Dr. Doris Oltrogge

Dr. phil.

Campus Südstadt
Ubierring 40
50678 Köln
Raum 101 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3186

Lehrgebiete

  • Kunsttechnologische Quellen (Art historical sources)
  • Schriftgut / Graphik / Buchmalerei (Archivals / Graphics / Book illumination) Kodikologie / Kunsttechnologie der Buchmalerei / Einbandkunde / Druckgraphik (Codicology / Illumination and its technology / Bindings / Prints)

Forschungsgebiete

  • Kunsttechnologische Quellen; Schwerpunkt: Malerei, Farbmittel, Färbung (Art historical sources with a special focus on painting, colour material, dyeing) Datenbank mittelalterlicher und frühzeitlicher kunsttechnologischer Rezepte in handschriftlicher Überlieferung
    zur Datenbank
  • Maltechnik und Materialität mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Buchmalerei (Painting technique and materiality of medieval and early modern book illumination)
  • Geschichte, Herstellung (und Rekonstruktion) und zerstörungsfreie Untersuchung von Farbmitteln und Färbungen (History, production (and reproduction) and non-destructive analysis of pigments and dyes)

+Projekte / Kooperationen

  • WELTBUNT
    BMBF-Verbundprojekt mit der Hochschule Niederrhein, dem Museum Rheydt Mönchengladbach und dem Deutschen Textilmuseum Krefeld Die Sammlungen des CICS und der Hochschule Niederrhein sollen auf verschiedene Aspekte der frühen (bis 1940) chemischen Farbenindustrie für die Textilherstellung analysiert werden. Für den Übergang zum synthetischen Farbstoff und dessen Vermarktung relevanten Objekte in den Sammlungen HN und CICS sollen identifiziert werden. Konservatorischer Aspekte der Aufbewahrung und Ausstellung der historischen Farbstoffe werden erarbeitet. Eine vernetzte Sammlungs- und Forschungsdatenbank nach definierten Parametern soll virtuell die beteiligten Sammlungen öffentlich zugänglich vereinen. Naturwissenschaftliche Analysen der ausgewählten Objekte der HN Sammlung, die Färbemuster des CICS sowie Textilmuster des DTM auf ihre Farbstoffe spektroskopisch und typologisch korreliert werden. Chemie- und wirtschaftshistorisch soll der Einfluss der industriellen Entwicklungen auf die Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Mode beschrieben und final präsentiert werden.
    HN

+Mitgliedschaften

  • ICOM-CC
  • Arbeitskreis Archäometrie und Denkmalpflege

+Lebenslauf

seit (since) 1996 CICS Cologne Institute of Conservation Sciences (Fachhochschule) Technische Hochschule Köln
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Studienrichtung Restaurierung und Konservierung von Schriftgut, Graphik und Buchmalerei (Researcher in the Department for Conservation and Restoration of Archivals, Graphics and Book Illumination)
1994 - 1996 Schule für Gestaltung Bern
Lehrkraft für Kunstgeschichte und Kunsttechnologie im Bereich Restaurierung von Buch und Graphik (Lecturer in Art History and Art Technology in the Department of Restoration of Books and Graphics)
1993 - 1995 Fachhochschule Köln
Forschungsprojekt Byzantinische Tintenrezepte: Rekonstruktion und technischer Kommentar; zusammen mit der Universität Köln (Prof. Schreiner), Finanzierung Gerda Henkel Stiftung Research project: Byzantine ink recipes, reconstruction and technical commentary, together with the University of Cologne (Prof. Schreiner); funded by the Gerda Henkel Stiftung
1992 - 1993 Post-Doc-Stipendium der Fritz Thyssen Stiftung
Projekttitel: Die Unterzeichnungen des Meisters des Registrum Gregorii Project Title: The underdrawings of the Master of the Registrum Gregorii
Februar / März 1992 J. Paul Getty Museum
Research fellow Project titel: Art technological research on manuscripts from the collection
1987 - 1992 Georg-August-Universität Göttingen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Kunstgeschichte, Quellenkunde) am DFG-Projekt "Forschungsstelle für Technik mittelalterlicher Buchmalerei" Researcher (Art History, art technological sources) at the "Research center for the technique of medieval book illumination" (German Research Foundation)
1980 - 1987 Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Studium der Kunstgeschichte, Klassischen und Christlichen Archäologie; Promotion 1987 Dissertationsthema: Die Illustrationszyklen zur "Histoire ancienne jusqu'à César" (1250 - 1400) Study of Art History, Classical and Christian Archeology. PhD 1987. Title of thesis: Die Illustrationszyklen zur "Histoire ancienne jusqu'à César" (1250 - 1400)
1977 - 1980 Georg-August-Universität Göttingen
Studium der Kunstgeschichte, Klassischen und Christlichen Archäologie, Vor- und Frühgeschichte, Geschichte Study of Art History, Classical and Christian Archeology, Prehistory and History
M
M