Kontakt & Service

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Michael Lorth

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Telefon+49 221-8275-3757

Studiengangsorganisation

Almut Krauss

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Telefon+49 221-8275-3750

Logistik (Bachelor) – Inhalte

Der Bachelorstudiengang Logistik ist ein Präsenzstudium mit regelmäßigen Vorlesungen, Übungen, Seminaren und Praktika. Zusätzlich wird die projektorientierte Vermittlung von Wissen integriert. Studierende lernen dabei anhand von kleinen praxisnahen Beispielen, welche Probleme in der Logistikpraxis auftreten können und wie man bei der Lösung solcher Probleme vorgeht.

Durch eine Vielzahl von Angeboten im Bereich der freien Wahlfächer lassen sich zudem verschiedene Schwerpunkte festlegen.

Studienaufbau

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre/Volkswirtschaftslehre Soft Skills Development und Managementtechniken
Basismodule - Pflichtmodule
Betriebsorganisation Marketing Englisch
Betriebswirtschaftslehre Optimierung von Veränderungsprozessen Präsentation und Kommunikation
Entscheidungsmethoden im Management Quantitative Methoden I Projektmanagement
Industrieökonomik und Branchenanalyse Quantitative Methoden II Verhandlungstechniken
Logistik-Controlling Rechnungswesen
Wirtschaftsrecht

Funktionsspezifische Vertiefung Informationsmanagement Phasenspezifische Vertiefung
Logistikmanagement - Pflichtmodule
Grundlagen der Logistik Logistik-IT und ERP-Systeme Beschaffungslogistik
Outscourcing Methoden zur Geschäftsprozessmodellierung Distributionslogistik
Transportlogistik Produktionslogistik

Logistikmanagement (Wahl-Vertiefungsmodule) je 1 Modul im 4. und 7. Semester
Entsorgungslogistik Logistik-Consulting Verkehrslogisitk
Grundlagen Produktionsplanung und -steuerung Planung von Logistikzentren Zoll- und Außenhandelsrecht
Introduction to International Logistics Qualitätsmanagement
Umweltmanagement/Green Logistics
Praxissemester im 6. Semester
Bachelorarbeit mit Kolloquium im 7. Semester

Studienverlauf

In sieben Semestern wird ein modernes, solides und anwendungsbezogenes Studium mit erfahrenen Professorinnen, Professoren, Dozentinnen und Dozenten angeboten. Dabei gilt der Grundsatz: Soviel Theorie wie nötig, soviel Praxis, Dialog und Anwendungsbeispiele wie möglich. Der Studienverlaufsplan zeigt den zeitlichen Ablauf des Studiums.

Basismodule

Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre bilden das Fundament des Studiums. Vermittelt werden dazu ausgewählte Soft Skills und Managementtechniken. Englisch dient als internationaler Kommunikationsstandard und ist Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium und eine spätere Karriereentwicklung.

Pflicht- und Wahlmodule

Im weiteren Studienverlauf können die Studierenden die vielfältigen Facetten des Logistik-Managements vertiefen und aus den Kerngebieten Distributions-, Produktions-, Beschaffungs- und Entsorgungslogistik sowie aus übergreifenden und vertiefenden Gebiete wie Geschäftsprozessmodellierung und IT individuelle Schwerpunkte auswählen. Das Studium bietet dabei eine Auswahl aktueller und hochspannender Wahl- und Vertiefungsmodule.

Praxissemester

Das Praxissemester vermittelt einen Einblick in die Arbeit der Logistik im Unternehmen und ist im 6. Fachsemester vorgesehen. So wird das theoretisch erworbene Wissen in der Praxis angewendet und Sie erhalten einen ersten Einblick in das vielfältige Aufgabengebiet. Bereits im Studium wird somit die Entscheidung für eine bestimmte Sparte gefördert und auf den Berufsbeginn gezielt vorbereitet. Besonders sinnvoll ist es, sich bei der Wahl des Praxissemesterplatzes auch schon Gedanken über die Ihr Studium abschließende Bachelorarbeit zu machen.

Bachelorarbeit

Im 7. Fachsemester ist die Erstellung der Bachelorarbeit vorgesehen, die im Rahmen eines Kolloquiums vorzustellen ist. Themen ergeben sich oftmals aus der Praxistätigkeit im 6. Semester oder werden gemeinsam mit den betreuenden Professorinnen und Professoren beispielsweise im Rahmen von Forschungsvorhaben oder Industrieprojekten entwickelt.  Viele Unternehmen bieten Ihnen die Möglichkeit konkrete Logistikprobleme zu lösen und dies in ihren Bachelorarbeiten darzustellen. Beachten Sie dabei u.a. die Zitierrichtlinien Ihres Instituts bzw. der Professorinnen und Professoren, die Sie betreuen.

Hochschulgrad nach erfolgreichem Abschluss

Bachelor of Science (B. Sc.)

M
M