Kontakt & Service

Für Studieninteressierte

Zentrale Studienberatung

Campus Südstadt
Claudiusstr. 1, 50678 Köln
Raum 13

  • Telefon+49 221-8275-5500

Für Studierende

Studienbüro Campus Deutz

Campus Deutz
Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln
Räume ZN 2-6/7 und ZN 2-8

  • Telefon+49 221-8275-4840

Für internationale Studieninteressierte

Elin Petersson
International Office

Campus Deutz
Betzdorferstr. 2, 50679 Köln
Raum ZN 2-4

  • Telefon+49 221-8275-2149

Communication Systems and Networks (Master) – Bewerbung

Sie möchten sich für den Masterstudiengang Communication Systems and Networks an der TH Köln bewerben? Alle Informationen rund um die Bewerbung haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Studiengang Communication Systems and Networks 
Abschluss Master of Science (M.Sc.) 
Studienform Vollzeitstudiengang 
Studienbeginn Sommersemester

Auf Antrag kann das Studium auch im Wintersemester aufgenommen werden. In diesem Falle ist jedoch nicht immer gewährleistet, dass Veranstaltungen so besucht werden können, dass die Prüfungen zu den frühestmöglichen Zeitpunkten abgelegt werden können. Eine hieraus resultierende mögliche Verlängerung der Studiendauer ist von der oder dem Studierenden zu vertreten.  
Regelstudienzeit 3 Semester 
Studienumfang 90 ECTS 
Unterrichtssprache Überwiegend Englisch 
Studienort Campus Deutz 
Zulassungsbeschränkt Nein (Freie Vergabe)  
Hinweis Dieser Studiengang wird gemeinsam mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg angeboten. 

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Hochschulabschluss

Zugangsvoraussetzung ist ein anerkannter erster Hochschulabschluss in einem einschlägigen naturwissenschaftlichen oder technischen Studiengang im Umfang von mindestens 210 Leistungspunkten nach dem European Credit Transfer System (ECTS) und einer Gesamtnote 2,3 oder besser, durch den die erforderliche fachliche Vorbildung für den Masterstudiengang nachgewiesen wird.

Einschlägig ist jeder Studiengang der Kompetenzen aus den Bereichen Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Informatik im Umfang von mindestens 110 Leistungspunkten vermittelt.

Liegen die o.g. Voraussetzungen nicht in vollem Umfang vor, so kann eine Zulassung nur mit der Auflage erfolgen, fehlende Vorkenntnisse durch erfolgreichen Besuch bestimmter Lehrveranstaltungen aus Bachelorstudiengängen bis zur Anmeldung der Masterarbeit nachzuweisen. Dies geschieht regelmäßig, wenn die Studienbewerberin bzw. der Studienbewerber im ersten Studiengang weniger als 210 Leistungspunkte oder weniger als 110 Leistungspunkte (hinsichtlich der Einschlägigkeit) erworben hat. Art und Umfang dieser Auflagen werden vom Prüfungsausschuss individuell auf Basis der im Rahmen des vorangegangenen Studienabschlusses absolvierten Studieninhalte festgelegt. Bei weniger als 80 Leistungspunkten in den o. g. Kompetenzfächern sowie bei einer Gesamtnote schlechter als 2,3 ist eine Zulassung nicht möglich.

Ausnahmen

Studienbewerber und -bewerberinnen, die ihr einschlägiges Studium noch nicht abgeschlossen haben, können zugelassen und eingeschrieben werden wenn sie zum Bewerbungszeitpunkt nachweisen,

- dass Ihnen noch 30 Leistungspunkte zur Erlangung ihres Abschlusses fehlen (also mindestens 150 von 180 Leistungspunkten bei 6-semestrigen Studiengängen, 180 von 210 Leistungspunkten bei 7-semestrigen Studiengängen).

In diesen Fällen erfolgt die Einschreibung mit der Auflage, dass der erfolgreiche Abschluss mit einer Mindestnote von 2,3 bis zum Ende der Rückmeldefrist zum 2. Semester nachgewiesen wird, anderenfalls erfolgt die Exmatrikulation.

Bitte beachten Sie: Bei Erreichen der Kriterien nach Ablauf der Bewerbungsfrist ist eine Berücksichtigung nicht mehr möglich.

Nachweis von Englischkenntnissen

Nachweis von sehr guten Englischkenntnissen durch eine der folgenden Qualifikationen:

- TOEFL paper-based (550 Punkte)

- TOEFL computer based (213 Punkte)

TOEFL internet-based (80 Punkte)

IELTS (6,5 Punkten)

äquivalenter Sprachnachweis

vorausgehendes vollständig englischsprachiges Studium mit einer Dauer von mind. 1 Jahr

vorausgehende vollständig englischsprachige Schulausbildung mit einer Dauer von mind. 1 Jahr

ein Abschluss in einem einschlägigen Studiengang, der Lehrveranstaltungen im Fach Technischem Englisch mit einem Umfang von mind. 3 Leistungspunkten beinhaltet. Hierzu zählen insbesondere die Studiengänge Elektrotechnik und Technische Informatik der TH Köln

Englisch als Muttersprache.

Der Nachweis der englischen Sprachkenntnisse müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung vorliegen.

Nachweis von Deutschkenntnissen

Bei der Wahl von Profilen, die auch deutschsprachige Module enthalten, ist als weitere Studienvoraussetzung der erfolgreiche Abschluss der deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH - Stufe 1) nachzuweisen, sofern es sich um Studierende handelt, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben.

BEWERBUNG

Deutsche sowie BewerberInnen mit deutschem Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom, Staatsexamen, Magister):

Online-Bewerbung an der TH Köln:
Wie bewerbe ich mich?

Die Bewerbung erfolgt online über das Bewerbungsportal der TH Köln.

Online-Bewerbungsportal

Im Bewerbungsportal werden Sie darüber informiert, welche Unterlagen Sie für Ihre Bewerbung einreichen müssen.

Bewerbungsfrist

15.01.2017 (Sommersemester 2017)

BewerberInnen aus den EU-Ländern sowie den EWR-Ländern (Island, Liechtenstein, Norwegen) mit ausländischen Zeugnissen:

Wie bewerbe ich mich?

Die Bewerbung ist an die Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerbungen e.V. (uni-assist) zu richten.

Die Bewerbung erfolgt zunächst über das Online-Portal von uni-assist. Anschließend sind die erforderlichen Unterlagen auf dem Postweg bei uni-assist einzureichen.

Überblick über die Voraussetzungen zum Studium
Wie läuft das Bewerbungsverfahren bei uni-assist?
Online-Portal

Uni-assist erhebt für die Bearbeitung der Bewerbung ein Entgelt. Die Kosten sind von den StudienbewerberInnen zu tragen.

Entgeltordnung von uni-assist

Bewerbungsfrist

15.01.2017 (Sommersemester 2017)

Internationale BewerberInnen (außer BewerberInnen aus den EU-Ländern sowie den EWR-Ländern (Island, Liechtenstein, Norwegen) mit ausländischen Zeugnissen:

Wie bewerbe ich mich?

Die Bewerbung ist an die Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerbungen e.V. (uni-assist) zu richten.

Die Bewerbung erfolgt zunächst über das Online-Portal von uni-assist. Anschließend sind die erforderlichen Unterlagen auf dem Postweg bei uni-assist einzureichen.

Überblick über die Voraussetzungen zum Studium
Wie läuft das Bewerbungsverfahren bei uni-assist?
Online-Portal

Uni-assist erhebt für die Bearbeitung der Bewerbung ein Entgelt. Die Kosten sind von den StudienbewerberInnen zu tragen.

Entgeltordnung von uni-assist

Ausnahme Studienbewerber und -bewerberinnen, die ihr einschlägiges Studium noch nicht abgeschlossen haben, können am Verfahren teilnehmen, wenn sie zum Bewerbungszeitpunkt nachweisen, dass der

erfolgreiche Abschluss mit einer Mindestnote von 2,3 bis Ende Februar (28.02.2017) erworben wird.

Nach positiver Prüfung erfolgt die Zulassung unter dem Vorbehalt, dass eine Einschreibung nur möglich ist, wenn der Studienabschluss mit der Mindestnote 2,3 nachgewiesen wird.

Wir empfehlen daher dringend, sich erst nach erfolgreichem Abschluss zu bewerben, da sich aufgrund des Vorbehaltes bei der Visumserteilung Schwierigkeiten ergeben können.

Bewerbungsfrist

31.10.2016 (Sommersemester 2017)

M
M