Das ist das Key Visual für TransferING (Bild: ZLE)

Ansprechpartnerin

Simone Beyerlin

Simone Beyerlin

Zentrum für Lehrentwicklung
Team Hochschuldidaktik

  • Standort Mülheim
    Schanzenstraße 28
    51063 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3545

Dies ist das Logo der Stiftung Innovation in der Hochschullehre. Die Stiftung fördert das Projekt "REDiEE" und somit auch das Teilprojekt "TransferING".

Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Projekt REDiEE

TransferING ist Teil des von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre bis 2024 geförderten Projekts REDiEE.

TransferING – Hybride Lehre entwickeln, erproben, transferieren

Im Programm „TransferING“ entwickeln und erproben Lehrende innovative Lehrkonzepte, die analoge und virtuelle Elemente verknüpfen. Dieser Entwicklungsprozess wird beforscht, Ergebnisse und Erfahrungen aus den Lehrprojekten werden ausgetauscht und Transfermöglichkeiten entwickelt.


TransferING im Überblick

Im Programm „TransferING“ entwickeln Lehrende aus den Ingenieurwissenschaften innovative Lehrkonzepte, die analoge und virtuelle Elemente verknüpfen. Das Programm begleitet die Lehrenden mit unterschiedlichen Expertisen und Angeboten.  Über die entwickelten Lehrkonzepte tauschen wir uns anschließend hochschulweit aus und diskutieren Möglichkeiten für die Übertragung auf weitere Lehrveranstaltungen. Ergebnisse und Materialien werden anschließend veröffentlicht. So können sie von weiteren Lehrenden aufgegriffen werden und tragen zur Weiterentwicklung hybrider Lehre an Hochschulen bei.

Diese Grafik verweist auf das PDF "Programmablauf und Begleitung", welches unter dem Punk "Informationen zum Ablauf des Programms" auf dieser Webseite zum Download bereit steht. Programmablauf TransferING (Bild: ZLE)

Ziele und Zielgruppe

Im TransferING Programm möchten wir:

  • Innovative Lehrkonzepte (weiter)entwickeln und erproben, die analoge und virtuelle Elemente verknüpfen
  • Erkenntnisse über die Entwicklung und Umsetzung dieser Konzepte gewinnen (Scholarship of Teaching and Learning (SoTL))
  • Über hybride Lehrkonzepte hochschulweit diskutieren und Erfahrungen austauschen
  • Ergebnisse und Materialien aus den Lehrprojekten offen für andere Lehrende zur Verfügung stellen (OER )

Zielgruppe: Das Programm richtet sich an alle Professor*innen aus den Ingenieurwissenschaften der TH Köln, die hybride Lehre nachhaltig weiterentwickeln und strategisch in den Studienangeboten verankern möchten.


Informationen zum Ablauf des Programms

Sie möchten ein eigenes Lehrprojekt entwickeln und erproben? Hier finden Sie alle Informationen zum Ablauf und der Begleitung.

Programmablauf und Begleitung

Ansprechpartnerin

Simone Beyerlin

Simone Beyerlin

Zentrum für Lehrentwicklung
Team Hochschuldidaktik

  • Standort Mülheim
    Schanzenstraße 28
    51063 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3545

Dies ist das Logo der Stiftung Innovation in der Hochschullehre. Die Stiftung fördert das Projekt "REDiEE" und somit auch das Teilprojekt "TransferING".

Stiftung Innovation in der Hochschullehre

Projekt REDiEE

TransferING ist Teil des von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre bis 2024 geförderten Projekts REDiEE.


M
M