offene Frage haben, lesen Sie bitte unsere FAQs!

M
M