Maike Groen

Dipl.-Soz.wirt/in
Maike Groen

Campus Südstadt
Ubierring 48
50678 Köln
Raum 117 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3815

Aufgabenbereiche

  • Promotion zum Themenfeld "e-Sport als Jugendkultur"
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsschwerpunkt "Medienwelten"
  • Medienpädagogische und wissenschaftliche Betreuung des Projekts Digitale Spielewelten
  • Wissenschaftliche Begleitung des Projekts Ethik und Games

Beauftragungen

  • Gleichstellung

Lehrgebiete

  • Qualitative Sozialforschung Grounded Theory, qualitative Interviews, Cyber-Ethnografie
  • Sozialisationsforschung Habitusforschung, digitales Medienhandeln Jugendlicher (YouTube, digitale Spiele, ...), Mediensozialisation, Geschlechtersozialisation, Identitätsentwicklung

Forschungsgebiete

  • Sozialisationsforschung: Habitus, Jugendkulturen, Medien
  • Game Studies: e-Sport, Fankulturen, soziales Handeln
  • Medienpädagogik und Medienforschung: Jugendmedienforschung, Mediensozialisation, digitale Spiele, soziale online Plattformen
  • Gender Media Studies: Sozialisation, Repräsentation, Perfomanz

+Projekte / Kooperationen

  • "Spielraum"
    "Spielraum - Medienpädagogik in der digitalen Spielekultur" ist ein Projekt des Instituts für Medienforschung und Medienpädagogik an der TH Köln, das sich pädagogisch mit digitalen Spielewelten auseinandersetzt.
    Homepage
  • Digitale Spielewelten
    Online Kompetenzplattform für Medienkompetenz: Digitale Spiele pädagogisch nutzen.
    Homepage
  • Projekt "Ethik und Games"
    Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Erprobung von pädagogischen Modellprojekten und didaktischen Materialien zur Reflexion von und kreativen Auseinandersetzung mit ethischen Fragestellungen und moralischen Entscheidungen in der digitalen Spielekultur.
    Homepage

+Publikationen

Artikel

  • "(Un)Doing Gender? Female Tournaments in the E-Sports Scene"
    Groen, M., 8 (4) 2016, Hg.: International Journal of Gaming and Computer-Mediated Simulations (IJGCMS)
    Abstract
  • "There are no girls on the internet – Gender und Kommunikation in Online-Gaming-Szenen"
    Groen, M. / Witting, T., 2016, Hg.: Meister, D. / Brüggemann, M. / Knaus, T. (Hrsg.): Kommunikationskulturen in digitalen Welten. Kopaed Verlag, München.
  • "Gendertheoretische Perspektiven auf digitale Alltagspraktiken"
    Groen, M. / Tillmann, A., 2016, Hg.: Friese, H./ Rebane, G./ Nolden, M./ Schreiter, M (Hrsg.): Handbuch soziale Praktiken und digitale Alltagswelten. Wiesbaden: Springer VS
    Online
  • "Geschlecht"
    Groen, M./Tillmann, A., (im Erscheinen), Hg.: In: Schorb. B./Hartung, A./Dallmann, C. (Hrsg.): Grundbegriffe Medienpädagogik. München
  • "Jugendkultur im Binärsystem? Perspektiven auf Gender und sexuelle Identitäten in Online-Spielen"
    Groen, M. / Schröder, A., Schmidt, F. / Schondelmayer, A.-C. / Schröder, U. B. (Hrsg.): Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt. VS-Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden. 2014
  • "Crowd-Control für die Gaming-Community – Formen der Begegnung mit unerwünschtem Verhalten in MMOGs"
    Groen, M. / Schröder, A., Kaminski, W./Lorber, M. (Hrsg.): Spielwelt – Weltspiel. Narration, Interaktion und Kooperation im Computerspiel. Kopaed Verlag, München. 2014
  • "E-Sport und die (Ent-)Dramatisierung von Geschlecht"
    Groen, M., Paidia – Zeitschrift für Computerspielforschung.
  • "Liebe, Sex und Zärtlichkeit – über die Reisemotive von Jugendlichen"
    Groen, M. / Schmitz, O., Ansgar Drücker, Manfred Fuß, Oliver Schmitz (Hrsg.): Wegweiser Kinder- und Jugendreisepädagogik. Potenziale – Forschungsergebnisse – Praxiserfahrungen. Wochenschauverlag, Schwalbach. 2014
  • "Exclusion and Inclusion of Women in E-Sport with the example of StarCraft"
    Groen, M., Mitgutsch K./Huber S./Wagner M./Wimmer J./Rosenstingl, H. (Hrsg.): Context Matters! Exploring and Reframing Games in Context. Proceedings oft he Vienna Games Conference 2013. New Academic Press, Vienna. 2013
  • "Anzeichen sexualisierter Gewalt erkennen und thematisieren"
    Groen, M., Jugendpolitik – Zeitschrift des Deutschen Bundesjugendrings, 37. Jahrgang, 2/2011, Berlin.

Redaktionsmitglied

  • "Sex. Sex! Sex? Umgang mit Sexualität und sexueller Gewalt bei internationalen Begegnungen, Kinder- und Jugendreisen"
    Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend (Hg.), Hannover 2014
    Redaktion: Groen, M.; Schmitz, O.; Wolf, O. 2. Auflage 2014

+Vorträge

  • "you shoot like a girl! - Gender in und um digitale Spiele
    Impulsvortrag im Rahmen der Veranstaltung "Seid keine SpielverderberInnen! Gender in digitalen Spielewelten" der Universität Leipzig
    06/2016
    Veranstaltungshinweis
  • 3-teilige Vortragsreihe: "Hate Speech und Toxic Behaviour in MMOGs", "(Un)Sinn der Kategorie Geschlecht im digitalen Spiel" und "Gender im Spiel und von Spielenden"
    Vortragsreihe im Rahmen der Next Level Conference in Dortmund
    12/2015
    NLC
  • „There are no girls on the internet – Gender und Kommunikation in Online-Gaming-Szenen“
    Vortrag auf dem 32. Forum der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) zum Thema Kommu¬nikations¬kulturen in digitalen Welten - Konzepte und Strategien der Medienpädagogik und Medienbildung in Köln.
    11/2015
  • Sexismus in der Gaming-Szene
    Vortrag im Rahmen der Konferenz „Wessen Internet? Geschlechterverhältnisse im Netz“ der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin.
    04/2015
  • Männlichkeit, Homophobie und Computerspiele
    Vortrag für die Aids-Hilfe in Braunschweig
    07/2014
  • Exclusion and Inclusion of Women in E-Sport using the example of StarCraft
    Vortrag auf der F.R.O.G.-Konferenz in Wien: Exploring and Reframing Games and Play in Context
    09/2013
  • Too many dicks on the dancefloor: Inszenierung und Reproduktion von Männlichkeit im E-Sport
    Vortrag für die HU Berlin, beim Symposium Gaming Culture – Kultur Spiele(n)
    06/2013
  • Mädchensozialisation zwischen Pornographie und starken Vorbildern
    Seminar im Rahmen der „Änder das!“ – Kampagne des DBJR, Berlin
    08/2011

+Mitgliedschaften

  • GMK - Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur
    Fachgruppensprecherin für "Medien und Geschlechterverhältnisse"
    Link zur GMK
  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie
    Sektion "Medien- und Kommunikationssoziologie"
    Website
M
M