Prof. Dr. Frank Gogoll

Dr. rer. pol., Dipl.-Volksw.
Prof. Dr. Frank Gogoll

Campus Südstadt
Claudiusstraße 1
50678 Köln
Raum A1.308 Postanschrift


  • Telefon+49 221-8275-3460

Sprechstunden

nach Vereinbarung

Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum A1 308/309

Funktionen

  • Gutachter des DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst für internationale Mobilitäts- und Betreuungsprogramme

Lehrgebiete

  • Volkswirtschaftslehre Mikro- und Makroökonomik, Wirtschaftspolitik
  • International Business International Economics and Economic Policy
  • Wirtschaftsethik Unternehmensverantwortung/Corporate Responsibility

Forschungsgebiete

  • Risikomanagement internationaler Unternehmen
  • Modellierung makroökonometrischer Modelle
  • Wirtschaftsethik und Inklusion

+Projekte / Kooperationen

  • Kompetenzplattform "Inklusion" der Fachhochschule Köln
    Vorstandsmitglied aderinterdisziplinären Kompetenzplattform "Soziale Innovation durch Inklusive - SIdI": akademische Weiterbildung, Forschung und Beratung

+Publikationen

  • Praxis der Wirtschaftspolitik
    Gogoll, Frank et al., Vahlen Verlag
    ISBN ISBN 978-3-8006-2723-3
  • Unternehmen im globalen Umfeld (in Taschenbuch der Betriebswirtschaft)
    Gogoll, Frank, Hanser Verlag, Hg.: Wollenberg, K.
    ISBN 978-3446226074

+Mitgliedschaften

  • Hayek Gesellschaft e.V.
    Hayek Gesellschaft e.V.
  • Verein für Socialpolitik
    Verein für Socialpolitik
  • Zentrum für Angewandte Wirtschaftsforschung ZAW
    Vorstandsmitglied
  • Friedrich-Naumann-Stiftung
  • Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - IZNE
    IZNE
  • Gutachter des DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst - für internationale Mobilitäts- und Betreuungsprogramme
  • Interdisziplinäre Kompetenzplattform der TH Köln "Soziale Innovation durch Inklusion - SIdI"
    Vorstandsmitglied

+Auszeichnungen

  • Ehrendoktor der Staatlichen Universität für Architektur und Bauwirtschaft Nishnij Nowgorod (Gorki), Rußland
    Dr. h.c.
  • Preis der Sparkasse Essen für herausragende Dissertationen und Halbilitationen
    Auszeichnung der Dissertation "Makroökonomische Wirkungen von Rohstoffpreisschocks unter besonderer Berücksichtigung der Technologie" mit dem mit 5000 DM dotierten Preis der Sparkasse Essen für herausragende Dissertationen und Halbilitationen

+Lebenslauf

seit März 1996 Fachhochschule Köln, Köln
Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Geld und Währung Positionen an der Fachhochschule Köln: Dekan der Fakultät für Wirtschafts und Rechtswissenschaften (seit 2010) Geschäftsführender Direktor des Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (seit 2010) Mitglied des Fakultätsrats der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (2002 - 2004; seit 2010) Studiengangsleitung International Business (2004-2010) Studiengangsleitung Banking & Finance (1996 - 2003) Mitglied des Fachbereichsrates des Fachbereichs Wirtschaft (1996-1998) Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
1992 - 1996 Deutsche Telekom AG, Bonn
Direktor des Fachbereichs Internationale Strategie, Deutsche Telekom AG; Leiter der Geschäftsstelle des Koordinierungsausschusses für investive Auslandsprojekte in der Zentrale der Deutschen Telekom im Geschäftsbereich "Internationale Angelegenheiten, New Business Development" Deutsche Telekom
1990 - 1992 Europäische Gemeinschaften, Brüssel
Referent für Außenwirtschaftsfragen (Arbeitsschwerpunkte: GATT-Uruguay-Runde, Irak-Embargo) EU
1988 - 1990 Bundesministerium für Wirtschaft, Bonn
Referent für Grundsatzfragen der Wirtschaftspolitik, insbesondere Wettbewerbspolitik (Arbeitsschwerpunkt: Liberalisierung in der EG) Referent für Grundsatzfragen der Politik für kleine und mittlere Unternehmen (Arbeitsschwerpunkt: insbesondere EG-Mittelstandspolitik) Bundesministerium für Wirtschaft
1987 Promotion zum Thema "Makroökonomische Wirkungen von Rohstoffpreisschocks unter besonderer Berücksichtigung der Technologie"
1983 bis 1987 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen bei Prof. Dr. Karlhans Sauernheimer
1978-1983 Universität Duisburg Essen
Diplom-Volkswirt Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Essen und der Ohio State University, Columbus, Ohio, USA, (Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD)
M
M