Kontakt & Service

Studiengangsmanager

Prof. Dr. Mario Winter

Informatik und Ingenieurwissenschaften

Medieninformatik (Master) – Studieninhalte

Eine Gruppe von Besuchern steht vor der grünen Wand im Fernsehstudio von RTL (Bild: Manfred Stern/FH Köln)

Durch die Zusammenarbeit mit Hochschulen, Bildungsträgern und vor allem Unternehmen der Medienmetropole Köln werden die Lehrinhalte ständig aktualisiert. Projekte für und mit Medienfirmen gewährleisten ständigen Praxisbezug, genauso wie die wissenschaftliche Betreuung durch berufserfahrene ProfessorInnen und DozentInnen.

Das zur Masterprüfung führende Studium vermittelt den Studierenden auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse insbesondere anwendungsbezogene Inhalte. Neben der Vermittlung von Fachwissen liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Ausbildung von

  • theoretisch-analytischen, methodologischen, gestalterischen und technologischen Kompetenzen,
  • Kompetenzen zum fachlichen Diskurs und zur selbstständigen Urteilsfindung und
  • Kompetenzen zum fachpraktischen Handeln in komplexen Projektkontexten.

Das Studium soll zudem soziale Kompetenzen und Selbstkompetenzen wie kontextgerechte Kommunikation, Selbstständigkeit, Kreativität, Offenheit fördern und die Studierenden auf die Masterprüfung vorbereiten. Darüber hinaus gibt das Studium den Studierenden die Möglichkeit zur Spezialisierung und zur wissenschaftlichen Vertiefung. Hierzu dienen die fünf Studienschwerpunkte Human Computer Interaction, Multi-Perspective Product Development, Social Computing, Visual Computing und Weaving the Web. Die Einschreibung erfolgt studienschwerpunktbezogen.

Durch die Zusammenarbeit mit Hochschulen, Bildungsträgern und vor allem Unternehmen der Medienmetropole Köln werden die Lehrinhalte ständig aktualisiert. Projekte für und mit Medienfirmen gewährleisten ständigen Praxisbezug, genauso wie die wissenschaftliche Betreuung durch berufserfahrene ProfessorInnen und DozentInnen.

Im Masterstudium ergeben sich über Projekte und Wahlpflichtfächer oft Verbindungen mit Hochschuleinrichtungen und anderen Institutionen in Köln. Um dies zu fördern sind im Masterstudiengang Medieninformatik die Wochen im Semester folgendermaßen gegliedert:

  • an vier Tagen in der Woche finden die Veranstaltungen am Campus Gummersbach statt (Dienstag bis Freitag),
  • an einem Tag in der Woche finden keine Veranstaltungen statt, damit die Studierenden verlässlich Verpflichtungen außerhalb des Studiums wahrnehmen können (Montag)

Zu den Studienfächern/Modulen (Master) gehören:

drei Grundlagenmodule mit jeweils 6 cp

  • Spezielle Gebiete der Mathematik
  • Research Methods
  • Computerethik

drei Projekt-Module mit jeweils 12 cp

drei Schwerpunktmodule mit jeweils 6 cp
im Studienschwerpunkt Human Computer Interaction

  • Interaction Design
  • Design Methodologies
  • Angewandte Statistik für HCI

im Studienschwerpunkt Multi-Perspective Product Development

  • Interaction Design
  • Sicherheit, Privatsphäre und Vertrauen
  • Qualitätssicherung und -management

im Studienschwerpunkt Social Computing

  • Soziotechnische Entwurfsmuster
  • Sicherheit, Privatsphäre und Vertrauen
  • Netzwerk und Graphentheorie

im Studienschwerpunkt Visual Computing

  • Storytelling und narrative Strukturen
  • Bildbasierte Computergrafik
  • Visualisierung

im Studienschwerpunkt Weaving the Web

  • Web Architekturen
  • Sicherheit, Privatsphäre und Vertrauen
  • Web Technologien

sowie drei Wahlpflichtmodule mit jeweils 6 cp,
die frei aus dem Katalog der Pflicht- und Wahlpflichtmodule der Masterstudiengänge der Informatik gewählt werden können, ausgenommen der drei Grundlagenmodule und der drei Schwerpunktmodule des gewählten Studienschwerpunktes.

M
M