Kontakt & Service

Zentrale Studienberatung

Kontakt

Einen persönlichen Beratungstermin können Sie gerne vereinbaren – per E-Mail oder telefonisch: +49 221-8275-3786 und -3716.

Studiengangsberater

Prof. Dr. Hans Wilhelm Nissen

Informations-, Medien- und Elektrotechnik
Institut für Nachrichtentechnik (INT)

  • Telefon+49 221-8275-2489

Technische Informatik (Bachelor)

Student kontrolliert Netzwerkverbindungen (Bild: Thilo Schmülgen/FH Köln)

Was sind "Intelligente Systeme"? Wie funktioniert digitale Datenübertragung? Wie kann ich mobile und verteilte Systeme erstellen? Wie baue ich komplexe Anwendungen auf? Der Bachelorstudiengang Technische Informatik an der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik befasst sich unter anderem mit diesen Fragen.

Der praxisorientierte Bachelorstudiengang Technische Informatik dauert sieben Semester (Regelstudienzeit). Er schließt mit dem Bachelor of Science (B. Sc.) ab.
Träger des Studiengangs ist das Institut für Nachrichtentechnik.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Studiengang Technische Informatik 
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) 
Studienform Vollzeitstudiengang 
Studienbeginn Wintersemester 
Regelstudienzeit 7 Semester 
Studienumfang 210 ECTS 
Unterrichtssprache Deutsch 
Studienort Campus Deutz 
Studienschwerpunkte Eingebettete Systeme, Netze und Verteilte Systeme, Programmierbare digitale Systeme, Software Systeme 
Zulassungsbeschränkt Nein (Freie Vergabe) 

Was sollte ich mitbringen?

Eine gute Grundlage für die Aufnahme eines Studiums der Technischen Informatik ist das Interesse an der Informatik und an technischen Themen. Wenn Sie wissen möchten, wie ein komplexes Anwendungssystem, ein modernes Betriebssystem, eine mobile Applikation, ein Roboter oder das Cloud Computing funktionieren, dann sind Sie in der Technischen Informatik genau richtig. Wichtig ist, dass Sie sich nicht mit oberflächlichen Beschreibungen begnügen wollen, sondern den Sachverhalten auf den Grund gehen möchten. Idealerweise haben Sie erste praktische Erfahrungen aus der Schule oder aus dem Hobbybereich: Erstellen von Programmen oder Konfigurieren von Computern. Notwendig ist außerdem eine gute Arbeitsdisziplin, um den Lehrstoff zu verarbeiten und "am Ball zu bleiben".

Zugangsvoraussetzung ist die Fachhochschulreife oder das Abitur.

Die Fakultät bietet vor Vorlesungsbeginn in der ersten Septemberhälfte einen kostenlosen Vorkurs in Mathematik an, der allen Studienanfängern dringend empfohlen wird. Wir erwarten, dass Sie zu Studienbeginn über ein aktuelles Notebook in den Lehrveranstaltungen sowie zur Vor- und Nachbereitung der Studieninhalte verfügen. Bei der Einschreibung muss die Teilnahme am anonymen Orientierungstest "test-Maker“ nachgewiesen werden.

zu den Inhalten des Studiengangs

Studienziele

Der Bachelorstudiengang "Technische Informatik“, befasst sich primär mit Techniken und Modellen zur Verarbeitung von Informationen und insbesondere mit der Soft- und Hardware von Computern. Die Studierenden lernen, die Inhalte einzelner Fächer in Beziehung zueinander zu bringen und zur Lösung praktischer Probleme einzusetzen. Gleichzeitig (so durch Arbeit im Team, durch Präsentationen und durch Praxisphasen außerhalb der Hochschule) stärken die Studierenden soziale und außerfachliche Kompetenzen, die für ihr Berufsleben relevant sind.

Aufbau des Studiums

In den ersten Semestern werden die für das weitere Studium erforderlich Grundlagen vermittelt. Es folgt die fachliche Ausrichtung in einem ausgewählten Schwerpunkt sowie eine Praxisphase. Das Studium schließt mit der Anfertigung der Bachelorarbeit und einem Kolloquium ab.

In Köln studieren

Köln hat als pulsierende Großstadt mit einer vielfältigen Hochschullandschaft ein umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot. Erholungsmöglichkeiten in der Umgebung bieten Bergisches Land und Eifel, die auch ohne Auto leicht erreichbar sind.

M
M