Kontakt & Service

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Michael Lorth

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Telefon+49 221-8275-3757

Logistik (Bachelor) – Berufsfelder

Gefragt sind Logistiker in den unterschiedlichsten Bereichen von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Unter den Bezeichnungen Fertigungsplaner, Logistik-Controller, Supply Chain-Projektmanager oder Manager Operations finden sich verschiedene Aufgabenbündel und Berufsbilder in Bereichen wie Logistik- und Supply Chain Management, Einkauf, Produktion und Vertrieb.

Beispiele für Leitungsfunktionen finden sich im Bereich der Gestaltung und Steuerung von Material- und Informationsflüssen entlang der Logistikkette von der Distribution bis zur Beschaffung und Entsorgung.

Geprägt durch Ziele wie Kundenservice, Waren- und Anlagenverfügbarkeit, Gesamtkostenoptimierung, Effizienz, globale Vernetzung, aber auch durch die Fähigkeit, Zielkonflikte zwischen Kosten und Service, Zeitdruck und Sicherheit zu managen, bringen Logistiker verschiedene „Talente“ und Anforderungen „unter einen Hut“. Funktions- und unternehmensübergreifendes Gestalten von Wertströmen in der Fabrik, exaktes Steuern von Fahrzeugen oder von Containern auf den größten Schiffen der Weltmeere bis hin zur Umsetzung des Webshops für das neue Modelabel zur Multi-Channel-Belieferung in die Haushalte der Endkunden: Das alles gehört zum vielseitigen Berufsbild des Logistikers. Dieses breite Spektrum vermittelt das Studium zum B. Sc. Logistik an der TH Köln.

M
M