Kontakt & Service

Ansprechpartnerin

Susanne Gotzen

Susanne Gotzen

Zentrum für Lehrentwicklung

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum E1.03
  • Telefon+49 221-8275-3811

Forschendes Lernen

Das Forschende Lernen ist ein Lehr- und Lernformat, bei dem Studierende aktiv forschen und durch ihre Tätigkeit als Forschende lernen. Der Lernprozess ist dabei eng mit dem Forschungsprozess verknüpft, die Studierenden durchlaufen idealerweise alle Phasen eines Forschungsprozesses und gestalten diese Phasen aktiv mit.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt Hochschulinterne Studie "Forschendes Lernen" 
Leitung Susanne Gotzen  Zur Personenseite
Projektpartner Fachhochschule Potsdam, Humboldt Universität Berlin, Ludwig-Maximilians-Universität München  
Laufzeit 2016-2018 
Projektziele Die Ergebnisse der im Jahr 2016/2017 durchgeführten Hochschulinterne Studie "Forschendes Lernen" werden aufbereitet, veröffentlicht und den Lehrenden zur Verfügung gestellt.  

Forschendes Lernen ist inzwischen ein weit verbreitetes Konzept, das an vielen Hochschulen praktiziert und derzeit deutschlandweit beforscht wird. Seit Herbst 2014 und mit einer Laufzeit von dreieinhalb Jahren ist die TH Köln Hochschulpartner eines Begleitforschungsprojekts des Qualitätspakt Lehre. Der Verbund ForschenLernen soll die Institutionalisierung Forschenden Lernens in Deutschland vorantreiben und die Vernetzung der in diesem Bereich aktiven Hochschulen fördern.
 

Auch an der TH Köln führten wir im Rahmen dieser Aktivität eine hochschulinterne Studie zu Forschendem Lernen durch und wollten dabei vor allem die Perspektive der Lehrenden untersuchen, die Forschendes Lernen umsetzen. Dazu führten wir eine qualitativ angelegte Studie mit der leitenden Fragestellung „Welche (Gelingens)Aspekte sind aus Sicht von Lehrenden zu beachten, um Forschendes Lernen erfolgreich zu gestalten?“ durch. Im Anschluss daran haben wir die Interviews ausgewertet und den Fakultäten angeboten, die Ergebnisse vorzustellen und zu diskutieren. Weiterhin wurden aus dem Datenmaterial Dokumente für die Lehrenden generiert, die Hilfestellungen geben wie z.B.  

Im Jahr 2018 sollen die Ergebnisse auf der Homepage so aufbereitet werden, dass die Lehrenden praktische und nützliche Hinweise und Beispiele für Ihre eigene Veranstaltung erhalten. Weiterhin soll nächstes Jahr in Kooperation mit anderen Hochschulen ein Leitfaden für HochschuldidaktikerInnen entstehen, damit sie besser ihre Rolle und ihren Auftrag erkennen können.

M
M