Prof. Dr. Marc Leimenstoll

Dr. rer. nat.
Prof. Dr. Marc Leimenstoll

Campus Leverkusen
Kaiser-Wilhelm-Allee, Gebäude E39
51368 Leverkusen
Raum E39NW, Raum 016 Postanschrift


  • Telefon+49 214-32831-4612

Sprechstunden

Termine nach Vereinbarung

Campus Leverkusen, Raum R016

Funktionen

  • Laborleiter
  • Betriebsleitung

Lehrgebiete

  • Organische Chemie, Makromolekulare Chemie, Polymertechnologie Makromolekulare Chemie

Forschungsgebiete

  • Makromolekulare Chemie & Polymertechnologie Chemistry of isocyanates and polyurethanes; (bio- and bio based) polymers for life science application; polymer systems for CAS applications

+Projekte / Kooperationen

  • Phasensegregationsphänomene in Polyurethansystemen
    Promotionsprojekt in Kooperation mit der Universität zu Köln und der Bayer MaterialScience AG.
  • Entwicklung lebensmitteltauglicher strahlenvernetzter Polyamide mit verbesserten technischen Eigenschaften (PARayNet)
    Das Kooperationsprojekt beinhaltet die Entwicklung neuartiger strahlenvernetzbarer Polyamide, die lebensmittel- und trinkwassertauglich sind und mit allen technisch wichtigen Formgebungsverfahren bearbeitet werden können. Im Projekt werden auch die Verfahren zur Herstellung der Additive und der Polymer-Additiv-Zubereitungen entwickelt. Das Projekt wird in Kooperation mit der Fakultät 09 sowie dem Unternehmen BGS durchgeführt.
    Link zum Projektträger
  • „PURe-Glue“- Neue biobasierte Oligomere als Diol- und Polyol-Komponenten in Polyurethan-Klebstoffsystemen
    Im Rahmen des Projektes wird die Entwicklung neuartiger Polyurethan-basierter Klebstoff-Dispersionen angestrebt, die einen möglichst hohen Anteil an biobasierten Rohstoffen enthalten sollen. Als Rohstoffe eignen sich dabei insbesondere Diole, Hydroxycarbonsäuren und Dicarbonsäuren, die jeweils eine Funktionalität von 2 besitzen und damit lineare, hydroxyfunktionelle Polyester-Blocks bilden können. Neben den bifunktionellen Verbindungen sind auch biobasierte Polyole von Interesse, die bereits in niedriger Konzentration zu einer Verzweigung im Polymer führen und damit den Vernetzungsgrad des resultierenden Klebstoffs beeinflussen.
    Link zum Projektträger (Projektfördernummer 22013514)

+Publikationen

Bücher/ Essentials

  • Polyurethanklebstoffe - Unterschiede und Gemeinsamkeiten
    H. Stepanski, M. Leimenstoll, 2016, Hg.: Springer Vieweg, Wiesbaden
    ISBN 978-3-658-12269-0

Paper

  • Progr. Colloid Polym. Sci.,129, 50-62
    S. Horstmann, M. C. Leimenstoll, H. Menzel, 2004

Patente/ Patentanmeldungen

  • DE-A 102009005017
    M. Leimenstoll, L. Brassat, C. Karafilidis, P. Reichert, M. Wintermantel, 2010
  • DE-A 102009012312
    S. Dörr, M. Leimenstoll, 2010
  • EP-B 2275467
    H. Blum, M. Leimenstoll, E. Peiffer, 2013
  • DE-A 102008011472
    M. Leimenstoll, B. Köhler, C. Karafilidis, M. Wintermantel, 2009
  • EP-B 2311891
    B. Kray, W. Laufer, M. Leimenstoll, E. Mayer, P. Reichert, C. Scheffner, P. Schuster, S. Uestuenbas, M. Wintermantel, 2013
  • DE-A 102012200018
    M. Leimenstoll, C. Karafilidis, M. Wintermantel, 2013
  • EP-B 2262843
    M. Leimenstoll, S. Dörr, C. Karafilidis, P. Reichert, 2010
  • DE-A 102007027801
    M. Leimenstoll, E. Mayer, P. Reichert, M. Wintermantel, 2008

Poster

  • Flory-Huggins based Approach to Describe Phase Separation in Reactive Ternary Mixtures of Polyether Polyol Blends and Hexamethylene Diisocyanate
    C. Wenning, D. Achten, A. Schmidt, M. Leimenstoll*, 25.09. – 28.09.2016, Hg.: 2016 Polyurethanes Technical Conference, Baltimore, USA.

+Mitgliedschaften

  • Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
    GDCh
  • Verein Deutscher Ingenieure e.V.
    VDI

+Lebenslauf

2005: Leibnitz Universität Hannover Promotion in Makromolekularer Chemie
2005-2009: Bayer MaterialScience AG Laborleitung Rohstoffentwicklung für Polyurethane.
Anwendungsfelder insbesondere Lack- Klebstoff- und Dichtstoffindustrie
2009-2010: Bayer MaterialScience AG Laborleitung Platform PU-Dispersionen
Produktbetreuer PU-Dispersionen
seit 2010: FH Köln Campus Leverkusen Professor für Makromolekulare Chemie und Polymertechnologie
M
M