Kontakt & Service

Studienberater

Prof. Dr. Frank Victor

Informatik und Ingenieurwissenschaften

Studiengangsmanager

Prof. Dr. Heinrich Klocke

Informatik und Ingenieurwissenschaften

Informatik (Bachelor) – Inhalte

Zwei Männer sitzen an einem Spieltisch mit vier Lego-Robotern (Bild: Schmülgen/FH Köln)

Der Studiengang Informatik vermittelt im Grundstudium Basiswissen mit Fächern wie Mathematik, Algorithmen und Programmierung, Betriebssysteme oder Wirtschaft. Mögliche Schwerpunkte im Hauptstudium sind: Künstliche Intelligenz, Softwaretechnik, Mensch-Computer-Interaktion, Projektmanagement, verteilte Systeme oder Informationsmanagement.

Im Studiengang Informatik (Bachelor of Science) geht es um die Prinzipien, Methoden und Werkzeuge zur Gestaltung computerintegrierter Systeme. Wegen der Komplexität der Probleme arbeitet man meist im Team mit den Anwenderinnen und Anwendern zusammen. Information, menschliche Sprache und Kommunikation sind daher in der Informatik ebenso wichtige Grundbegriffe wie Automation, Mathematik, formale Sprachen oder Algorithmus.

Sieben Studierende sitzen in einem PC-Pool an MonitorenIm Praktikum lösen Studierende in Kleingruppen Aufgaben an den Rechnern im PC-Pool (Bild: Schmülgen/FH Köln)

Im gesamten Studium gewährleisten die Praktika-Anteile bei den Pflichtfächern, das Informatik-Projekt sowie besonders das Praxisprojekt eine engmaschige Vernetzung von Theorie und Praxis. Eine Übersicht der Fächer finden Sie in der Infobox Module.

Module

  • Mathematik
  • Theoretische Informatik
  • Grundlagen BWL
  • Algorithmen und Programmierung
  • Einführung in Betriebssysteme und Rechnerarchitektur
  • Kommunikationstechnik
  • Betriebssysteme und verteilte Systeme
  • Softwaretechnik
  • Datenbanken
  • Projektmanagement
  • Mensch-Computer Interaktion
  • Algorithmik
  • Informatik, Recht und Gesellschaft
  • Informatik und Gesellschaft
  • Paradigmen der Programmierung
  • Künstliche Intelligenz
  • Diskrete Mathematik / Kryptographie
  • Informationsmanagement
  • Querschnittsqualifikationen

Hinzu kommen noch mehrere Wahlpflichtfächer.
Das Studium Informatik kann in sechs (ohne Praxissemester) oder in sieben (mit Praxissemester) Semestern abgeschlossen werden. Das Studium Informatik (flexibel) dauert in der Regelstudienzeit acht Semester.

M
M