Michaela Zufacher

M.A., Dipl.-Soz.Päd.
Michaela Zufacher

Campus Südstadt
Ubierring 48
50678 Köln
Raum 235 (2. Etage; Westflügel) Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3859

Sprechstunden

Im laufenden Semester und vorlesungsfreie Zeit...
Mittwoch, 11.30 bis 13.00 Uhr
Campus Südstadt, Ubierring 48, Raum 235 (2. Etage;Westflügel)
Bitte mit Vorab-Terminvereinbarung per E-Mail (Anliegen, Thema...). Präsenzsprechstunde, auch Online(Zoom)- oder Telefonberatung möglich. Geschützter Zoom-Zugang für die Sprechstunden: https://th-koeln.zoom.us/j/96544883267; Meeting-ID: 965 4488 3267; Kenncode: 016658; Krankheitsebedingt muss die Sprechstunde bis vorauss. 06.04.23 leider ausfallen.

BA-Thesis und PRII-Begleitung

Campus Südstadt, Ubierring 48, Raum 235
Für Sprechstunden zur Betreuung Ihrer BA-Thesis und für umfangreichere Beratung zu Forschungs-/Praxisprojekten (z.B. Abschlussarbeiten Praxisphase II) vereinbaren Sie bitte gesonderte Termine telefonisch oder per Mail mit mir.

Aufgabenbereiche

  • Lehrkraft für besondere Aufgaben/Hauptamtlich Lehrende
  • Praxisverantwortliche PR II/Hochschul-/Praxisentwicklung: Famillienbildung/-beratung & weitere Felder non-formaler Bildung
  • Konzeption, Organisation und Weiterentwicklung des (über-)regionalen Netzwerks "Hochschul-Praxis-Dialog Familienbildung" der TH Köln

Abschlussbericht

  • Evaluation der Familienbildung in Nordrhein-Westfalen. Abschlussbericht.
    Juncke, David; Müller-Giebeler, Ute; Eggers, Thorsten; Nicodemus, Johanna; Stoll, Evelyn; Mohr, Sören; Weßler-Poßberg, Dagmar; Vogel, Yannick; Zufacher, Michaela, 2020, Hg.: PROGNOS AG im Auftrag des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI)
    Forschungsprojekt: Evaluation familienpolitischer Leistungen in NRW
    https://www.mkjfgfi.nrw/evaluation-der-familienpolitischen-leistungen

Beitrag/Artikel in Fachzeitschrift

Beitrag/Aufsatz in Sammelwerk

  • Familienbildung in NRW ist bekannt und wirkt … und steht vor großen inhaltlichen, strukturellen und personellen Herausforderungen. Ergebnisse der Evaluation der Familienbildung in Nordrheinwestfalen durch das MKFFI 2019-2020.
    Müller-Giebeler, Ute & Zufacher, Michaela, 2022, Hg.: In: Ute Müller-Giebeler und Michaela Zufacher (Hg.): Familienbildung. Praxisbezogene, empirische und theoretische Perspektiven. 1. Auflage. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, 196-215.
  • „…eigentlich ist Familienbildung für alle“: Familienbildung als „sozialraumsensible Bildungsarbeit“.
    Zufacher, Michaela, 2022, Hg.: In: Ute Müller-Giebeler und Michaela Zufacher (Hg.): Familienbildung – Praxisbezogene, empirische und theoretische Perspektiven. Beltz Juventa, 415-437.
  • Empowerment – konzeptionelle Suchbewegungen und praktische Anknüpfungspunkte für eine diversitätssensible Familienbildung in der Migrationsgesellschaft.
    Farrokhzad, Schahrzad & Zufacher, Michaela, 2022, Hg.: In: Ute Müller-Giebeler und Michaela Zufacher (Hg.): Familienbildung – Praxisbezogene, empirische und theoretische Perspektiven. Beltz Juventa, 155-181.
  • Lage und Herausforderungen der Familienbildung – Einleitung.
    Müller-Giebeler, Ute & Zufacher, Michaela, 2022, Hg.: In: Ute Müller-Giebeler und Michaela Zufacher (Hg.): Familienbildung. Praxisbezogene, empirische und theoretische Perspektiven. 1. Auflage. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, 11–21.

Herausgeberschaft/Sammelwerk

  • Familienbildung. Praxisbezogene, empirische und theoretische Perspektiven. 1. Auflage. Weinheim, Basel: Beltz Juventa.
    2022, Hg.: Müller-Giebeler, Ute & Zufacher, Michaela

M
M