Kontakt & Service

Studiengangsmanager

Prof. Dr. Mario Winter

Informatik und Ingenieurwissenschaften

Medieninformatik (Master) – Studieninhalte

Eine Gruppe von Besuchern steht vor der grünen Wand im Fernsehstudio von RTL (Bild: Manfred Stern/FH Köln)

Durch die Zusammenarbeit mit Hochschulen, Bildungsträgern und vor allem Unternehmen der Medienmetropole Köln werden die Lehrinhalte ständig aktualisiert. Projekte für und mit Medienfirmen gewährleisten ständigen Praxisbezug, genauso wie die wissenschaftliche Betreuung durch berufserfahrene ProfessorInnen und DozentInnen.

Im Masterstudium ergeben sich über Projekte und Wahlpflichtfächer oft Verbindungen mit Hochschuleinrichtungen und anderen Institutionen in Köln. Um dies zu fördern sind im Masterstudiengang Medieninformatik die Wochen im Semester folgendermaßen gegliedert:

  • an zwei Tagen in der Woche finden die Veranstaltungen in den Räumen der Fachhochschule in Köln statt (Donnerstag und Freitag),
  • an zwei Tagen in der Woche finden die Veranstaltungen am Campus Gummersbach statt (Dienstag und Mittwoch),
  • an einem Tag in der Woche finden keine Veranstaltungen statt, damit die Studierenden verlässlich Verpflichtungen außerhalb des Studiums wahrnehmen können (Montag)

Zu den Studienfächern/Modulen (Master) gehören:

  • Spezielle Gebiete der Mathematik
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen digitaler Medien
  • Spezielle Gebiete der BWL
  • Logik und semantische Modellierung
  • Kooperationssysteme
  • IT-Sicherheit
  • Visualistik und Interaction Design
  • Entwicklungsmethoden in Medienprojekten und Qualitätssicherung
  • Informations- und Projektmanagement
  • Medienrezeption und Themen zu „Medien und Gesellschaft“
  • Projekt
  • Advanced Seminar

sowie Wahlpflichtfachbereiche:
Wahlpflichtbereich A: Informatik (1 od. 2 Module)
Wahlpflichtbereich B: Anwendungsfächer
Wahlpflichtbereich C: Querschnittsqualifikationen
Wahlpflichtbereich D: Medienbezogene Gebiete der BWL

M
M