Kontakt & Service

Erasmus+ Praktikum

Stefanie Könen-Sagui

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum A1.54
  • Telefon+49 221-8275-4588

Bitte schreiben Sie in den Betreff "SMT", damit wir Ihre Anfrage schneller bearbeiten können.

Auslandspraktikum

Studierende möchten ihre Kompetenzen in Sprache und Kommunikation ausbauen und ganz nebenbei Berufs- und Lebenserfahrung in anderen Arbeitsmärkten und Kulturen sammeln. Erasmus+ Praktikum bietet die Möglichkeit, europaweit in die Arbeitswelt einzutauchen - egal ob ein Praktikum im Studienverlauf vorgesehen oder ein ganz persönliches Ziel ist. Sogar Graduierte können noch Fördergelder erhalten!

Bewerbungsvoraussetzungen Erasmus+ Praktikum

  • Immatrikulation an der TH Köln
  • Praktikumsstelle in einem der 34 förderfähigen Länder (EU + südliche Nachbarn)
  • Praktikumsdauer 2 bis 12 Monate
  • Vollzeitpraktikum gemäß landesüblicher Arbeitszeiten
  • Sinnvoller fachlicher und beruflicher Bezug zum Studium
  • Ausgeschlossen sind Praktika bei EU-Institutionen und anderen EU-Einrichtungen
  • Sprachkenntnisse werden in einem verpflichtenden Online-Sprachtest überprüft

Erasmus+ Graduiertenpraktika: Erasmus+ Praktikum bietet die Möglichkeit innerhalb eines Jahres nach Abschluss des Studiums für ein Praktikum gefördert zu werden - vorausgesetzt Ihr Gesamtförderkontingent von 360 Tagen ist noch nicht ausgeschöpft. Es gelten die o.g. Voraussetzungen. Die Bewerbung muss im letzten Hochschulsemester - solange Sie noch immatrikuliert sind - erfolgen.

Bewerbungsverlauf Erasmus+ Praktikum

Registrieren sich mit Ihrer campusID in unserem Bewerbungsportal Mobility Online bis spätestens 8 Wochen vor Praktikumsbeginn. In Ausnahmefällen prüfen wir, ob auch eine kurzfristigere Bewerbung möglich ist.

Nach Ihrer Registrierung laden Sie bitte folgende Bewerbungsunterlagen im Portal hoch:

  • Learning Agreement for Traineeships - bitte vollständig ausgefüllt, inkl. Bestätigung des Arbeitgebers und des Fachbereiches der Hochschule
  • Erwartungen und Ziele - bitte umreißen Sie kurz, welche Erwartungen Sie an Ihr Praktikum im Ausland haben und welche beruflichen und persönlichen Mehrwert Sie sich versprechen
  • Lebenslauf - Unterschrift nicht vergessen!
  • Immatrikulationsbescheinigung/en (bei semesterübergreifenden Praktikumsaufenthalten kann die zweite Immatrikulationsbescheinigung nachgereicht werden)
  • Notenspiegel - ist immer aktuell im PSSO abrufbar. Das zuständige Studienbüro unterstützt bei Unklarheiten.

Graduiertenpraktika: Absolventen müssen während der Bewerbung um die Erasmus+ Förderung eingeschrieben, während des Praktikums dann exmatrikuliert sein. Die Exmatrikulationsbescheinigung (alternativ das Abschlusszeugnis) muss zu Beginn des Praktikums eingereicht werden.

  • Grant Agreement (Fördervereinbarung): Nach dem Hochladen aller Bewerbungsunterlagen in Mobility Online, wird über die Vergabe der Förderung an Sie entschieden. Bei positivem Bescheid wird Ihnen im nächsten Schritt das sogenannte Grant Agreement (GA) online zur Verfügung gestellt. Darin wird die Höhe Ihrer Förderung festgelegt und Sie weisen Ihren Versicherungsschutz nach. Den ersten Teil der vereinbarten Fördersumme (80%) erhalten Sie, nachdem Sie das vollständige GA im Original eingereicht und Sie den Praktikumsbeginn in Mobility Online bestätigt haben.

Abschluss des Praktikums und Ende der Förderung

Nachdem Sie das Praktikum beendet haben, müssen Sie innerhalb von 4 Wochen folgende Unterlagen einreichen: 

  • Teil D des Learning Agreements - laden Sie Table D "Traineeship Certificate" (Learning Agreement) oder das Praktikumszeugnis in Mobility Online hoch.
  • Abschlussbericht und persönliches Fazit - auf 2 bis 4 Seiten erinnern Sie sich an Ihre Erwartungen und Ziele vor dem Praktikum und schildern wie es tatsächlich gelaufen ist. Andere Studierende können von Ihren Erfahrungen in Planung, Bewerbung, Wohnungssuche, Arbeitsaufgaben, Alltag und Freizeit profitieren.
  • EU-Online-Survey - Sie erhalten eine Einladung per Mail. Die Teilnahme ist Pflicht.  
  • OLS-Test - Nach dem Auslandsaufenthalt müssen Sie einen zweiten Sprachtest machen.

Sobald alle Unterlagen vorliegen, können wir Ihre Mobilität offiziell abschließen und Ihnen die 2. Förderrate auszahlen (20%).

Förderhöhe im Förderjahr 2018/19

Ländergruppe 1

UK, FI, SE, DK, IE, NO, LI, IS, LU                             

   520,- Euro im Monat

Ländergruppe 2

FR, IT, ES, DE, NL, BE, PT, GR, CY, MT, AT                            

   460,- Euro im Monat

Ländergruppe 3

PL, RO, HU, LT, SK, BG, LV, EE, HR, SI, CZ, TR            

   400,- Euro im Monat


Verlängerung des Praktikums
Eine Verlängerung eines Praktikums oder ein zweites Anschlusspraktikum ist generell möglich - vorausgesetzt die Praktikumsdauer liegt nicht über 12 Monaten. Jede Verlängerung muss mindestens vier Wochen vor Ablauf des ursprünglichen Praktikums im International Office beantragt werden.

Eine Verlängerung ist schriftlich von allen Beteiligten per Unterschrift im Learning Agreement for Traineeships, Teil C: "During the Mobility", zu bestätigen.

Sonderförderung

Zur Wahrung der Chancengleichheit können Studierende mit einer Beeinträchtigung (ab einem Grad der Behinderung von 30%) und Studierende mit Kind ergänzende Fördermittel beantragen. Das International Office berät Sie gerne. Bitte wenden Sie sich an Frau Stefanie Könen-Sagui.



M
M