MakerSpace

Andreas Thomas Fernand Käckel

Andreas Thomas Fernand Käckel

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

  • Telefon+49 221-8275-4288

Inkubator Südstadt

Patrick Schwarz

Patrick Schwarz

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

  • Telefon+49 221-8275-4397

Cologne Game Lab Incubator

Adrian "Ace" Köhlmoos

Gateway Inkubator

Gateway Gründungsservice

MakerSpace Campus Deutz (Bild: StartUpLab@TH Köln)

MakerSpace und Mini-Inkubatoren

MakerSpace

Der MakerSpace ist ein offenes Angebot für alle Angehörigen unserer Hochschule aller Fakultäten. Wir heißen Sie herzlich willkommen!

Virtueller Rundgang durch den MakerSpace

In der voll ausgestatteten Prototypenwerkstatt am Campus Deutz können Hochschulangehörige aller Fachrichtungen gemeinsam experimentieren, validieren und ihre Ideen umsetzen. Auf 250 Quadratmetern stehen Maschinen und Werkzeuge aus den Bereichen Mechanik, Elektronik und Rapid-Prototyping sowie modular anpassbare Arbeitsplätze zur Verfügung. An den MakerSpace schließt sich räumlich ein Kreativraum sowie der Coworking Space des Gründungsservices der TH Köln an.

Ausstattung

Nutzung

Der MakerSpace ist ein offenes Angebot, zu dem wir alle Hochschulangehörigen herzlich einladen.

Bevor Sie jedoch zum ersten Mal in die Räumlichkeiten kommen, bitten wir Sie die nachfolgenden Schritte zu absolvieren. Die Basis-Schulungen und -Tests in Ilias sowie der Einführungsworkshop in den MakerSpace sind für alle Nutzer*innen Pflicht (auch, wenn Sie nicht an einer Maschine arbeiten wollen):

Zugang zum MakerSpace Zugang zum MakerSpace (Bild: StartUpLab@TH Köln)

Ilias-Schulungssystem

Das Ausprobieren und Experimentieren mit den Maschinen und Werkzeuge im MakerSpace macht viel Freude. Gleichzeitig ist das aber auch mit einigen Gefahren verbunden, die wir für alle so gering wie möglich halten wollen. Deshalb ist der Zugang und die Nutzung des MakerSpace nur mit entsprechenden Schulungen und Berechtigungslevel möglich. 

Was genau muss man also tun, bevor man im MakerSpace tätig wird?

  • Klicken Sie hier und treten Sie dem Ilias-Kurs des MakerSpace bei.
  • Gehen Sie anschließend auf "Zugangsberechtigung MakerSpace".
  • Dort finden Sie alle Schulungsunterlagen und Tests für den MakerSpace.
  • Alle Informationen dazu sind auch in diesem Dokument zusammengefasst

Im MakerSpace finden zudem regelmäßig Einführungsworkshops in die Räumlichkeiten und die Maschinen statt. Alle Termine finden Sie weiter unten auf dieser Seite (hier). 

Mit welchem Zugangsberechtigungslevel (ZBL) ist was erlaubt?

Kategorie Beschreibung
ZBL-A Diese Stufe beinhaltet die allgemeine Laborordnung sowie Sicherheitsanweisungen. Mit dieser Berechtigungsstufe ist es erlaubt, den MakerSpace zu betreten und dort an einem der Arbeitsplätze zu arbeiten. Die Nutzung von Werkzeugen und Maschinen jeglicher Art ist mit dieser Berechtigungsstufe NICHT erlaubt.
ZBL-B Ab dem ZBL-B können Werkzeuge benutzt werden, die keiner weiteren Unterweisung bedürfen. Hierzu zählen Schraubendreher, Zangen, Hammer, Akkubohrer, Winkelschleifer, Sägen, Lötkolben, Mikrokontroller, Pneumatik usw.
ZBL-Z+ Wer an Maschinensystemen wie der Fräsmaschine, dem 3D-Drucker oder dem Lasercutter arbeiten möchte, benötigt die jeweilige Zugangsberechtigung (ZBL-Z+). Ab der Stufe Z+ wird zwischen jedem Maschinensystem differenziert und für jede Maschine muss separat eine Nutzungsberechtigung erworben werden.

Termine im MakerSpace

Nachrichten aus dem MakerSpace

Mini-Inkubatoren

MakerSpace

Andreas Thomas Fernand Käckel

Andreas Thomas Fernand Käckel

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme

  • Telefon+49 221-8275-4288

Inkubator Südstadt

Patrick Schwarz

Patrick Schwarz

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

  • Telefon+49 221-8275-4397

Cologne Game Lab Incubator

Adrian "Ace" Köhlmoos

Gateway Inkubator

Gateway Gründungsservice


M
M