Kontakt & Service

Prof. Dr. Annette Blöcher

Prof. Dr. Annette Blöcher

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum 345
  • Telefon+49 221-8275-3659

Lukas Simon Gawlik

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum B1.61E
  • Telefon+49 221-8275-3705

TH Köln - eine unternehmerische Hochschule?

Die aktuelle Studie „Entrepreneurship und Start-up-Kultur an der TH Köln“ von Prof. Dr. Annette Blöcher und Lukas Gawlik gibt darauf eine Antwort.


Im Rahmen einer hochschulweiten Umfrage untersuchten Frau Prof. Dr. Annette Blöcher und Lukas Gawlik den Status Quo der Start-up-Kultur an der TH Köln und zeigen Ansatzpunkte, wie die Hochule ihre Studierende auf dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen kann.

Über 2.000 Studierende der 11 Fakultäten der TH Köln nahmen an der Erhebung teil. Die Ergebnisse zeigen eine hohe Gründungsaffinität der Studierenden und ein großes Interesse an unternehmerischem Denken und Handeln. Hier die wichtigsten Ergebnisse der Studie im Überblick:



► Ca. 7% der Studierenden der TH Köln sind bereits selbständig (8% der männlichen Studierenden, bei weiblichen Studierenden liegt der Anteil bei 5%).

► Den höchsten Anteil an Selbstständigen haben die Fakultäten F04 (11%), die F06 (9%) sowie die F10 (8%).

► Zusätzlich zu den bereits selbstständigen Studierenden haben ca. 12% der Studierenden bereits erste Schritte in Richtung Selbstständigkeit unternommen.

► Für insgesamt 62% der Studierenden ist Selbstständigkeit eine Karriereoption, für 38% der Studierenden ist Selbstständigkeit (zurzeit) keine Option.

► Positive bzw. erfolgreiche Vorbilder spielen bei dem Wunsch nach selbständiger Tätigkeit eine merkliche Rolle.

► Die Angebote, die die TH Köln zum Thema Selbständigkeit macht, sind einem Großteil der Studierenden unbekannt.

► Für die TH Köln ergeben sich daraus diverse Ansatzpunkte, um Entrepreneurship stärker zu fördern, vor allem durch bessere Information zu Unterstützung und Fördermöglichkeiten für Start-ups, Workshops zum Thema Entrepreneurship & Existenzgründung, das Angebot einer Gründerberatung, die Schaffung von Coworking Spaces, etc.

► 51 Seiten Anmerkungen und Kommentare zum Thema Entrepreneurship und Selbstständigkeit zeigen das große Interesse und die Relevanz des Themas für die Studierenden.

Die Auswertung der Studie für die TH Köln gesamt kann unter https://epb.bibl.th-koeln.de/frontdoor/index/index/docId/1029 abgerufen werden, die einzelnen Auswertungen der Fakultäten unter https://epb.bibl.th-koeln.de/frontdoor/index/index/docId/1030.  

Dank gilt besonders all jenen, die durch ihre Mitwirkung diese Studie möglich gemacht haben!

M
M