Kontakt & Service

Praktika Europa

Katarzyna Szemlet

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum A1.53
  • Telefon+49 221-8275-3158

Praktika Übersee

Jörg Schmitz-Michiels

Jörg Schmitz-Michiels

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum A1.52
  • Telefon+49 221-8275-3234

Studierende als Pizzabäcker (Bild: Veronika Andreeva / International Office )

Praktikumsplatzsuche

Ein Praktikum im Ausland sollte sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen richten. Soll es ein Fachpraktikum sein um internationale Berufserfahrung zu sammeln? Handelt es sich um ein freiwilliges Praktikum oder gibt es bestimmte Vorgaben von Ihrer Fakultät?

Bei der Suche nach einem Praktikumsplatz im Ausland müssen Sie sich zunächst einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten verschaffen, einen passenden Praktikumsplatz zu finden. Hier gibt es mehrere Herangehensweisen, die davon abhängen, ob die Einrichtung, das Land oder die Stadt von vorrangigem Interesse sind.

Praktikumsbörse
Die Praktikumsbörse des International Office ermöglicht eine gezielte Suche nach Ländern, Orten oder Fachrichtungen. Hier finden Sie wöchentlich neue Praktikumsausschreibungen auf die Sie sich bewerben können.

Nutzen Sie auch die internen Kontakte der TH Köln und informieren Sie sich über Angebote und Möglichkeiten bei Ihren Professorinnen und Professoren oder den Praxissemesterbeauftragten ihrer Fakultät.

Daneben besteht auch die Möglichkeit, Stellen über externe Praktikums- und Jobbörsen zu suchen oder selber ein Gesuch im Netz zu veröffentlichen. Eine umfangreiche Übersicht über verschiedene Praktikumsbörsen weltweit finden Sie auf den Internetseiten des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD).

Auch der Career Service der TH Köln bietet gelegentlich internationale Angebote an.

Erfahrungsberichte
In den Erfahrungsberichten von ehemaligen Praktikantinnen und Praktikanten können Sie interessante Kontakte zu Unternehmen finden. Die Erfahrungsberichte geben einen besonderen Einblick in das gewünschte Arbeitsfeld und vermitteln zusätzlich „Insiderwissen“ über Land und Leute.

Initiativbewerbung
Wenn Sie vielleicht schon eine konkrete Vorstellung davon haben, bei welchem Unternehmen oder welcher Organisation Sie gerne ein Praktikum absolvieren möchten, können Sie sich auch initiativ direkt dort bewerben. Informieren Sie sich im Vorfeld genau über den gewünschten Praktikumsanbieter um sicherzustellen, dass dieser zu Ihren eigenen Vorstellungen passt. Als Informationsquelle können Ihnen die Webseiten, Broschüren oder Personen, die bereits mit dem Unternehmen beziehungsweise der Organisation vertraut sind, dienen.
Eine Initiativbewerbung erfordert mehr Zeit für die Recherche, dafür ist die Bewerbungskonkurrenz unter Umständen jedoch geringer. Initiativbewerbungen werden von Unternehmen oft geschätzt, da die Bewerber hierbei große Eigeninitiative und Interesse an dem Unternehmen zeigen.

Hier finden Sie hilfreiche Tipps für englischsprachige Bewerbungsunterlagen.

EU-Community
Auf der Webseite der EU-Community des DAAD finden Sie viele hilfreiche Informationen rund um das Thema Studium und Praktikum im europäischen Ausland. Diese Informationsseite bietet Ihnen auch Einblicke in Erfahrungsberichte anderer Praktikanten, länderspezifische Informationen und Bewerbungstipps sowie weitere Tipps und Links für ein erfolgreiches Auslandspraktikum.

Studentische und kommerzielle Anbieter
Mit Unterstützung von Informations- und Vermittlungsstellen sowie Mittlerorganisationen besteht ebenfalls die Möglichkeit, eine Praktikumsstelle im gewünschten Bereich zu finden. Einige Agenturen vermitteln teilweise sogar bezahlte Praktika. Bei Inanspruchnahmen von Vermittlungsstellen, insbesondere von privaten Vermittlungsagenturen, ist die Höhe der Gebühren oder Vermittlungskosten ein wichtiger Faktor. Fragen Sie hier im Zweifelsfall immer nach. Viele Organisationen haben sich bei der Vermittlung von Praktika auf bestimmte Fachrichtungen und Zielländer spezialisiert, teilweise können auch Stipendien vergeben werden. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele:

IAESTE
Die International Association for the Exchange of Students for Technical Experience (IAESTE) ist weltweit die größte internationale Praktikanten-Austauschorganisation, die seit 1948 bezahlte und betreute Auslandspraktika kostenlos hauptsächlich an Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften vermittelt. Es gibt Praktikumsangebote sowohl in der Industrie als auch an Forschungseinrichtungen in mehr als 60 Ländern. An der TH Köln wird IAESTE durch ein studentisches Lokalkomitee am Campus Deutz vertreten und organisiert.

AIESEC
AIESEC ist die größte internationale Studentenorganisation, die mit weltweit mehr als 800 Lokalkomitees den Austausch von Praktikumsplätzen in rund 110 Ländern organisiert. Durch das Angebot zwei verschiedener Praktikaprogramme bietet AIESEC Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, das Auslandspraktikum an ihr Studium anzupassen.

 
M
M