Prof. Dr. Sylvia Heuchemer

Dr. rer. pol.
Präsidium

Zentrum für Lehrentwicklung

Prof. Dr. Sylvia Heuchemer

Campus Südstadt
Claudiusstraße 1
50678 Köln
Raum F3.239 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3431

Sprechstunden


Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum F3.239a
Sprechstunde nur nach Vereinbarung

Funktionen

  • Vizepräsidentin
  • Mitglied des Verwaltungsrats des Kölner Studentenwerks
  • Kassenprüferin bei AQAS

Lehrgebiete

  • Volkswirtschaftslehre, Quantitative Methoden

Forschungsgebiete

  • Determinanten und Dynamik der Geographie globaler Bankaktivitäten

+Publikationen

Fachzeitschriften (peer reviewed)

  • The Resurgence of Cultural Borders during the Financial Crisis: The Changing Geography of Eurozone Cross-Border Depositing
    Sander, H., S. Kleimeier und S. Heuchemer (2016), in: Journal of Financial Stability 24, S. 12-26.
  • E(M)U Effects in Global Cross-Border Banking
    Sander, H., Kleimeier, S. und S. Heuchemer (2013), in: Economics Letters 118(1), 91-93
  • Financial Crises and Cross-Border Banking: New Evidence
    Kleimeier, S., Sander, H. und S. Heuchemer (2013), in: Journal of International Money and Finance 32, S. 884-915
  • The Determinants of Cross-Border Lending in the Euro Zone
    Heuchemer, S., Kleimeier, S. und H. Sander (2009), in: Comparative Economic Studies 51(4), S. 467-499

Herausgeberschaften

  • Die Wissenschaft von der Praxis denken. Festschrift für Joachim Metzner zum 70. Geburtstag
    Becker, K., Eckardt, B., Heuchemer, S., Kaminski, W., Küchler, R. und R. Schwartmann (2013), Verlag der Universitätsdruckerei H. Schmidt, Mainz.
  • CU in Projects: Handbuch für inspirierendes Lehren und Lernen
    Heuchemer, S., Linde, F. und B. Szczyrba, Sonderausgaben mit freundlicher Genehmigung des Raabe Verlags, Berlin, Stuttgart.
  • Kompendium für Diversity Management in Studium und Lehre
    Heuchemer, S. und U. Klammer (Hrsg. der Reihe), Sonderausgaben mit freundlicher Genehmigung des Raabe Verlags, Berlin, Stuttgart.

Sammelbände

  • Lehrkompetenz und ‚pädagogische Eignung‘ im Verhältnis. Stellenwert und Handhabung guter Lehre an einer lernenden Hochschule
    Heuchemer, S. und B. Szczyrba (2016), Teaching Skills Assessments. Qualitätsmanagement und Personalentwicklung in der Hochschullehre. In Egger, R. und M. Merkt (Hrsg.):Springer Verlag, Wiesbaden (Reihe Lernweltforschung)
  • Hochschulausbildung für eine nachhaltige und integrative Entwicklung in Europa im Zeitalter der fortschreitenden Globalisierung
    Heuchemer, S. und H. Sander (2013), Die Wissenschaft von der Praxis denken. Festschrift für Joachim Metzner zum 70. Geburtstag, Verlag der Universitätsdruckerei H. Schmidt, Mainz, 52-66, Hg.: in: Becker, K., Eckardt, B., Heuchemer, S., Kaminski, W., Küchler, R. und R. Schwartmann (Hrsg.):
  • Qualitätsmanagement in Studium und Lehre mit der Acadamic Balanced Scorecard
    Heuchemer, S., Szczyrba, B. und T. van Treeck (2012), Handbuch Qualität in Studium und Lehre, Berlin, Griffmarke E 2.7, Hg.: in: Benz, W., Kohler, J. und K. Landfried (Hrsg.):
  • Studierendenzentrierte Lehre – Von der lehrenden zur lernenden Hochschule
    Heuchemer, S. und B. Szczyrba (2011), Handbuch Qualität in Studium und Lehre. Evaluation nutzen - Akkreditierung sichern - Profil schärfen! Berlin, Griffmarke E 2.6., Hg.: in: Benz, W., Kohler, J. und K. Landfried (Hrsg.):
  • Theorie und Praxis der Internationalisierung der Managementausbildung im Zeitalter der unvollständigen Globalisierung
    Heuchemer, S. und H. Sander (2011), Sprache, Literatur, Kultur: Translatio delectat. Festschrift für Lothar Cerny zum 65. Geburtstag. Münster. LIT., Hg.: in: Bauer, M., Pfeiffer-Rupp, R., Sasse, C. and U. Wienen:
  • Do cultural affinities influence international trade?
    Heuchemer, S. und H. Sander (2007), Global Economy. Exploring new Capabilities, Elipsa, Warsaw, 203-217, Hg.: in: Balimoune-Lutz, M., Nowak, A. und J. Steagall (Hrsg.):

Sonstige

  • Die kulturellen Barrieren grenzüberschreitender Kredite im Euroraum
    Heuchemer, S., Kleimeier, S. und H. Sander (2011), in: Ökonomenstimme, February 28, 2011 (http://www.oekonomenstimme.org/artikel/2011/02/die-kulturellen-barrieren-grenzueberschreitender-kredite-im-euroraum/)
  • Der international Konjunkturverbund. Eine Analyse für die Länder der OECD
    Heuchemer, S. (2003), Schriftenreihe des Instituts für Allgemeine Wirtschaftsforschung der Albert Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau, Haufe Mediengruppe, Freiburg (Dissertation).

Working Paper

  • The Resurgence of Cultural Borders in International Finance during the Financial Crisis: Evidence from Eurozone Cross-Border Depositing
    Kleimeier, S., Sander, H. und S. Heuchemer (2014), RM/14/013, Hg.: Maastricht University
    http://www.maastrichtuniversity.nl/web/Faculties/SBE/TargetGroup/Research/Publications/ResearchMemoranda.htm
  • The Geography of European Cross-Border Banking: The Impact of Cultural and Political Factors.
    Heuchemer, S., Kleimeier, S. und H. Sander (2009), GLOBUS Working Paper 01/2009, Cologne University of Applied Sciences (http://www.fh-koeln.de/globus/research/publications)

+Lebenslauf

1990-1995 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg
1995-1999 Wissenschaftliche Angestellte in der Hauptabteilung Statistik der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main, Schwerpunkt der Tätigkeit: Saisonbereinigung sowie inländische Konjunkturstatistik und Konjunkturanalyse
1999-2003 Wissenschaftliche Angestellte am Institut für Allgemeine Wirtschaftsforschung, Abteilung für Empirische Wirtschaftsforschung und Ökonometrie der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg
2001 Seminar für Führungskräfte aus der Ukraine in Kiew im Rahmen des TRANSFORM-Programms der Bundesrepublik Deutschland
2002-2003 Dozentin an der Fachhochschule Offenburg
1999-2003 Dozentin an der Berufsakademie in Villingen-Schwenningen und an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Freiburg
2003 Promotion am Institut für Allgemeine Wirtschaftsforschung und Ökonometrie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zum Thema "Der internationale Konjunkturverbund – Eine empirische Analyse für die Länder der OECD"
seit 2003 Professorin für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Empirische Wirtschaftsforschung an der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Fachhochschule Köln
2004-2008 Professorales Mitglied des Senats
2007-2008 Mitglied des Prüfungsgremiums zur Überprüfung der Qualität der Lehr- und Studienorganisation
seit 2008 Mitglied des Feedbackmanagements
seit 2009 Vizepräsidentin für Lehre und Studium an der Fachhochschule Köln
M
M