Prof. Dr. Carolin Höfler

Dr. phil.
Fakultät für Kulturwissenschaften

Köln International School of Design (KISD)

Prof. Dr. Carolin Höfler

Technische Hochschule Köln
Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3440

Funktionen

  • Prodekanin für Forschung und Wissenstransfer, Fakultät für Kulturwissenschaften
  • Sprecherin der Forschungsstelle „Echtzeitstadt | Real-Time City“
  • Sprecherin des BMBF-geförderten Career Clusters „Die Öffentlichkeit der Kultur“ (PLan_CV)
  • Leiterin des Masterstudiengangs „Integrated Design Research“ (2020–2024)
  • Mitbegründerin der fakultätsübergreifenden Mastervertiefung „Raumstrategien | Spatial Strategies“ (Architektur & Design)
  • Mitglied der Ständigen Kommission für Forschung & Wissenstransfer, TH Köln
  • Koordinatorin des Gremiums „Forschung und Wissenstransfer“ an der KISD
  • Beiratsmitglied der institutseigenen Schriftenreihe „KISDedition“

Lehrgebiete

Forschungsgebiete

  • Praktiken, Konzepte und Medien in Design und Architektur, Geschichte des computerbasierten Entwerfens, Raum-Zeit-Modelle, Materialsysteme, Medialität und Räumlichkeit, ephemerer Urbanismus
    Integrated Design Research an der KISD
  • siehe Projekte & Kooperationen
  • anschließen – ausschließen: Kulturelle Dynamiken jenseits globaler Vernetzung
    DFG-Graduiertenkolleg, eine gemeinsame Einrichtung der Universität zu Köln, der Kunsthochschule für Medien Köln und der Technischen Hochschule Köln, seit 01. Oktober 2021.
    https://www.anschliessenausschliessen.de
  • The Entire Story Starts Where – Anschlüsse und Ausschlüsse translokaler Positionen
    Das Kuratorische Projekt ist ein zentraler Baustein des Studien- und Forschungsprogramms des Graduiertenkollegs „anschließen – ausschließen“. Das Projekt mit dem Titel „The Entire Story Starts Where – Anschlüsse und Ausschlüsse translokaler Positionen“ wurde zusammen mit eingeladenen Künstler:innen und einer Gruppe von Kollegiat:innen umgesetzt. Zwischen dem 15. Mai und 2. Juli 2023 fanden an verschiedenen Orten in Köln Ausstellungen, Filmscreenings, Workshops, Lecture-Performances und Gesprächsrunden zum Verhältnis von Anschlüssen an und Ausschlüssen von globalen Netzwerken statt. Kooperationspartner:innen waren die Akademie der Künste der Welt (ADKDW), das Filmhaus Köln, GLASMOOG, Unser Ebertplatz – Stadt Köln, der Kölnische Kunstverein und die Temporary Gallery.
    Programm
  • Open Universities. Stadt der partizipativen Visionen (Projektleitung)
    Kooperationsprojekt mit der Universität zu Köln (Prof. Dr. Stefan Kramer, Philosophische Fakultät), gefördert durch die RheinEnergie Stiftung, seit März 2021, verlängert bis 28.02.2024.
    Abstract
  • Robotic Operations – Mensch und Maschine im chirurgischen Verbund (Projektleitung)
    Kooperationsprojekt mit der Uniklinik Köln (Dr. med. Hans Friedrich Fuchs), gefördert von der RheinEnergie Stiftung, von Januar 2022 bis September 2023; Pressemeldung „Forschungsteam untersucht Arbeitsbedingungen an OP-Robotern“ und Beitrag von Michael Lang: „Arbeitsplatzergonomie: Operieren mit dem Roboter“, in: kma – Klinik Management aktuell 27/11, 2022, S. 86–88.
    Abstract
  • Die Öffentlichkeit der Kultur (Projektleitung)
    Im Rahmen des BMBF-geförderten Projektes PLan_CV wurde 2023 an der Fakultät für Kulturwissenschaften das Career Cluster "Die Öffentlichkeit der Kultur" zum Ausbau hochschulübergreifender Kollaborationen eingerichtet. Im Zuge des Clusters konzipieren Forscher:innen der TH Köln im Austausch mit der Universität zu Köln und der Kunsthochschule für Medien in Köln eine Kulturwissenschaft in Praxisperspektive. Am 8. November 2023 findet das hochschulübergreifende Symposium „Mit der Öffentlichkeit erinnern: Für eine kooperative Kulturwissenschaft“ statt. Die Veranstaltung hat zum Ziel, anhand exemplarischer Fallstudien neues Wissen über die Dynamiken von kooperativem Arbeiten in der Erforschung und Gestaltung von Erinnerungskultur zu erzeugen.
    Abstract
  • Refarm the City – Urbane Lebensmittelproduktion für eine nachhaltige und resiliente Stadt (Projektleitung)
    Im Rahmen des Transferfonds 2023/2024 fördert die TH Köln das Lehrforschungsprojekt "Refarm the City – Urbane Lebensmittelproduktion für eine nachhaltige und resiliente Stadt" der Masterstudierenden Jule Schacht, David Sieverding und Martin Sistig im Austausch mit den Vereinen CVJM Köln und Tafel Köln – Verteilen statt vernichten! Ein Public Talk findet am 31. Oktober 2023 um 19 Uhr im Haus der Architektur Köln statt.
    Abstract
  • Mit weit geschlossenen Augen. Virtuelle Realitäten entwerfen
    Kooperationsprojekt mit Prof. Matthias Karch und Dr. Philipp Reinfeld (TU Braunschweig) und Dr. Kassandra Nakas (LMU München). Das Projekt startete 2017 mit der Organisation und Durchführung der gleichnamigen Ausstellung und einer zweitägigen Konferenz an der KISD. Unter gleichem Titel ist 2022 die wissenschaftliche Fachpublikation im Fink | Brill Verlag erschienen. Anlässlich der Veröffentlichung fand im April 2023 ein Book Launch Event mit einem Gastvortrag von Dr. Johan Bettum (Frankfurt) und einer Paneldiskussion der Autor:innen im Deutschen Architektur Zentrum Berlin statt.
    Abstract
  • Die unsichtbare Stadt | The Invisible City (Projektleitung)
    Forschungskooperation mit der Stadt Köln, Stadtplanungsamt, Stadtraummanagement, von August 2019 bis (coronabedingt) Juli 2023, Fördermittel der Stadt Köln: 36.385 Euro.
    Abstract
  • Forschungsstelle "Echtzeitstadt | Real-Time City" (Projektleitung)
    Die Forschungsstelle "Echtzeitstadt | Real-Time City" untersucht seit 2018 exemplarische Stadtkonfigurationen, um die dichten Verschränkungen sensueller Erfahrungen, kommunikativer Prozesse und medialer Umgebungen aufzuzeigen und zu gestalten.
    Abstract
  • re–aktion – Wege und Orte der Radikalisierung (Projektleitung)
    Lehrforschungsprojekt in Kooperation mit em Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen in Berlin, mit Ausstel-lung im April 2022 vor Ort, von Oktober 2020 bis April 2022
    Abstract
  • Screen Spaces
    Kooperationsprojekt mit der Uniklinik Köln, Univ.-Prof. Dr. Christiane Bruns, Direktorin der Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie, und Priv.-Doz. Dr. Hans F. Fuchs, Leiter der roboterassistierten Chirurgie, von November 2018 bis Juli 2019
    Abstract
  • Integrated Interactions: Lab for Exploratory Interaction and Material Research (Projektleitung)
    Projekt im Rahmen des Fellow-Programms „Digital Learning Transfer Fellowship“, 2018–2021
    Abstract
  • Architektur und Raum für die Aufführungskünste: Entwicklungen seit den 1960er Jahren
    Kooperationspartnerin im DFG-geförderten transdisziplinären Forschungsprojekt, organisiert von Prof. Dr. Barbara Büscher, Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, Fachrichtung Dramaturgie und Prof. Dr.-Ing. Annette Menting, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK), Fakultät Architektur und Sozialwiss., Professur für Entwurfsorientierte Baugeschichte und Baukultur, seit 18.01.2020. Dazu erschienen: Carolin Höfler: „Raumaktualisierung. Spiele in der ephemeren Stadt“, in: Sigrid Brandt/Jörg Haspel/John Ziesemer (Hg.): Sein oder Nichtsein. Theaterbauten in der Sanierung (ICOMOS – Hefte des Deutschen Nationalkomitees LXXX). Berlin: Bäßler Verlag 2023, S. 193–200; Carolin Höfler: „Modelle in Prozessen“, in: MAP - Media | Archive | Performance. Online-Journal für Medien, Kunst und Performance, Themenheft # 10: Bewegliche Architekturen – Architektur und Bewegung, hrsg. v. Barbara Büscher und Annette Menting, 2019.
    http://auffuehrungarchitekturraum.net
  • Urban Intensities: Formal meets Informal
    Teilnahme am transdisziplinären Programm „Spielraum – Urbane Transformationen gestalten“ der Robert-Bosch-Stiftung, mit zwei weiteren TH-Köln-Mitgliedern und drei Wissenschaftler:innen der RWTH Aachen, TU Kaiserslautern und Singapore University; erfolgreiche Einwerbung von 15.000 Euro in der 1. Phase, 2019
  • Höfler, Carolin (2024): Models in Reality : Dynamic Real-Time Systems in Architecture. In: Meister, Anna-Maria; Fankhänel, Teresa; Beißwanger, Lisa; Dähne, Chris; Fülscher, Christiane; Schubert, Anna Luise (Hrsg.): Are You a Model? On an Architectural Medium of Spatial Exploration. Berlin: Jovis, S. 142 - 147. (peer-reviewed)
  • Höfler, Carolin (2023): Raumaktualisierung : Spiele in der ephemeren Stadt. In: Sein oder Nichtsein? Theaterbauten in der Sanierung. Internationale Tagung des Deutschen Nationalkomitees von ICOMOS und des Deutschen Architekturmuseums (DAM) in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission und PERSPECTIV – Gesellschaft der historischen Theater Europas: Sein oder Nichtsein; Frankfurt am Main / online; 16.09.-17.09.2021., S. 193 - 200. (peer-reviewed/Open Access)
  • Mehl, Johanna; Höfler, Carolin (Hrsg.) (2023): Attending [to] Futures : Matters of Politics in Design Education, Research, Practice. Hamburg: Adocs. (Open Access)
  • Höfler, Carolin (2023): Vom Wolkenkratzer zur Wolke : Die kalkulierten Atmosphären der Cloud-Architekturen. In: Tamborini, Marco (Hrsg.): Die Ästhetik der Technowissenschaften des 21. Jahrhunderts. Darmstadt: wbg Academic in Herder, S. 201 - 228. (peer-reviewed/Open Access)
  • Höfler, Carolin (2022): Bildkontakte : Über die haptische Erfahrbarkeit virtueller Räume. In: Höfler, Carolin; Philipp, Reinfeld (Hrsg.): Mit weit geschlossenen Augen : Virtuelle Realitäten entwerfen. Paderborn: Brill | Fink (Architektur der Medien – Medien der Architektur), S. 211 - 238. (peer-reviewed)
  • Höfler, Carolin; Reinfeld, Philipp (2022): Virtuelle Realitäten entwerfen : Zur Einführung. In: Höfler, Carolin; Philipp, Reinfeld (Hrsg.): Mit weit geschlossenen Augen : Virtuelle Realitäten entwerfen. Paderborn: Brill | Fink (Architektur der Medien – Medien der Architektur), S. 1 - 11. (peer-reviewed)
  • Höfler, Carolin; Philipp, Reinfeld (Hrsg.) (2022): Mit weit geschlossenen Augen : Virtuelle Realitäten entwerfen. Paderborn: Brill | Fink (Architektur der Medien – Medien der Architektur).
  • Höfler, Carolin (2022): The Lock Down City and the Utopian Program of Open Interfaces. In: Quadflieg, Sven; Neuburg, Klaus; Nestler, Simon (Hrsg.): (Dis)Obedience in Digital Societies : Perspectives on the Power of Algorithms and Data. Bielefeld: transcript Verlag (Digitale Gesellschaft), S. 102 - 135. (peer-reviewed/Open Access)
  • Höfler, Carolin (2021): «Jeder Mensch ist tast- und raum-sicher» : Über die haptische Erfahrbarkeit virtueller Umgebungen. In: Röhl, Anne; Schütte, André; Knobloch, Philipp; Hornäk, Sara; Henning, Susanne; Gimbel, Katharina (Hrsg.): bauhaus-paradigmen : künste, design und pädagogik. Berlin: De Gruyter, S. 285 - 302. (peer-reviewed)
  • Höfler, Carolin (2021): Taktische Hüllen : Zur Allgegenwart und Unsichtbarkeit von Sicherheitsarchitekturen. In: Arch+ : Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Vol. 54, S. 140 - 147. (peer-reviewed)
  • Raumaktualisierung. Spiele in der ephemeren Stadt
    Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung der Abteilung Bau und Kultur des Promotionskollegs NRW
    22. Mai 2023
    Programm
  • Bildberichte. Zur Inszenierung einer ambivalenten Wirklichkeit
    Eingeladener Gastvortrag, THWS Würzburg, Fakultät Gestaltung (Organisation: Dr. Gesa Foken)
    28. März 2023
    Abstract
  • Design Methodologies: Knowing [by] Design
    Eingeladener Vortrag an der TU München, Department Architektur / TUM School of Engineering and Design
    23. September 2021
  • Materialoperationen zwischen Kalkül und Exzess
    Eingeladener Vortrag an der Kunsthochschule für Medien Köln
    18. Oktober 2019
  • Sense of Being Here: Tactile Imagery in Virtual Reality Environments
    Eingeladener Vortrag am Bauhaus Dessau im Master of Science Program „COOP Design Research“ (Dr. Regina Bittner, Prof. Stephan Pinkau, Prof. Dr. Joachim Krausse)
    16. April 2019
  • Modelloperationen. Vom Reproduzieren zum Prozessieren von Strukturen
    Ringvorlesung "Morpho-Genesen – Formschichten aus Philosophie, Biologie, Architektur und Design" des Instituts für Philosophie, TU Darmstadt, WS 18/19 (Konzept: Prof. Dr. Alfred Nordmann, Dr. Marco Tamborini)
    16. Januar 2019
    Programm
  • Model Acts. Modellgeführte Prozesse in Gestaltung und Wissenschaft
    Eingeladener Vortrag und Workshop zum Thema „Modell als interdisziplinäres Begriffsfeld“ im Rahmen des Doktorandenkolloquiums der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig (Konzept: Prof. Dr. Barbara Büscher, Prof. Dr. Constanze Rora)
    15. Juni 2018
  • Bild-Ding-Raum
    Eingeladener Vortrag an der Hochschule der Bildenden Künste Saar, Fachbereich Design
    11. Juli 2017
  • Kritische Dinge. Widerständiges Design im ästhetischen Kapitalismus
    Eingeladener Vortrag, Stiftung Universität Hildesheim, Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur, Forschungsstelle Konsumkultur (Konzept: Dr. Dirk Hohnsträter, Prof. Dr. Stefan Krankenhagen)
    20. Juni 2017
    Abstract
  • What Is This Thing Called Method? Zur Verständigung über Entwurfsprozesse
    Eingeladener Vortrag an der Universität Stuttgart, Fakultät Architektur & Stadtplanung
    18. Januar 2017
  • Transformation der Gesellschaft
    Eingeladener Vortrag im Rahmen der Gastvortragsreihe „Public Positions“ des Masterstudiengangs „Public Interest Design“, Bergische Universität Wuppertal.
    07. Dezember 2016
  • Modelle in Wirklichkeit. Die digitalen Bildversprechen von Antonino Cardillo
    Gastvortrag am Deutschen Architekturmuseum Frankfurt im Rahmen der Vortragsreihe "Konstruierte Realitäten. Zum Verhältnis von medialen Praktiken und der Konzeption von Architektur" (Konzept: Dr. Chris Dähne, Frederike Lausch, Bettina Rudhof)
    01. Dezember 2015
    Programm & Abstract
  • Performative Strategien I – Acting Cities
    Buchpräsentation / Gespräch im Forum Freies Theater Düsseldorf mit Claudia Bosse, Carolin Höfler, Kathrin Tiedemann, Markus Umbach, Lukas Matthaei und Frank Raddatz über die Stadt als Kunstraum
    12. November 2016
    mehr
  • Open Future – Diskursives Dinner im Küchenmonument, einer sozialen Skulptur von raumlabor berlin vor der Berlinischen Galerie
    Eingeladener Talk zusammen mit dem Künstler Kai Schiemenz und Stefan Kaegi von „Rimini Protokoll“
    29. April 2015
  • Emotionale Räume. Production Design und Architektur im Dialog
    Gespräch mit Uli Hanisch, Carolin Höfler und Sergei Tchoban im Rahmen der Sonderausstellung „Bigger Than Life. Ken Adam’s Film Design“, Deutsche Kinemathek Berlin in Kooperation mit der Architektenkammer Berlin
    19. April 2015
  • War at a Distance. Body, Space and View in the Image-Guided War
    Eingeladener Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung am Cologne Game Lab der Cologne University of Applied Sciences (Konzept: Prof. Dr. Gundolf von Freyermuth / Prof. Björn Bartholdy)
    17. Dezember 2014
  • Unfachliche Versuchsarbeit. Über die materielle Bedingtheit des Gestaltens
    Öffentlicher Vortrag am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin
    09. Juli 2013
  • Mediales Entwerfen – Generatives Gestalten
    Eingeladener Vortrag (zusammen mit Matthias Karch) im Rahmen der Vortragsreihe des Departments Architektur der Universität Siegen (Konzept: Prof. Ulrich Exner)
    16. Januar 2013
    Ankündigung
  • Spuren | Spüren: Wissenspraktiken in der Transformation
    Jahrestagung des DFG-Graduiertenkollegs „anschließen – ausschließen“, Universität zu Köln (Konzeption: Prof. Dr. Joachim Harst)
    30. November – 01. Dezember 2023
    Programm
  • Virtuelle Investigationen. Zur Revision des Indizienparadigmas in Recht, Literatur und den Künsten
    Interdisziplinäre Tagung am SFB 1385 „Recht und Literatur“, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Organisation: Joachim Harst und Nursan Celik)
    04. – 05. Mai 2023
    Programm
  • Virtuelle Realitäten
    Buchvorstellung, Gastvortrag & Paneldiskussion, Deutsches Architektur Zentrum (DAZ), Berlin (Organisation: Prof. Dr. Carolin Höfler, Dr. Kassandra Nakas, Dr. Philipp Reinfeld)
    28. April 2023
    Programm
  • Multimodal Digital Curating
    Online Workshop, Working Group Media Anthropology of the German Anthropological Association (GAA/DGSKA, Deutsche Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie) (Organisation Dr. Anja Dreschke, University of Siegen, Dr. Anna Lisa Ramella, University of Cologne, Dr. Simone Pfeifer, University of Cologne)
    19.–20. Januar 2023
    Program
  • Praxisgespräche "Metaverse" im Rahmen der Ausstellung "After the Metaverse"
    Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, DFG-Schwerpunktprogramm „Das digitale Bild, Projekt „Adaptive Bilder. Technik und Ästhetik situativer Bildgebung“ (Organisation: Dr. Moritz Queisner)
    25. November 2022
    Programm
  • Are You a Model? On an Architectural Medium of Spatial Exploration
    International Conference, TU Darmstadt (Organisation: Institute for Architecture Theory and Science [ATW], TU Darmstadt; Building History, Research & Preservation; Dortmund University of Applied Sciences & Arts; LOEWE Research Cluster “Architectures of Order”; Platform for digital science & research FID BAUdigital; Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt a. M. [DAM]; Center for Critical Studies in Architecture [CCSA])
    02.–04. November 2022
    Programm
  • Digitalisierungen von Kunst und Welt. Neue Themen für einen kritischen Kunstunterricht
    Tagung, Bergische Universität Wuppertal, Institut für Angewandte Kunst- und Bildwissenschaften (Organisation: Prof. Dr. Ulrich Heinen, Prof. Dr. Jochen Krautz, Dr. Björn Blankenheim)
    15.–16. September 2022
    Programm
  • Attending [to] Futures: Matters of Politics in Design Education, Research, and Practice
    International Conference of TH Köln, Köln International School of Design (Organisation: Johanna Mehl, M.A., Prof. Dr. Carolin Höfler, and Prof. Michael Gais)
    18.–20. November 2021
    Programm, Abstracts & Recordings
  • Sein oder Nichtsein. Historische Theaterbauten: Nutzen und Modernisierung
    Interdisziplinäre Tagung, Deutsches Architekturmuseum (DAM), Frankfurt am Main (Organisation: Deutsches Nationalkomitee von ICOMOS und DAM)
    16.–17. September 2021
    Tagungsband
  • Design promoviert
    Hochschulübegreifendes Kolloquium der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung (dgtf) in Kooperation mit der TH Köln, Köln International School of Design (organisiert von Prof. Dr. Carolin Höfler mit Simon Meienberg)
    4. Juli 2020
    Programm
  • Die unsichtbare Stadt
    Internationale und interdisziplinäre Tagung der TH Köln, Köln International School of Design, organisiert von Prof. Dr. Carolin Höfler in Kooperation mit dem Stadtraummanagement der Stadt Köln, Ort: Alte Feuerwache Köln – Soziokulturelles Zentrum
    17. Januar 2020
    Programm
  • Image Servitude. New Dependencies in the Digital Age
    International conference, HfG Karlsruhe – University of Arts and Design, Art Research & Media Philosophy (Organisation: Prof. Dr. Matthias Bruhn, Katharina Weinstock)
    21.–23. November 2019
    Programm & Abstracts
  • Bauhaus-Paradigmen. Von Gestaltungsutopie zu Popkultur?
    3. Internationale Tagung der Fakultät II Bildung, Architektur, Künste, Universität Siegen
    10.–12. Oktober 2019
    Programm
  • Gestaltung von Klangwelten. Zur Aktualität von Bauhaus-Konzepten für Sound-Design und auditive Architektur
    Interdisziplinäre Tagung, Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena (Konzept: Prof. Dr. Martin Pfleiderer, Dr. Fabian Czolbe)
    20.–21. September 2019
    Programm
  • Anschließen – Ausschließen
    Internationaler Workshop, Universität zu Köln, Zentrum für Medienwissenschaften und Moderneforschung, Ostasiatisches Seminar (Organisation: Prof. Dr. Stephan Kramer, Dr. Léa Perraudin)
    12.–14. September 2019
    Programm
  • Sensing. Fragmentierte Zonen des Übergangs
    Symposium des Forschungskollegs „Sensing: Zum Wissen sensibler Medien“, FH Potsdam, Filmuniversität Babelsberg & Universität Potsdam (Konzept: Prof. Dr. Marie-Luise Angerer, Dr. Kathrin Friedrich)
    20.–21. Juni 2019
    Programm & Abstracts
  • Architectonics Of Game Worlds – On Aesthetics and Mechanics, Spaces and Places, Rhythms and Philosophies
    International Workshop, University of Cologne, Institute of Media Culture and Theatre (Konzept: Dr. Marc Bonner)
    18.–19. März 2019
    Program
  • Medien-Matrialitäten
    Planungsworkshop für die Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft im September 2019, Universität zu Köln, Institut für Medienkultur und Theater
    08. Dezember 2018
  • Gewebe und Gefüge. Das Konzept der Textur auf der Schnittstelle von Architektur und Philosophie
    Internationales Symposium, Universität Regensburg, Institut für Kunstgeschichte (Konzept: Prof. Dr. Julian Jachmann, Julia Selzer)
    06.–08. Juli 2018
    Programm
  • Bewegliche Architekturen – Architektur und Bewegung
    Interdisziplinäre Tagung im Rahmen des DFG-Forschungsprojektes „Architektur und Raum für die Aufführungskünste“ der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Konzept: Prof. Dr. Barbara Bücher, Prof. Dr. Annette Menting)
    18.–20. Januar 2018
    Programm
  • Designtheorie/Designforschung/Designwissenschaften in NRW
    Kolloquium, Bergische Universität Wuppertal, Fakultät für Design und Kunst (Konzept: Prof. Dr. Ulrich Heinen)
    27. November 2017
  • Remote Control. Scales of Mediated Intervention
    International Conference, Humboldt University Berlin, Cluster of Excellence Image Knowledge Gestaltung (Conception: Dr. Kathrin Friedrich, Moritz Queissner and Nina Franz)
    29.–30. Juni 2017
    Programm
  • Mit weit geschlossenen Augen. Virtuelle Realitäten entwerfen
    Interdisziplinäre Tagung an der TH Köln, Köln International School of Design, organisiert von Prof. Dr. Carolin Höfler und Dr. Philipp Reinfeld, TU Braunschweig, Institute of Media and Design
    31. Mai–1. Juni 2017
    Programm
  • „The Power of Display“: Über die epistemische Rolle von Ausstellungen
    Interdisziplinärer Workshop, UdK Berlin, Institut für Geschichte und Theorie der Gestaltung in Kooperation mit dem Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte der TU Berlin (Konzept: Prof. Dr. Nathalie Bredella, Dr. Arianna Borrelli)
    20. Mai 2017
  • Das Diaphane. Architektur und ihre Bildlichkeit
    Internationale Tagung, Professur Theorie und Geschichte der modernen Architektur, Bauhaus-Universität Weimar (Konzept: Dr. Ulrike Kuch, Dr. Norbert Korrek)
    20.– 21. Januar 2017
    Programm
  • Screen Operations. Conditions of Screen-based Interaction
    International Conference, Humboldt University Berlin, Cluster of Excellence Image Knowledge Gestaltung, Project „Image Guidance“ (Conception: Dr. Matthias Bruhn, Dr. Kathrin Friedrich and Moritz Queisner)
    13.–14. Juli 2016
    Program
  • Media Agency. Practices of Decoding and Encoding Contemporary Architectural Media
    Internationaler Workshop an der TU Berlin, Institut für Architektur (Konzept: Prof. Christophe Barlieb und Dr. Lidia Gasperoni)
    15. März 2016
  • Endstation Zukunft
    Symposium IV in der Reihe „Sichtungen“, veranstaltet vom NRW KULTURsekretariat in Kooperation mit der Studiobühne Köln (Kurator und Moderator: Dr. Frank Raddatz)
    08.–09. Januar 2016
    Programm
  • Platz-Bild. Imaging the Public Square
    Internationale Tagung am Kunsthistorischen Institut in Florenz – Max-Planck-Institut, Forschergruppe „Piazza e Monumento“ (Konzept: Prof. Dr. Alessandro Nova, Dr. Brigitte Sölch, Dr. Stephanie Hanke)
    22.–24. Oktober 2015
    Programm
  • Objektivität und Imagination. Naturgeschichte in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts
    Interdisziplinäre Tagung des Sprengel Museums Hannover und der Hochschule Hannover in Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesmuseum Hannover (Konzept: Dr. Isabelle Schwarz, Annerose Keßler)
    10.–12. September 2015
    Programm
  • Theorie und Begriffsgeschichte des Modells
    Workshop im DFG-Schwerpunktprogramm „Ästhetische Eigenzeiten. Zeit und Darstellung in der polychronen Moderne“ am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin (Konzept: Prof. Dr. Eva Geulen, Dr. Eva Axer u.a.)
    03.–04. September 2015
    Programm
  • The Fabric of Architecture: Digital Structures, Operations, and Institutions
    Collaborative Workshop of the Berlin University of the Arts and the TH Köln in the context of the research project “Architecture and New Media” funded by the German Research Foundation (DFG), organized by Prof. Dr. Nathalie Bredella and Prof. Dr. Carolin Höfler
    25.–26. Juni 2015
    Abstract
  • Emotionale Räume. Production Design und Architektur im Dialog
    Gespräch mit Uli Hanisch, Carolin Höfler und Sergei Tchoban im Rahmen der Sonderausstellung „Bigger Than Life. Ken Adam’s Film Design“, Deutsche Kinemathek Berlin in Kooperation mit der Architektenkammer Berlin
    19. April 2015
  • Hyper. Architektur und Mehrwert / Hyper. Architecture and (Over)Value
    Internationaler Workshop am Kunsthistorischen Institut in Florenz – Max-Planck-Institut, Forschungsprojekt „Ethik und Architektur“ (Konzept: Prof. Dr. Alessandro Nova, Dr. Brigitte Sölch und Hana Gründler)
    04.–05. Dezember 2014
    Programm
  • Wer gestaltet die Stadt? Formen kritischer Stadtforschung und Raumpraxis
    Interdisziplinäres Symposium an der TH Köln, Köln International School of Design (organisiert von Prof. Dr. Carolin Höfler und Prof. Andreas Wrede)
    27. November 2014
    Programm
  • Design und Krieg. Materialschlacht
    Symposium der Hochschule Hannover, Fakultät III – Medien, Information und Design (Konzept: Prof. Dr. Martin Scholz, Prof. Dr. Friedrich Weltzien)
    16.–17. Oktober 2014
  • Das Verschwinden der Architekten. Architektonische Praxis innerhalb prekärer Entwurfsverhältnisse
    Tagung des Arbeitsbereichs für Baugeschichte und Denkmalpflege, Universität Innsbruck in Kooperation mit Netzwerk Architekturwissenschaft e.V. (Konzept: Dr.-Ing. Ekkehard Drach, Dipl.-Ing. Doris Hallama)
    03.–04. Juli 2014
    Programm
  • Gestaltung operativer Bilder / Design of Operative Images
    Internationale Tagung an der TH Köln, Köln International School of Design (organisiert von Prof. Dr. Carolin Höfler mit Prof. Birgit Mager)
    15. Mai 2014
    Programm
  • Manifestationen im Entwurf in Design, Architektur und Ingenieurwesen. Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme
    Tagung des Lehrstuhls für Bildnerische Gestaltung, RWTH Aachen u.a. (Konzept: Prof. Thomas H. Schmitz, Hannah Groninger u.a.)
    10.–12. April 2014
    Programm
  • Muster im Transfer
    Tagung des Instituts für Kunstwissenschaft, HBK Braunschweig (Konzept: Prof. Dr. Annette Tietenberg unter Mitarbeit von Bärbel Schlüter)
    04.–06. Dezember 2013
    Programm
  • Formgrenzen
    Workshop des Basisprojektes „Attention & Form“ des Exzellenzclusters „Bild, Wissen, Gestaltung. Ein interdisziplinäres Labor“, Humboldt-Universität zu Berlin (Konzept: Dr. Matthias Bruhn, Prof. Dr. Gerhard Scholtz)
    13. November 2013
  • SEN. On Lines and Non-Lines
    Internationale Konferenz in Tokio, ausgerichtet vom Kunsthistorischen Institutes in Florenz – Max-Planck-Institut (Konzept: Dr. Marzia Faietti, Prof. Dr. Gerhard Wolf in Zus.arbeit mit Prof. Dr. Shigetoshi Osano, The University of Tokyo)
    19.–21. September 2013
    Programm
  • Bildlichkeit im Zeitalter der Modellierung. Operative Artefakte in Entwurfsprozessen der Architektur und des Ingenieurwesens
    Internationale Tagung und Autorenworkshop des eikones NFS Bildkritik, Universität Basel, veranstaltet vom Modul „Bild und Modell/Bild und Entwurf" (Konzept: Dr. Sabine Ammon, Prof. Dr. Inge Hinterwaldner)
    15.–17. Mai 2013
  • Seriell – Individuell. Handwerk im Design. Re-Lektüre der Designgeschichte und Positionsbestimmung von Handwerk in heutigen Designansätzen
    Symposium des Fachgebiets Kunst- und Designgeschichte, Bergische Universität Wuppertal (Konzept: Prof. Dr. Gerda Breuer, Dr. Christopher Oestereich)
    26. April 2013
    Programm
  • Gender Play
    International Conference at Parsons The New School For Design – School of Art, Media and Design, New York (Konzept: Prof. Dr. Uta Brandes, Prof. Simone Douglas)
    28.–29. März 2013
    Abstract
  • Verflüssigungen. Ästhetische und semantische Dimensionen eines Topos
    Interdisziplinäre Tagung des Instituts für Kunstwissenschaft und Ästhetik, Universität der Künste Berlin (Konzept: Dr. Kassandra Nakas)
    23.–25. November 2012
    Programm
  • Grow | Degrow. Design between Excess and Calculus
    Interdisciplinary Symposium of TH Köln, Köln International School of Design (organized by Prof. Dr. Carolin Höfler with Prof. Philipp Heidkamp)
    20. Mai 2016
    Programm
  • DFG-Graduiertenkolleg „anschließen – ausschließen“
    Antragstellendes Mitglied im DFG-Graduiertenkolleg „anschließen – ausschließen“ an der Universität zu Köln in Kooperation mit der Kunsthochschule für Medien Köln und der TH Köln
    https://www.anschliessenausschliessen.de
  • Promotionskolleg NRW
    Gründungsmitglied und assoziiertes Mitglied in der Abteilung "Bau und Kultur"
    https://www.pknrw.de/abteilungen/bau-und-kultur
  • teach4TU im Rahmen des Innovationsprogramm „Gute Lehre“ (BMBF)
    Im Rahmen des ausgezeichneten Projekts "Die Baulöwen: Studium als praxisbezogener Idealfall" an der TU Braunschweig wurde im Wintersemester 2012/13 die Ausstellung OUT OF CONTROL. Formationen kollektiver Räume (orangelab im CB.e Haus, Ernst-Reuter-Platz Nr. 2, 10587 Berlin) realisiert.
    Dokumentation
  • Stipendium des Hochschul- und Wissenschaftsprogramms des Landes Schleswig-Holstein
    2001–2003
Seit 2022 Eigenständiges Promotionsrecht an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln für die Dauer des DFG-Graduiertenkollegs „anschließen – ausschließen“
Seit 2013 Professorin für Designtheorie und -forschung an der TH Köln
2009–2013 Akademische Rätin am Institut für Mediales Entwerfen der Technischen Universität Braunschweig
2009 Promotion zum Dr. phil. in Kunstgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin
2003–2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mediales Entwerfen der Technischen Universität Braunschweig
2002 Diplom in Architektur an der Technischen Universität Berlin
2001–2003 Stipendiatin des Hochschul- und Wissenschaftsprogramms des Landes Schleswig-Holstein und Lehrbeauftragte im Fach „Architektur-Analyse“ an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel
1999 Magistra Artium in Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literatur, Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin
Seit 1998 Mitglied im Team von „oza _studio for architecture and scenography“ in Berlin, seit 2014 Büropartnerin
1989–1995 Bühnenbildnerin an verschiedenen deutschsprachigen Theatern

• Beitrag von Dr. Michael Lang im Fachjournal kma – Klinik Management aktuell über das Forschungsprojekt „Robotic Operations“ von Prof. Dr. Hans Fuchs & Dr. Dolores Müller (Uniklinik Köln) und Prof. Dr. Carolin Höfler & Juliane Ahn (TH Köln), gefördert von der RheinEnergie Stiftung: Michael Lang: „Arbeitsplatzergonomie: Operieren mit dem Roboter“, in: kma – Klinik Management aktuell 27/11, 2022, S. 86–88. DOI: 10.1055/s-0042-1758617

• Gast in der Interviewsendung „Zwischentöne“, Deutschlandfunk, im Gespräch mit Barbara Schäfer; 18. Januar 2015, 13.30 bis 15.00 Uhr, https://www.deutschlandfunk.de/musik-und-fragen-zur-person-die-kunsthistorikerin-und-100.html

• Gast im Corso-Gespräch mit Achim Hahn über die informelle Stadt, Deutschlandfunk, 07. Januar 2016, 15.35 Uhr, http://www.deutschlandfunk.de/staedteplanung-wie-die-stadt-der-zukunft-aussehen-koennte.807.de.html?dram:article_id=341771


M
M