Andreas Krupa

Dipl.-Rest. (FH), M.A.
Andreas Krupa

Campus Südstadt
Ubierring 40
50678 Köln
Raum 5 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3054

Funktionen

  • Strahlenschutzbeauftragter

Aufgabenbereiche

  • Röntgengrobstrukturuntersuchung von Kunst und Kulturgut

Beauftragungen

  • Haushaltsangelegenheiten

Lehrgebiete

  • Objekte aus Holz und Werkstoffen der Moderne Objekte aus Holz, Konservierungs- und Restaurierungstechniken, Holzkunde, historisch-traditionelle Beschichtungstechniken
  • Fotografie und Imaging Basiswissen, Makro- und Mikrofotografie, UV-Fluoreszenzfotografie, Reflectance Transmission Imaging (RTI)
  • International Conservation-Restoration Workshop Lopud (ICWL)
    Internationale Kooperation mit den Universitäten Dubrovnik, Split, Antwerpen und Brüssel bei der konservatorisch-restauratorischen Bearbeitung von Altären und Kirchenmobiliar auf der kroatischen Mittelmeerinsel Lopud
1983 bis 1986 Tischlerei Karl-Josef Dung Erpel a. Rhein
Tischlerlehre
1986 bis 1987 Tischlerei Klaus Gries Bonn
Vorpraktikum für das Studium der Konservierung-Restaurierung
1987 bis 1991 Fachhochschule Köln
Diplom-Studium der "Konservierung-Restaurierung von Kunst- und Kulturgut"; Thema der Abschlussarbeit "Möglichkeiten und Grenzen der Erkennung klarer Überzüge auf Möbeln und anderen Holzobjekten mit Hilfe einfacher Methoden", betreut durch Prof. Dr. Elisabeth Jägers und Prof. Friedemann Hellwig
2010 bis 2011 Fachhochschule Köln - Cologne Institue of Conservation Sciences (CICS)
Master of Arts-Studium der "Konservierung und Restaurierung von Kunst- und Kulturgut"; Thema der Abschlussarbeit: "Die Untersuchung transparenter Oberflächen auf Möbelüberzügen – ein Leitfaden für eine systematische Herangehensweise am Beispiel traditioneller Möbellacke”, betreut durch Prof. Dr. Friederike Waentig und Prof. Dr. Elisabeth Jägers
1992 bis heute Technische Hochschule Köln - CICS
Fachlehrer in der Studienrichtung "Objekte aus Holz und Werkstoffen der Moderne"
M
M